News

Artikel01.12.2021

„Es ist wie vor einer großen Feier: Ob die Jugend am Ende doch wieder am Katzentisch landet, ist der Einladungskarte nicht anzusehen“, sagt BDL-Vize Sebastian Dückers nach Auswertung des Koalitionsvertrags. Dabei gibt es durchaus positive jugendpolitische Vorhaben. Für den BDL liegt das Augenmerk auf den Zukunftschancen der jungen Menschen in ländlichen Regionen. „An einigen Stellen haben die drei Parteien Durchbrüche geschaffen...

Mehr
Artikel30.11.2021

„Für die Menschen auf dem Land will die Ampelkoalition einen echten Unterschied machen. Vieles ist auffallend konkret. In der Summe ein echter Aufbruch fürs Land“, urteilt Anne-Kathrin Meister. „Wenn der Koalitionsvertrag umgesetzt wird und er kein Wunschzettel bleibt“, schränkt sie ein. Fakt ist: Ländliche Räume sind dort nicht nur genannt bzw. mit gemeint, sondern konzeptionell und kenntnisreich in dem Vertrag verankert. „Das schürt Erwartungen...

Mehr
Artikel29.11.2021

„Es war alles so gut geplant. Der Landjugendstand auf dem ErlebnisBauernhof, unser Junglandwirt:innen-Kongress, unsere Jugendveranstaltung mit Weltpremiere. Aber es geht nicht.“ Ein bitteres Eingeständnis von Kathrin Muus und Jan Hägerling. Die Absage der Internationalen Grünen Woche (IGW) durch die Messe Berlin schmerzt die beiden BDL-Bundesvorsitzenden sichtlich. Normalerweise ist die Grüne Woche Höhepunkt und Auftakt des Landjugendjahres zugleich...

Mehr
Artikel25.11.2021

„Die Ampel hat genau das gemacht, wovor wir gewarnt haben. Sie hat sich zu umwelt- und agrarpolitischer Rosinenpickerei in den Ergebnissen der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) verleiten lassen und nicht das große Ganze in Betracht gezogen“, stellt Kathrin Muus fest. Die BDL-Vorsitzende fragt sich, oob die Parteien der neuen Bundesregierung die Empfehlungen der Zukunftskommission nicht verstanden haben oder nicht verstehen wollten...

Mehr
Artikel23.11.2021

Am 8. Dezember 2021 werden von 18:30 bis 20 Uhr die familiären Aspekte der Hofübergabe, die Ängste und Fragen, aber auch Strategien zu Konfliktvermeidung und -lösung in den Blick genommen. Für dieses kostenlose Webseminar hat sich der BDL die Andreas Hermes Akademie (AHA) an die Seite geholt. „Wir setzen auf ein Tandemtraining, um beiden Generationen Raum zu geben", so BDL-Vize Stefan Schmidt. Alle Interessierten sind willkommen.

Mehr
Bundesregierung / Guido Bergmann
Artikel18.11.2021

„Nur mal kurz die Welt retten, geht nicht. Zukunft muss ausgehandelt werden. So wie in der Zukunftskommission Landwirtschaft. Wenn wie dort Jugend auf Augenhöhe eingebunden ist und schließlich der Schulterschluss trotz aller Gegensätze gelingt, ist das eine leise Revolution. Aber eins fehlt noch: Die Umsetzung der Ergebnisse“, stellen Jan Hägerling und Kathrin Muus fest. Die beiden BDL-Vorsitzenden sehen da...

Mehr
Artikel17.11.2021

Wie bisher kann es nicht weitergehen, so BDL-Vize Stefan Schmidt. Natürlich befinde sich die Landwirtschaft in einem stetigen Wandel und muss sich beständig anpassen. „Aber jetzt findet ein Strukturbruch statt, der die Existenzen vieler Landwirt:innen und ihrer Familien bedroht“, stellt er klar. Nie hätte er geglaubt, einmal eine Umstrukturierungsprämie für die schweinehaltenden Betriebe zu fordern. Doch mit Schweinepest, Corona...

Mehr
Artikel09.11.2021

„Wieder trifft es die Pendlerpauschale. Abschaffen, tönt es. Das ist eine Ohrfeige fürs Land“, empört sich Anne-Kathrin Meister. Angesichts des löchrigen öffentlichen Nahverkehrs hält die stellv. BDL-Bundesvorsitzende den weitestgehenden Verzicht auf eigene Transportmittel in den ländlichen Räumen vorerst für unmöglich. Denn 99 Prozent der Dorfbevölkerung haben keinen echten Zugang zum öffentlichen Personennahverkehr...

Mehr
Für ein zukunftsfähiges Landwirtschafts- und Ernährungssystem

Offener Brief

Artikel05.11.2021

In einem offenen Brief fordern 12 Jugendverbände die künftige Bundesregierung auf, das Landwirtschafts- und Ernährungssystem im Sinne der jungen Generation zukunftsfähig zu machen. Als Basis dafür müssen Landwirtschaft, Verarbeitung, Handel und Ernährung zukunftsfähig zusammengedacht werden. Zentral dabei sind zukunftsfähige und verlässliche Perspektiven für Landwirt:innen. Ein grundlegender Baustein dafür sind faire Erzeuger:innenpreise...

Mehr
BDL an Koalitionsparteien: Wahlversprechen einhalten

Mehr Politik für Jugend!

Artikel04.11.2021

„Die Absenkung des Wahlalters bei Bundestags- und Europawahlen auf 16 Jahre sind ein Anfang. Doch die künftige Bundesregierung muss mehr Politik für Jugendverbände und junge Menschen machen, wenn sie uns ernstnehmen will“, so Jan Hägerling. Der BDL-Bundesvorsitzende hat die Wahlprogramme der miteinander koalierenden Parteien und auch ihr Sondierungspapier mit den BDL-Wahlforderungen verglichen. Er vermisst ein klares Ja für Jugendverbände...

Mehr
Vorfreude auf echten Austausch

Landjugend auf der Grünen Woche 2022

Artikel01.11.2021

„Das lange Warten hat ein Ende. Denn endlich steht fest: Die Internationale Grüne Woche 2022 in Berlin kommt. Und zwar mit Landjugend“, kündigen Kathrin Muus und Jan Hägerling an. Die beiden BDL-Bundesvorsitzenden teilen ihre Vorfreude gern. Denn der direkte Austausch und die persönlichen Treffen sind nicht nur für das Landjugendgefühl wichtig. „Sich zu sehen, fachlich und politisch zu diskutieren, das Land...

Mehr
Für landwirtschaftliche Direktvermarktung

Newbie-Toolkit startet

Artikel27.10.2021

Gemeinsam mit der Fachhochschule Südwestfalen Soest hat der BDL einen Online-Werkzeugkasten entwickelt, der Hilfe beim Einstieg in autonome landwirtschaftliche Vermarktungsstrukturen geben kann. Das Newbie-Toolkit ist ab sofort unter www.newbie-direktvermarktung.de frei zugänglich. Der Einstieg in die Landwirtschaft ist kein Zuckerschlecken – egal ob klassische Hofnachfolge oder Existenzgründung. Denn...

Mehr
Artikel18.10.2021

Wer seinen Weg in der Landwirtschaft gestalten will, braucht Wissen. Egal ob vor, während oder nach der Hofübergabe – für Junglandwirt:innen stehen wichtige Entscheidungen an. Mit seiner Webseminar-Reihe will der BDL sie genau an dieser Schnittstelle unterstützen und hat sich dafür zwei Experten der R+V Versicherung als Partner an die Seite geholt. Diese informieren und beraten unverbindlich...

Mehr
Artikel11.10.2021

„Die Situation auf dem Schweinemarkt ist dramatisch und für Landwirt:innen existenzbedrohend. Die Politik darf die Hände jetzt nicht in den Schoß legen. Die Betriebe brauchen Perspektiven“, sagt BDL-Vize Stefan Schmidt. Der BDL-Vorstand legt seiner Bundesmitgliederversammlung daher ein Positionspapier mit Maßnahmen vor, die einen gravierende Strukturbruch verhindern sollen. Die Delegierten beraten am 14.11...

Mehr
Artikel06.10.2021

Etwa 3.000 Arbeitsstunden hat die Landjugend Zedtwitz für die Erntekrone gebraucht, die gestern beim Politischen Erntedank des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft wirklich restlos überzeugt hat. Denn jede einzelne Stunde ist dem Kunstwerk anzusehen, das die oberfränkische Landjugendgruppe gebunden und mit dem Bund der Deutschen Landjugend (BDL) nach Berlin gebracht hat. Bundesministerin...

Mehr
Artikel04.10.2021

In diesem Jahr fanden die deutsch-französischen Sprachferien im Juli und August in Villard-de-Lans und Grainau bzw. in Anduze und Grainau statt. „Ich habe das Gefühl, in diesen zwei Wochen sehr viel Neues gelernt zu haben! Mein Hörverstehen hat sich total verbessert und ich finde mich einfach generell mehr in der Sprache ein. Es war toll, immer wieder mit jemanden neuen zu sprechen und alle kennenzulernen“, sagte Anna...

Mehr
Die Junglandwirt:innen-Studie

„Verbände haben es selbst in der Hand“

Artikel27.09.2021

Junge Leute haben keine Lust sich zu engagieren. Den Verbänden laufen die Mitglieder davon… „Sätze wie diese hören wir oft. Aber stimmen sie deshalb? Dem sind wir mit unserer Junglandwirt:innen-Studie nachgegangen“, so Stefan Schmidt. Nach Sichtung der ersten Ergebnisse ist klar: „Die Verbände haben es selbst in der Hand. Das Potenzial und die grundsätzliche Bereitschaft aktiv mitzuarbeiten sind da. Allerdings braucht es dafür...

Mehr
BDL: Demokratiestärkungsgesetz

Wählt! Bewusst! Fürs Land!

Artikel20.09.2021

„Wir treffen viele Entscheidungen – jeden Tag. Jetzt, aber spätestens am 26. September, sind wir auch gefragt, eine Entscheidung zu treffen. Und zwar eine eigene!“, ruft der BDL-Bundesvorsitzende Jan Hägerling dazu auf, bei der Bundestagswahl fürs Land zu stimmen. Er erneuert die BDL-Forderung nach einem Demokratiestärkungsgesetz. „Wir müssen unsere Demokratie gegen Extremismus wappnen. Dafür braucht es die grundsätzliche Förderung von Demokratiebildung

Mehr
Mehr Zeit fürs Ehrenamt

Kleine Schritte statt Heldentaten

Artikel13.09.2021

„In Konfliktsituationen einzugreifen, für demokratische Grundrechte einzustehen, für andere Verantwortung zu übernehmen – das alles sind Ergebnisse eines Prozesses, an dem wir alle wachsen und der politisch unterstützt werden muss. Zum Beispiel mit einem freien Mittwochnachmittag fürs Ehrenamt“, macht BDL-Vize Sebastian Dückers mit Blick auf den Tag der Zivilcourage am 19.9. auf ein Landjugend-Anliegen aufmerksam...

Mehr
Artikel09.09.2021

3000 Euro pro Hektar Pachtland werden Landwirt:innen aktuell geboten, um dort Photovoltaikanlagen zu installieren. „Da wird der Landwirtschaft Boden entzogen, auf den wir angewiesen sind. Wie soll der agrarische Einstieg bei solchen Preisen gelingen? Wie sollen Junglandwirt:innen sich für die Zukunft aufstellen können, wenn sie sich den Boden zum Wirtschaften nicht leisten können?“, fragt BDL-Vize Stefan Schmidt...

Mehr
Parlamentarischer Abend

Mehr Landjugend im Bundestag

Artikel02.09.2021

An der Spitze des Bundesministeriums für Digitalisierung stehen? Das kann sich weder Leni Breymaier (SPD) noch Matthias Seestern-Pauly (FDP) oder Markus Tressel (Bündnis 90/Die Grünen) vorstellen. Beim Parlamentarischen Abend des BDL lehnten die drei Bundestagsabgeordneten dieses Amt mit Verweis auf geeignetere Kandidat:innen ab. Anders als ein Digitalisierungsministerium – eine Landjugendforderung...

Mehr
Mehr Politik fürs Land

Regionale Produktion stärken

Artikel30.08.2021

Der BDL fordert eine stärkere Unterstützung von Landwirtschaft, Handwerk, klein- und mittelständischen Familienunternehmen auf dem Land. Er will die ländlichen Räume mit intensiver geförderten regionalen Produktionsstrukturen voranbringen. „Es geht darum, Anreize zu schaffen, damit Unternehmen, Arbeitsplätze und Wirtschaftskraft im Ort gehalten werden, damit Gründung und Ansiedlung auf dem Land unterstützt werden“, so BDL-Vize Mara Walz. Und zwar egal ob in...

Mehr
Zum nationalen GAP-Strategieplan

Bundesweit mehr für Junglandwirt:innen

Artikel24.08.2021

Mehr Unterstützung für Junglandwirtinnen und Junglandwirte in der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) ab 2023. Das ist auf europäischer Ebene vorläufig beschlossen und muss sich aus BDL-Sicht auch im nationalen GAP-Strategieplan widerspiegeln – und zwar sowohl in den Maßnahmen der 1. wie auch der 2. Säule. Dazu gehört natürlich die Erhöhung der Junglandwirteförderung auf drei Prozent der nationalen Direktzahlungen...

Mehr
Für Menschenwürde und Vielfalt

Landjugend wählt! Keine Rassist:innen!!

Artikel17.08.2021

„Der ländliche Raum ist Heimat für uns - der Ort zum Leben. Darum müssen wir mitbestimmen, wer für Mehr Politik fürs Land sorgt.“ Und das heißt vor allem eins: Landjugend wählt Demokratie. Konkreter gesagt: Landjugend wählt! Keine Nazis!! Landjugend wählt! Keine Extremist:innen!! Landjugend wählt! Keine Rassist:innen!! Mit diesen deutlichen Slogans spricht sie den rund 100.000 Aktiven im BDL aus dem Herzen. Sie ruft...

Mehr
Der Newbie-Award 2021 geht nach Sachsen-Anhalt

Mit Bergbau-Rückständen in die Marktlücke

Artikel02.08.2021

Salzpflanzen? Die noch dazu nicht am oder im Meer, sondern in der Magdeburger Gegend wachsen? „Mit diesem ungewöhnlichen Konzept für einen Neuanfang in der Landwirtschaft, haben die beiden jungen Männer uns echt verblüfft“, so Mara Walz, stellv. Vorsitzende des BDL. Zum dritten und letzten Mal wurde der Newbie-Award ausgeschrieben und vergeben...

Mehr
BDL-Vize in der Jury für „Junglandwirt des Jahres“

Unterwegs bei den CeresAward-Finalisten

Artikel26.07.2021

Wer von den drei Finalisten als „Junglandwirt des Jahres“ das Rennen machen wird? Das gibt auch Mara Walz noch nicht preis. Dabei gehört die stellv. Vorsitzende des BDL zur Jury für diese Wettbewerbssparte des CeresAwards. Gemeinsam mit ihren zwei Mitjuror:innen hat sie in den vergangenen Wochen die drei Junglandwirte besucht, die es in die Endauswahl geschafft haben...

Mehr
Zukunft der Jungwinzer:innen steht auf dem Spiel

Zusammenarbeit im Weinbau unter einem Dach neu denken

Artikel19.07.2021

„Die Herausforderungen im Weinbau sind zu groß, um sie alleine anzugehen“, sagt Mara Walz mit Blick auf den heißen Sommer, der sich politisch wohl auch danach nicht abkühlen wird. Die stellvertretende Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend e.V. hat dabei diese und die nächsten Generationen der Jungwinzer:innen im Blick. ...

Mehr
Haltung zeigen, fürs Land stimmen

Landjugend wählt Demokratie!

Artikel13.07.2021

Landjugend wählt! Keine Nazis! Keine Extremist:innen! Keine Rassist:innen! „Demokratie und menschliche Haltung und Anstand beinhalten für uns nicht nur Mitbestimmung, sondern auch Menschenwürde, Freiheit, Solidarität, Meinungsfreiheit sowie die Gleichwertigkeit aller Menschen“, so BDL-Vize Anne-Kathrin Meister. Daher fordert der BDL-Bundesvorstand alle Landjugendlichen auf, wählen zu gehen...

Mehr
Artikel06.07.2021

„Wir müssen den Anpassungsprozess jetzt angehen, denn das Zeitfenster zur Veränderung steht nicht ewig offen", so die BDL-Bundesvorsitzende. Sie hatte in der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) für langfristig angelegte Planungssicherheit, für eine herausgehobene Förderung von Junglandwirt:innen, für die Verbesserung der agrarischen Bildung etc. gekämpft. Jetzt wurde der Abschlussbericht übergeben...

Mehr
ERNST-ENGELBRECHT-GREVE-PREIS

Rückenwind für queere Jugendarbeit

Artikel05.07.2021

4000 Euro und der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2021 gehen an „ein herausragendes Projekt“, lobt Fynn Engelbrecht-Greve. Auf dem Land sei es für Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität oft schwieriger, ein freies und normales Leben führen zu können. „Genau da setzt die Hessische Landjugend an, um für mehr Akzeptanz und Toleranz zu sorgen. Das hat Vorbildcharakter und findet hoffentlich viele Nachahmer:innen...

Mehr
BDL zur Arbeit der Zukunftskommission Landwirtschaft

Handreichung für Politik und Gesellschaft

Artikel30.06.2021

Wenn die Arbeit der Zukunftskommission Landwirtschaft beendet ist, setzt der BDL kein Häkchen. Denn ihre Empfehlungen sind für ihn nicht weniger als die Grundlage für die anstehende gesellschaftliche Vereinbarung zur Landwirtschaft. „Ein Kompass, der die Richtung vorgibt und zwar nicht nur uns Junglandwirt:innen, sondern der Gesellschaft – egal ob Umweltverband oder...

Mehr
Artikel28.06.2021

Der Berufswettbewerb der deutschen Landjugend ist bundesweit bildungs- und gesellschaftspolitisch unverzichtbar. Er bewegt und weitet den Blick, er sorgt für Engagement und Veränderung: bei den Menschen, die an ihm teilnehmen, aber auch in der Grünen Branche. „Darum ist es für uns alle bitter, dass es Ausbildungsjahrgänge geben wird, die diese Chance auf Rückenwind wegen der Pandemie nicht hatten“, bedauert Kathrin...

Mehr
Digitale BDL-DBV-Veranstaltung

Mehr Politik für Junglandwirt:innen

Artikel24.06.2021

Junglandwirt:innen wollen vor allem eins: Eine Zukunft mit Planungssicherheit“, eröffnete BDL-Bundesvorsitzende Kathrin Muus am Abend des 22. Juni das virtuelle Junglandwirt:innen-Dinner beim Deutschen Bauerntag. Mit Blick auf die anstehenden Bundestagswahlen hatte der BDL Kandidatinnen für und Mitglieder des Deutschen Bundestages zum konstruktiven Dialog mit dem agrarischen Berufsnachwuchs eingeladen...

Mehr
Mehr Anreize für Hofübergaben

Der Zukunft das Feld bereiten

Artikel17.06.2021

„Wer nachhaltige Landwirtschaft in Deutschland will, muss auch dafür sorgen, dass Höfe und agrarische Betriebe früher an die nachfolgende Generation übergeben werden als bisher. Sonst können junge Landwirte und Landwirtinnen, die gut ausgebildet Verantwortung übernehmen wollen, ihre Zukunft auf den Höfen und Weingütern nicht gestalten“, so Mara Walz. „Der Generationswechsel muss stärker gefördert, fiskalische Anreize zur Hofübergabe geschaffen...

Mehr
Artikel14.06.2021

Weitere 2000 Euro und der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2021 gehen an Hecklingen - gemeinsam Zukunft gestalten e.V., der sich in mehreren Mikroprojekten dafür einsetzte, dass junge Menschen bleiben und ältere Menschen stärker in den kommunalen Alltag integriert werden. Die Projekte reichten vom Bau einer BMX-Strecke für Jugendliche bis zu der Errichtung eines Mehrgenerationenspielplatzes.

Mehr
Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis

Rückenwind für Sonnentreff in Leutkirch

Artikel07.06.2021

Mit Trommelwirbel und Applaus gehen 2000 Euro und der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2021 an Café und Foodsharing Fairteiler-Station im Sonnentreff / Leutkirch. Hier retten junge Menschen Lebensmittel auf dem Land. Die werden dann an Bedürftige verteilt bzw. im offenen Café auf Spendenbasis angeboten. „Damit sind sie nicht nur solidarisch mit Menschen, die es schwerer haben, sondern verhindern gleichzeitig,...

Mehr
Kostenloses BDL-Webseminar

Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media

Artikel02.06.2021

Es ist wichtig, dass Junglandwirt:innen auf Transparenz setzen, den Dialog suchen und sich in den sozialen Medien präsentieren. Dabei will der BDL sie mit seinem nächsten Webseminar unterstützen“, so BDL-Vize Stefan Schmidt. Für das Thema „Öffentlichkeitsarbeit mit Social Media“ hat der BDL am 17. Juni ab 18.30 Uhr mit Thomas Fabry einen gut vernetzten und bekannten Profi am Start, der sein Wissen gern teilt.

Mehr
Mehr Politik fürs Land

Daseinsvorsorge als Ganzes angehen

Artikel31.05.2021

"Die Grundausstattung der Daseinsvorsorge muss festgeschrieben und unabhängig von der Wirtschaftlichkeit garantiert werden", fordert der BDL-Vorsitzende Jan Hägerling. Die Menschen auf dem Land brauchen eine Grundausstattung zum Leben. Dazu gehören elementare Leistungen wie Wasser, Strom, öffentliche Sicherheit, Bildungsstrukturen, ärztliche Versorgung, Mobilität etc. „Und zwar für alle...

Mehr
Noch wenige freie Plätze für BDL-Sprachferien

Französisch-Lernen im Tandem

Artikel28.05.2021

Mit den Sommerferien kommen auch die zweiwöchigen Tandem-Sprachkurse des BDL näher. Ende Juli haben 14- bis 17-Jährige erneut die Chance, im Miteinander mit Gleichaltrigen aus Frankreich einen sehr persönlichen Zugang zu Sprache und Kultur unserer Nachbarn zu bekommen. Denn beide Kurse finden in Deutschland und Frankreich statt. Noch gibt es einige freie Plätze...

Mehr
Tag des offenen Hofes – digital

Hofgeschichten trotz Pandemie

Artikel27.05.2021

Trotz Pandemie wollen viele Landwirtinnen und Landwirte nicht auf den Tag des offenen Hofes verzichten. Deutscher Bauernverband, LandFrauenverband und Landjugend haben sich daher gemeinsam für einen „Tag des offenen Hofes - digital“ entschieden. Vom 28. bis 30. Mai laden sie Verbraucherinnen und Verbraucher ein, in den digitalen Netzwerken die Bauernhöfe zu besuchen: #TdoH #TagdesoffenenHofes #KommtaufsLand

Mehr
Artikel25.05.2021

Die Verleihung des Ernst-Engelbrecht-Greve-Preises 2021 beginnt. Einer der vier Preisträger bringt Rückenwind für Inklusion in Brandenburg: Trommelwirbel und Applaus für «Inklusiv und mittendrin im Distelhof». Mehr zu der kleinen inklusiven Gruppe, die mit ihren Ideen, Erlebnissen und Erkenntnissen den „ErfahrungsRaum im Distelhof“ Menschen mit und ohne Behinderung zusammenzubringt...

Mehr
Artikel20.05.2021

Im Superwahljahr hat der BDL Vertreter:innen verschiedener Parteien zum Junglandwirt:innen-Dinner eingeladen. Mit dabei sind Silvia Breher (CDU) und Dr. Gero Hocker (FDP). Angefragt sind auch Harald Ebner (Bündnis 90/Die Grünen), Josephine Ortleb (SPD), Kirsten Tackmann (Die Linke) und die Bundesumweltministerin. Der BDL will durch Teilhabe und konstruktiven Dialog Politik aktiv mitgestalten. Jetzt anmelden!

Mehr
BDL + BUNDjugend = Brückenschlag

Zukunft der Landwirtschaft

Artikel17.05.2021

Trotz aller Gegensätze ist es BDL und BUNDjugend gelungen, eine „Gemeinsame Vision zur Zukunft der Landwirtschaft“ zu erarbeiten. Darin schlagen sie die Brücke zwischen Erzeuger:innen und Verbraucher:innen, zwischen regionaler und globaler Landwirtschaft, zwischen Tierhaltung und Klima- bzw. Umweltschutz. Ihr gemeinsamer Zehn-Punkte-Plan zeigt einen Weg in die Zukunft auf, in der Landwirtschaft und Gesellschaft geschlossen zusammen stehen.

Mehr
Kostenloses BDL-Webseminar

Digitaler Pflanzenschutz

Artikel06.05.2021

Die Webseminar-Reihe des BDL geht in die nächste Runde. Am 26.05.2021 von 18:30 bis 20:00 Uhr dreht sich alles um „Digitalen Pflanzenschutz“. Als Referenten sind Dr. Robin Mink vom Start-Up SAM-Dimension und Daniel Riehle von der Firma K.U.L.T. Kress Umweltschonende Landtechnik GmbH dabei. Mit ihrem Knowhow können sie den Junglandwirt:innen unterstützen, die ressourcenschonend arbeiten und wettbewerbsfähig bleiben wollen.

Mehr
BDL und BUNDjugend stellen gemeinsames Zukunftsbild vor

Vision für die Landwirtschaft

Artikel03.05.2021

Ein Zukunftsbild der Landwirtschaft, das bei allen Unterschieden zwischen BDL und BUNDjugend einen Weg aufzeigt. Das soll nicht nur in die Arbeit der Zukunftskommission Landwirtschaft einfließen, die Jugendverbände möchten es auch allen interessierten jungen Menschen vorstellen: Am 18. Mai 2021 von 18 bis 20 Uhr sind Land- und BUNDjugende, sind junge Interessierte eingeladen, mehr zu erfahren.

Mehr
BDL-Bundesmitgliederversammlung

Mehr Gleichberechtigung

Artikel28.04.2021

In 135,6 Jahren werden Männer und Frauen weltweit gleichberechtigt sein, prognostizierte das Weltwirtschaftsforum (WEF) erst vor einem Monat. Im Dezember 2019 lag diese Zahl bei 99,5 Jahren. Den Rückschritt schreibt die Organisation den Folgen der Pandemie zu. „Corona bringt traditionelle Rollenbilder wieder hervor“, bestätigt BDL-Vize Sebastian Dückers und betitelt damit zugleich das neueste Positionspapiers des BDL.

Mehr
Nachbesserungen beim Gesetzentwurf zu Kinderrechten

Junge Menschen auf Augenhöhe involvieren

Artikel14.04.2021

„Nicht gehört, nicht berücksichtigt, nicht beteiligt. Gebeutelt durch Unsicherheit, Zukunftsangst, Einsamkeit. Das umschreibt kurzgefasst die derzeitige Situation junger Menschen“, muss Jan Hägerling bitter feststellen. Die Studien der Universitäten Hildesheim und Frankfurt am Main und der Bertelsmann Stiftung geben ihm Recht...

Mehr
Artikel31.03.2021

„Gemeinsam den Weg für mehr demokratische Bildung bereiten - das können und wollen wir. Jetzt auch mit dem unstrittigen Nachweis, dass Jugendverbände politisch bilden“, so BDL-Vize Sebastian Dückers nach dem Faktencheck zum 16. Kinder- und Jugendbericht. Bei dem Online-Angebot der Deutschen LandjugendAkademie (DLA) hat Dr. Christian Lüders die Erkenntnisse und auch Lücken des Berichts skizziert...

Mehr
Recht auf digitale Teilhabe

Digitalisierung voranbringen

Artikel25.03.2021

„Seit über 15 Jahren fordern wir schnelles und bezahlbares Internet auf dem Land", so der BDL-Bundesvorsitzende Jan Hägerling. Er kritisiert das Schneckentempo beim Ausbau der digitalen Infrastruktur. Viel zu lange habe die Politik darauf gesetzt, dass der Markt das regelt. Dabei gehöre das wie Wasser und Strom zur Daseinsvorsorge und müsse unabhängig von der Wirtschaftlichkeit garantiert werden. „Da muss das Gemeinwohl...

Mehr
Zur Entscheidung des Kartellamts

Der Druck wächst

Artikel18.03.2021

Edekas Einkaufsmacht wächst. „Obwohl dem Kartellamt die extreme Marktkonzentration bewusst ist, darf der Branchenprimus des deutschen Lebensmittelhandels 51 Real-Filialen übernehmen. Das ist unfassbar inkonsequent“, erzürnt sich BDL-Vize Stefan Schmidt. Natürlich sei der Erhalt der Arbeitsplätze und auch der Märkte wichtig für die Regionen. „Aber muss ausgerechnet der Branchenriese seine starke Marktposition...

Mehr
Junglandwirt:innenförderung stärken

In die Zukunft investieren

Artikel15.03.2021

"Selten einig sind sich EU, Bund und Länder darin, die Förderung von Junglandwirten und Junglandwirtinnen zu verbessern“, so die BDL-Vorsitzende Kathrin Muus. Angesichts dessen sei unverständlich, warum es bei Trippelschritten bleibt. Im Schulterschluss mit anderen landwirtschaftlichen Jugendverbänden fordert der BDL, mindestens vier Prozent der ersten GAP-Säule für Junglandwirt:innen festzuschreiben. Das ist eine der Kernforderungen der gemeinsamen Stellungnahme...

Mehr
Artikel24.02.2021

Gruppendolmetschen online trainieren? Das ist ungewohnt und für alle neu, aber es funktioniert. Davon hat der BDL alle überzeugt, die beim ersten deutsch-französischen Online-Vertiefungswochenende für Gruppendolmetscher:innen dabei waren. Trotz räumlicher Entfernung – die Teilnehmenden hatten sich in Frankreich, Deutschland, Österreich, Belgien und England eingeloggt – entstand Vertrauen und ein inspirierendes Gemeinschaftsgefühl.

Mehr
Junglandwirt:innen-Studie

Wie sich Verbände verändern müssen

Artikel17.02.2021

„Als Verband müssen wir offen sein: offen für Kritik und Veränderungen. Nur dann können wir bestmöglich für unsere Mitglieder und die Gesellschaft arbeiten und uns beständig weiterentwickeln. Mit dieser Überzeugung haben wir im November die Junglandwirt:innen-Studie auf den Weg gebracht. Denn bei aller selbstkritischen Analyse ist der Blick von außen auf die landwirtschaftsnahen Verbände wichtig“, so Stefan Schmidt. Die ersten Ergebnisse....

Mehr
Kostenloses Webseminar von BDL und BZL am 23. Februar

Umstellen auf ökologischen Landbau?

Artikel03.02.2021

Gemeinsam bieten BDL und die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eine Reihe von kostenlosen Webseminaren an. Am 23.02.2021 geht es ab 18 Uhr um die „Umstellung auf ökologischen Landbau“. Die Planung ist entscheidend. Schließlich muss das eigene Konzept nicht nur zum Betrieb passen, sondern auch zum Markt, zu den rechtlichen Rahmen- und Förderbedingungen und möglichen Kapitalgebern. Anmelden!

Mehr
Artikel28.01.2021

Landwirtschaft braucht Planungssicherheit. Noch wichtiger sind für sie Frieden, Freiheit und eine funktionierende Demokratie. Nur auf diesem Boden kann und wird eine zukunftsfähige Landwirtschaft gedeihen, die von der Gesellschaft getragen wird. Der BDL distanziert sich aufs Schärfste von antidemokratischen Bestrebungen jeder Art. Er lehnt Symbole und Inhalte klar ab, die an rechtsnationale und völkische Traditionen anknüpfen...

Mehr
BDL-Jugendforum mit Prof. Dr. Lammert, Bundestagspräsident a.D.

Zwei Fragen als Kompass

Artikel26.01.2021

Seine Lust an Perspektivwechseln und sein früh geplatzter Traum, Musiker zu werden, kamen beim BDL-Jugendforum genauso zur Sprache wie sein Vertrauen in die parlamentarische Demokratie, das nach der Stürmung des Capitols in Washington einen Kratzer bekommen hat. Prof. Dr. Norbert Lammert nahm kein Blatt vor den Mund, als die Landjugend den Bundestagspräsidenten a.D. am 23. Januar quasi zu Hause besuchte – online natürlich...

Mehr
Artikel20.01.2021

CO2-Bilanz als Maßstab für die Zukunft – unter diesem Motto fand am 18. Januar der JunglandwirtInnenkongress 2021 statt. Mehr als 75 Interessierte hatten sich eingeloggt und noch lange weiterdiskutieren können. Fakt ist: Klimaschutz in der Landwirtschaft ist unabdingbar. Keine Emission ist zu klein, um sie auf den Prüfstand zu stellen. Jeder Betrieb kann da einen Beitrag leisten. Oder wie der Experte aus dem Thünen-Institut...

Mehr
top agrar
Nachhaltige Nische mit Potenzial

Newbie-Award geht an Wagyu Sauerland

Artikel19.01.2021

Der Newbie-Award geht an Katrin Schütz und Christoph Willeke und ihren Betrieb Wagyu Sauerland. Der Preis, mit dem das Newbie-EU- Netzwerk innovative EinsteigerInnen, Hofnachfolger und agrarische Startups würdigt, wurde beim digitalen JunglandwirtInnenkongress im Rahmen der Internationalen Grünen Woche vergeben. Das Unternehmerpaar...

Mehr
Artikel15.01.2021

Mit ihrer Webseminar-Reihe wollen BDL und BZL (Bundesinformationszentrum Landwirtschaft) beim landwirtschaftlichen Einstieg helfen. Nach Finanzplanung, Online-Marketing und Businessplan steht jetzt das „Digitale AgrarBüro“ auf dem Programm. Am 02.02.2021 geht es ab 18 Uhr darum, wie landwirtschaftliche Betriebe ihr Büro effizient strukturieren und organisieren können...

Mehr
Artikel07.01.2021

Wo fängt Politik an? Und wo hört sie auf? Auch darum wird's beim BDL-Jugendforum mit dem Bundespräsidenten a.D. am 23.1.gehen. Denn die Antworten darauf sind elementar in einer Zeit, in der sich der Alltag rasend schnell verändert. „Niemand kann genau sagen, was uns erwartet oder was richtig ist. Auch darüber wollen wir mit Prof. Lammert und Landjugendlichen reden“, so Sebastian Dückers.

Mehr
Qualifizierungsprogramm des BDL

Passgenau fürs Ehrenamt

Artikel04.01.2021

„Noten gibt es bei uns nicht. Mit der Landjugend lernen heißt vielmehr gemeinsam lernen: miteinander, ohne Konkurrenz und Druck. Dafür haben wir in diesem Jahr mehr als 80 maßgeschneiderte Qualifizierungsangebote im Programm“, wirbt BDL-Vize Sebastian Dückers für die Teilnahme an den zahlreichen außerschulischen Fortbildungen, die der BDL 2021 gemeinsam mit seinen Landesverbänden anbietet.

Mehr
JunglandwirtInnenkongress zur Grünen Woche

CO2-Bilanz als Maßstab

Artikel18.12.2020

Taugt die CO2-Bilanz in der Landwirtschaft als Maßstab für die Zukunft? Das ist eine der Fragen, denen BDL und Deutscher Bauernverband e.V. (DBV) beim gemeinsamen JunglandwirtInnenkongress auf der Internationalen Grünen Woche 2021 nachgehen wollen. Dazu laden sie den landwirtschaftlichen Berufsnachwuchs und interessierte Junggebliebene am 18.01.2021 um 16 Uhr ein - Corona-bedingt digital.

Mehr
BDL zieht zum 71. Geburtstag Bilanz

Trotz Abstand zusammengerückt

Artikel16.12.2020

„Gerade in dieser Corona-geprägten Zeit unterscheiden sich jene, die nur reden, von denen, die umsetzen und machen, deutlicher als je zuvor”, stellt Jan Hägerling zum 71. Geburtstag des BDL fest. „Klar - Corona hat uns strukturell gefordert und engt uns ein. Aber die Pandemie zwingt uns nicht nur, digitale und menschliche Herausforderungen anzunehmen, sie zeigt uns als Landjugend zugleich: Wir können das und wir wollen das auch”, so der BDL-Bundesvorsitzende.

Mehr
BDL bringt Wahlforderungen fürs Land ins Gespräch

Landjugend im Bundestag

Artikel30.11.2020

„Wir brauchen mehr Politik fürs Land! Darum gehen wir mit unseren Forderungen in den Bundestag“, sagt BDL-Bundesvorsitzender Jan Hägerling: „Bei allen bisherigen Treffen mit Abgeordneten haben wir zwei Dinge sehr deutlich angesprochen und wohlwollende Zustimmung erfahren: Keine Kürzungen für die Jugendverbände im Jahr 2022! Jugendverbände und Jugend brauchen in den Wahlprogrammen und in einem späteren Koalitionsvertrag mehr Gewicht.“

Mehr
BDL zum Verbot unlauterer Handelspraktiken

Das Strukturproblem bleibt

Artikel19.11.2020

Unlautere Praktiken gehören verboten – egal wo. Das steht für den BDL seit Jahren fest. Immer wieder hatten die JunglandwirtInnen deutlich gemacht, dass sie für einen fairen Handel im Rahmen einer sozialen Marktwirtschaft stehen. „Mit dem gestern verabschiedeten Gesetzentwurf kommen wir dem ein Stück näher“, sagt die BDL-Bundesvorsitzende Kathrin Muus. Allerdings könne er nur der Anfang der Debatte um die oligopole Marktmacht des Handels sein.

Mehr
Neues BDL-Grundsatzpapier

Agrarische Bildung entscheidend

Artikel12.11.2020

„Junge Menschen in den Grünen Berufen brauchen Perspektiven für die Zukunft! Sie fordern moderne Bildung - mit bundeseinheitlichen, aktuellen und praxisnahen Inhalten sowie entsprechender Entlohnung“, so Mara Walz. Mit diesen Worten fasst die stellv. BDL-Bundesvorsitzende das Grundsatzpapier zu Ausbildung, Fortbildung und Studium im Agrarbereich zusammen, dass ihr Verband am Wochenende beschlossen hat.

Mehr
BDL-Bundesmitgliederversammlung

Jan Hägerling neuer Bundesvorsitzender

Artikel09.11.2020

Drei neue Gesichter gibt es im BDL-Bundesvorstand. Eins davon gehört zum neuen Vorsitzenden Jan Hägerling. Der 24-jährige Niedersachse löst Sebastian Schaller ab, der nach mehr als sieben Jahren im Vorstand nicht mehr angetreten war. Er setzte sich gegen Lukas Stede aus Hessen durch, der ebenfalls für den Vorsitz kandidierte. Die Delegierten wählten am Wochenende auch Anne-Kathrin Meister (Bayern) und Sebastian Dückers...

Mehr
Artikel05.11.2020

Erklärtes Ziel des BDL ist es, die anstehenden Prozesse in der Agrarpolitik, wie z.B. die GAP, die Zukunftskommission Landwirtschaft, aber vor allem auch die Entwicklung der Agrarverbände und des BDL selbst mit empirisch belastbaren Fakten und nicht nach Bauchgefühl oder Hörensagen zu gestalten und zu begleiten. „Unsere Leitschnur bei solchen Vorhaben muss die Realität sein und nicht das, was irgendjemandem beim Frühstück einfällt“...

Mehr
Artikel02.11.2020

Unvernunft trifft jedes Alter. Doch die allermeisten jungen Menschen halten sich an die Corona-Hygiene- und Abstandsmaßnahmen, verzichten auf Begegnungen, unterstützen Ältere“, weiß Sebastian Schaller. Der BDL-Vorsitzende verurteilt daher die pauschalisierte mediale Darstellung Jugendlicher als unverantwortliche Partygänger. „Seit Monaten verzichten wir auf echte Treffen, auf Scheunenfeste und Mitmachaktionen...

Mehr
Weiterentwickeln statt austragen

Berufswettbewerb erst wieder im Jahr 2023

Artikel30.10.2020

Das Votum ist eindeutig: Absage des 35. Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend aufgrund der Corona-Pandemie. Absage des europaweit seinesgleichen suchenden Fortbildungsprojekts für das Jahr 2021, bei dem sich alle zwei Jahre republikweit rund 10.000 Teilnehmende aus den Grünen Berufen miteinander messen. Der Arbeitsausschuss des BWB hat bei seiner digitalen Sondersitzung gestern lange gerungen...

Mehr
Artikel28.10.2020

„Die Richtung stimmt. Sie verspricht Junglandwirten und JunglandwirtInnen mehr Planungssicherheit, sorgt für ökologische Leistungsvergütung und sichert die langfristige Versorgung mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln“, so die BDL-Bundesvorsitzende Kathrin Muus zu den Beschlüssen von EU-Rat und EU-Parlament zur Ausrichtung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik (GAP) für die kommenden sieben Jahre. Zugleich steht fest, dass...

Mehr
Artikel27.10.2020

Am 31. Oktober endet die Bewerbungsfrist für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2021. Bis dahin können sich junge Menschen, zu zweit oder in Gruppen, mit ihren kreativen Aktionen bewerben. Insgesamt 10.000 Euro sind für echten Einsatz fürs Land zu vergeben. Es gibt so viele Initiativen, mit denen junge Menschen das Landleben ein Stück besser gemacht haben, dass jetzt eigentlich stündlich Bewerbungen eintrudeln müssten...

Mehr
BDL mit Erntekrone im Bundestag

Gemeinsam für die Landwirtschaft

Artikel07.10.2020

Sie kommt aus Norddinker, ist ein echtes Schwergewicht und neu im Bundestag – die Erntekrone, die BDL und WLL heute dem Ernährungsausschuss überreicht hat. Sie symbolisiert den Dank der Versorger von morgen für die diesjährige Ernte. Zugleich soll sie die Abgeordneten daran erinnern, dass JunglandwirtInnen verlässliche Rahmenbedingungen brauchen, um die Landwirtschaft verantwortungsbewusst in die Zukunft zu führen.

Mehr
Innovative, landwirtschaftliche Start-ups sind preisverdächtig

Ran an den Newbie-Award

Artikel02.10.2020

Das ist die dritte und letzte Chance auf den Newbie-Award. Bis zum 30. November 2020 können sich agrarische Gründer und Gründerinnen genauso wie landwirtschaftliche Start-ups dafür bewerben. Zu den wichtigsten Auswahlkriterien bei der Vergabe zählen nachhaltige Ressourcennutzung, die Innovationskraft der Unternehmung sowie der dabei gelebte Umwelt- bzw. Klimaschutz, so BDL-Vize Mara Walz.

Mehr
BDL-Arbeitskreis setzt LGBTIAQ* auf die Agenda

Vielfalt sichtbarer machen

Artikel21.09.2020

Die ehrenamtlich Aktiven des BDL-Arbeitskreises „Jugend macht Politik“ befassten sich am Wochenende mit Vielfalt, Gender, Geschlecht, Geschlechtsausdruck und damit, welche Diskriminierung LGBTIAQ*-Personen im Alltag erfahren. Für sie ist nach der intensiven Auseinandersetzung klar: Ihre Benachteiligung geht alle an. Es ist an der Zeit, die Angebote in Jugendverbänden geschlechtergerecht auszugestalten.

Mehr
Aufgepasst! hilft mit Rückhalt und Argumenten

Haltung zeigen

Artikel18.09.2020

Im Alltag für die eigenen Überzeugungen einstehen, sie gegen grobe Angriffe und hemdsärmeligen Unsinn zu verteidigen – das braucht Mut und Wissen“, stellt BDL-Vize Lukas Stede klar. Das gelte für jede Form der Zivilcourage. Doch auch das lässt sich ein Stück weit lernen, davon sind er und sein Verband überzeugt. Dabei soll die Vortragsreihe „Aufgepasst!“ helfen, zu der die Niedersächsische Landjugend (NLJ) gemeinsam mit dem BDL einlädt.

Mehr
Jetzt für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis bewerben

10.000 Euro für jungen Einsatz fürs Land

Artikel10.08.2020

„Wir suchen: innovatives Engagement junger Menschen für die Dörfer, in denen sie leben. Wir bieten: Aufmerksamkeit und 10.000 Euro, die sich zwei oder drei, vielleicht auch vier Gruppen teilen werden. Das entscheidet die Jury, die unter den Bewerbungen für den Ernst-Engelbrecht Greve-Preis die Gewinner auswählt!“, so BDL-Vize Anna Hollenbach. Gemeinsam mit der R+V-Versicherung hat der BDL den Preis bereits zum zehnten Mal ausgeschrieben.

Mehr
BDL-Bundesvorsitzende in Zukunftskommission berufen

Landwirtschaft gestalten, nicht verbieten

Artikel08.07.2020

„Niemand in dieser Gesellschaft investiert in etwas, von dem er mit hoher Wahrscheinlichkeit weiß, dass die Investition verloren ist. Von Junglandwirten und Junglandwirtinnen wird genau das erwartet. [... ] Ich werde in der Zukunftskommission Landwirtschaft leidenschaftlich dafür kämpfen, dass sich das ändert“, kündigt die BDL-Bundesvorsitzende Kathrin Muus an, die in die Zukunftskommission Landwirtschaft berufen wurde.

Mehr
Motivierender Web-Brunch zur Einkommensdiversifizierung

Standbeine müssen passen

Artikel26.06.2020

JunglandwirtInnen bauen ihre Zukunft in einer von Strukturwandel, wachsenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen geprägten Branche auf, in der sich Markt und Rahmenbedingungen fast so schnell ändern wie das Wetter. Einer der gangbaren Wege, um landwirtschaftliche Betrieb zukunftsfit aufzustellen, ist es, nicht alles auf eine Karte zu setzen, sondern das Risiko durch verschiedene Standbeine zu minimieren.

Mehr
Artikel10.06.2020

Am 12. Juni wäre es soweit gewesen. Landjugend aus ganz Deutschland… wäre zum 39. Deutschen Landjugendtag aufgebrochen. Der Landjugendverband Schleswig-Holstein e.V. hatte alles bestens vorbereitet. Dann kam Corona und die für alle bittere Absage des Bundestreffens. Aber den Kopf in den Sand stecken, können andere. Der #DLT-Gastgeber macht sich trotzdem gen Wacken nach auf und jede/r kann bei seiner DLT-Tour dabei sein. ONLINE.

Mehr
Artikel03.06.2020

In einem OFFENEN BRIEF an die Bundesumweltministerin widerspricht der BDL dem Bericht „ZUR LAGE DER NATUR“. Das begründen die JungwinzerInnen und -landwirtInnen eindringlich. Zugleich bedauern sie, dass mit dem Bericht die Chance zur Verständigung vertan wurde. „Einseitige Urteile und Bewertungen führen weder zu mehr Nachhaltigkeit noch zu mehr Klimaschutz.“ Und auch nicht zu mehr Ernährungssicherheit...

Mehr
Webbrunch für JunglandwirtInnen

Betriebsdiversifizierung heute für morgen

Artikel02.06.2020

Am 25. Juni 2020 von 10.30 bis 12.30 Uhr trifft sich der agrarische Nachwuchs zu seinem ersten Web-Brunch. Unter dem Motto „Viel hilft viel? Betriebsdiversifizierung heute für morgen“ laden BDL, DBV und das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft zur Online-Edition des traditionellen JunglandwirtInnen-Lunchs ein. Die Anmeldung ist ab sofort via Mail möglich. Mit dabei ist u.a. CeresAward-Gewinnerin Magdalena Zelder.

Mehr
Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis

Rückenwind für Landgestalter

Artikel26.05.2020

Heute geht der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis in seine zehnte Runde. Von BDL und der R+V Versicherung ausgeschrieben, können sich ab sofort junge Menschen und Jugendorganisationen für die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung bewerben. Preisverdächtig sind kleine oder große, innovative oder kreative Ideen fürs Land, wenn sie 2019 oder 2020 umgesetzt wurden und für die Menschen vor Ort einen Unterschied machen. www.ernst-engelbrecht-greve-preis.de

Mehr
Bundesvorstand on air - immer dienstags, immer 19 Uhr

BDL live: Feldrandschalte quer durch die Republik

Artikel20.05.2020

Was macht Landjugend auf Bundesebene eigentlich? Und wer vertritt Landjugend dort? Ihr könnt den Bundesvorstand und die Themen, die Landjugend aktuell bewegen, jetzt persönlich kennenlernen. Am besten geht das live, denn so könnt ihr auch die Fragen loswerden, die ihr den sechs Ehrenamtlichen schon immer einmal stellen wolltet. Schaltet euch ein und diskutiert mit: Immer dienstags, immer 19 Uhr geht der BDL auf Instagram live.

Mehr
BDL / Gräschke
BDL: Überlegtes Handeln statt Schnellschüsse

Zusammenhalten, was zusammengehört

Artikel13.05.2020

Die Beschäftigten entlang der Lebensmittel-Wertschöpfungskette verdienen faire Bezahlung, gute Unterbringung und Arbeitsbedingungen. Das gelte auch in der Corona-Zeit, da ErntehelferInnen erst nach langen Verhandlungen und unter festen Auflagen im Land sind. Es könne nicht sein, dass einzelne Betriebe der Landwirtschaft oder weiterverarbeitenden Industrie gegen die Hygiene- und Abstandsregeln...

Mehr
Artikel27.04.2020

Der BDL hat am Wochenende Verbandsgeschichte geschrieben. Erstmals hatten die Delegierten das Haus nicht verlassen müssen, um gemeinsame Beschlüsse zu fassen und die Weichen für die kommende und die Nach-Corona-Zeit zu stellen. Kein ganz leichtes Unterfangen angesichts der ungleichen Digitalversorgung in den ländlichen Räumen. Doch mit Courage und Gestaltungswillen, Geduld und Digitalkompetenz ist ihm gelungen...

Mehr
Artikel31.03.2020

Der 39. Deutsche Landjugendtag kann aufgrund der Coronaviren-Pandemie nicht stattfinden. Schweren Herzens haben sich der gastgebende Landjugendverband Schleswig-Holstein und der BDL heute entschieden, das Großevent in Wacken abzusagen. „Eine schmerzliche Entscheidung für uns alle, zumal der Deutsche Landjugendtag nicht einfach so verschoben werden kann“, so die Vorsitzenden beider Verbände. Bis zuletzt...

Mehr
Auffangnetz für Jugend(verbands)arbeit

Vereine und Verbände retten!

Artikel23.03.2020

„Wir wollen unsere vielgestaltige Jugendarbeit erhalten. Das geht nur, wenn wir Jugendverbände und Jugendarbeit finanziell am Leben erhalten. Andernfalls sind viele Einrichtungen innerhalb kürzester Zeit bankrott. Was das für die Zeit nach der Pandemie für unsere Demokratie heißt, möchte ich mir lieber nicht ausmalen“, warnt der BDL-Bundesvorsitzende Sebastian Schaller eindringlich. Der BDL fordert daher: 1. Bundesländer, die Fördermittel...

Mehr
Französisch von und mit Gleichaltrigen lernen

Tandem-Sprachferien!

Artikel10.03.2020

Französisch von Gleichaltrigen lernen, junge Leute aus dem Nachbarland kennenlernen und dabei noch viel erleben: Mit dem BDL ist das in diesem Jahr wieder möglich. Denn er organisiert für Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren zweiwöchige, deutsch-französische Sprachferien. Noch gibt es Plätze für die Sprachferien vom 19. Juli bis 2. August 2020. Diese beginnen in Anduze im französischen Cevennen-Gebirge (Südfrankreich) und...

Mehr
Gelungener Parlamentarischer Abend des BDL

Einfach machen

Artikel04.03.2020

„Mit Mut für die Demokratie und die ländlichen Räume streiten. Das ist hier in Berlin gefordert, aber noch viel mehr daheim in den Dörfern und Regionen“, so Sebastian Schaller gestern beim Parlamentarischen Abend des BDL. Der Bundesvorsitzende sprach von dem Mut, der nötig sei, um in die Zukunft zu denken und selbst Verantwortung zu übernehmen. „Nur wer Mut hat, kann auch andere ermutigen“, stieß er die intensive Auseinandersetzung an...

Mehr
Zum anstehenden Bundesratsbeschluss

Mehr Jugend in der Engagementstiftung

Artikel13.02.2020

„Bei aller Kritik, die wir immer noch haben, unterstützen wir die Ehrenamtsstiftung und halten Neustrelitz für einen guten Standort“, sagt Sebastian Schaller. Denn sie könne einen Unterschied für die ländlichen Räume machen, so der BDL-Vorsitzende. Er ist gespannt, ob der Bundesrat morgen den Weg für die öffentlich-rechtliche Stiftung frei macht, die Engagement und Ehrenamt in ländlichen Räumen besonders stärken will…

Mehr
Zur Empfehlung der Borchert-Kommission

Fahrplan für die deutsche Nutztierhaltung

Artikel11.02.2020

„Das sind keine kleinkarierten Empfehlungen. Das ist ein Stück Zukunft für die Nutztierhaltung, für mehr Tierwohl und Umweltschutz“, so BDL-Vize Stefan Schmidt. Er sieht in dem Bericht des „Kompetenznetzwerks Nutztierhaltung“, der sogenannten Borchert-Kommission, „die Chance, die Landwirtschaft zukunftssicher und den gesellschaftlichen Ansprüchen entsprechend aufzustellen.“ Heute hat...

Mehr
Zum Handels-Gipfel im Kanzleramt

Wertschätzung beginnt am Preisschild

Artikel04.02.2020

„Es geht nicht darum, jemanden zum Buhmann zu machen, sondern um unser aller Zukunft“, sagt Kathrin Muus. Für die BDL-Bundesvorsitzende endete der Lebensmittel-Gipfel gestern im Bundeskanzleramt ohne Überraschungen. „Jenseits der vielen «Sollte» und «Müsste» zu fairen Preisen und der Verantwortung der Handelsketten ist die Ankündigung, dass das Gesetz zur Umsetzung der EU-Richtlinie über unlautere Handelspraktiken...

Mehr
BDL zur Finanzspritze für die Landwirtschaft

Planungssicherheit zuerst

Artikel30.01.2020

„JunglandwirtInnen wollen Perspektiven für die Zukunft; sie fordern Planungssicherheit, Anerkennung und Wertschätzung. Was sie jetzt von der Politik bekommen, ist Geld. Förderung für Krisen, die von der Politik heraufbeschworen wurden“, stellt die BDL-Bundesvorsitzende Kathrin Muus angesichts der jüngst angekündigten Hilfe für die Landwirtschaft fest. Wer aber langfristig eine solide Struktur der bäuerlichen Landwirtschaft möchte, müsse...

Mehr
BDL / Gräschke
Landjugendauftritt begeistert

Engagement als Zukunftsrezept

Artikel30.01.2020

„Wer sich nach Wellness-Landluft sehnt, war genauso gern bei uns gesehen wie die vier Bundesministerinnen, die mehr als 20 Bundestagsabgeordneten und all die vielen Grüne-Woche-Gäste, die unseren Stand auf dem ErlebnisBauernhof besuchten. Und das waren viele“, freut sich Kathrin Muus. Nicht nur für die BDL-Bundesvorsitzende haben dort viele Gespräche angefangen, sondern auch für die vielen StandbetreuerInnen...

Mehr
BDL / Gräschke
Landjugend begeistert mit klaren Werten und Gummistiefeln

Weltpremiere mit Perspektive

Artikel28.01.2020

Am liebsten möchte der BDL alle nach Klötendingelbums einladen: EDEKA-Händler und Bundesminister, das städtische Grüne-Woche-Publikum und Regierungsbeamte – eigentlich alle Verbraucher. Denn ein Besuch in dem niedersächsischen Dorf schärfe die Sicht auf Landwirtschaft und Landleben wie sonst nur ein „Tag des offenen Hofes“. „Leider hat das Dorf schon eingepackt“, bedauern die beiden BDL-Bundesvorsitzenden Kathrin Muus und Sebastian Schaller. Dörfer wie Klötendingelbums mag es viele geben, aber selten werden die Probleme...

Mehr
Theaterpremiere Undercover in Gummistiefeln, erarbeitet in einer ländlichen Region
BDL / Gräschke
BDL zum Fraktionsantrag zur Kultur in ländlichen Regionen

„Prüfen“ und „Voranbringen“ reicht nicht

Artikel27.01.2020

„So gut wie es am Anfang klingt, findet sich am Ende kaum etwas Handfestes”, kritisiert Sebastian Schaller den Antrag der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU und SPD, der Mitte dieser Woche im Bundestag zur Debatte steht. „Der Antrag gibt einen wunderbaren Überblick über die bisherigen Förderprogramme, das eigentliche Problem wird aber nur schemenhaft umrissen: Kultur und Brauchtumspflege brauchen stetige Förderung“, stellt der Bundesvorsitzende des größten Jugendverbandes im ländlichen Raum fest...

Mehr
BMEL/Gaertner/Photohek
BDL will Beteiligung und Verständigung

Echte Dorfkinder fordern Gleichwertigkeit

Artikel24.01.2020

Die #Dorfkinder-Kampagne des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) war wirklich eine Überraschung. Am Vormittag noch hatte Bundesministerin Julia Klöckner bei der BDL-Jugendveranstaltung auf der Grünen Woche zu mehr als 2000 Dorfkindern gesprochen. Am Sonntagnachmittag setzte sie den ersten Tweet der Kampagne ab, die Problembereiche der ländlichen Räume wie Mobilität, soziale Infrastruktur, Breitband, Arbeitsplätze, Ausbildungschancen etc. bislang ausklammert...

Mehr
Junglandwirtekongress von BDL und DBV auf der Grünen Woche

„Wir müssen uns auf wenige Label einigen“

Artikel23.01.2020

Selten genug treffen Experten aus Handel und Landwirtschaft, Politik und Wissenschaft außerhalb der eigenen Filterblase aufeinander. Noch seltener, wenn es um Vertrauen in dem Labeldschungel geht, durch den sich die Verbraucher kämpfen. Doch beim Junglandwirtekongress auf der Grünen Woche ist das gelungen. Gemeinsam mit rund 200 VertreterInnen des grünen Berufsnachwuchses gingen sie bei der gemeinsamen BDL-DBV-Veranstaltung der Frage nach: Labelsalat - Brauchen wir neue Gütesiegel?

Mehr
BDL / Gräschke
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger zu Gast beim BDL

Zwischen Sicherheit, Freiheit & Überzeugung

Artikel23.01.2020

Mit rund 100 Gästen aus den Landeslandjugendverbänden diskutierte Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger am Montag über den Balanceakt zwischen Freiheit und Sicherheit, Unternehmenshoheit und Geschlechtergerechtigkeit, Engagement und Politikalltag. Der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. hatte zu seinem Jugendforum auf der Grünen Woche mit der gestandenen Politikerin eingeladen, um deren Erfahrungsschatz für die eigene Meinungsbildung zu nutzen.

Mehr
BDL / Gräschke
BDL-Jugendveranstaltung auf der Internationalen Grünen Woche

"Zukunft gibt es nicht umsonst“

Artikel21.01.2020

„Wir müssen mehr tun für unsere Demokratie. Gemeinsam mit einer Stimme den ländlichen Raum vertreten – respektvoll im Umgang miteinander, fair in der Diskussion, engagiert, tolerant und anpackend wie bei unserer Jubiläumsaktion #landgemacht. Nur so können wir unsere Heimat voranbringen“, stellte der BDL-Bundesvorsitzende Sebastian Schaller vor rund 2.500 jungen Menschen aus ganz Deutschland fest. Sie alle waren zur traditionellen Jugendveranstaltung des BDL auf der Grünen Woche gekommen...

Mehr
Startschuss für den "Tag des offenen Hofes" 2020 mit Maskottchen Kuh Karla, Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, DBV-Präsident Joachim Rukwied, dlv-Präsidentin Petra Bentkämper und den beiden BDL-Bundesvorsitzenden Kathrin Muus und Sebastian Schaller
BDL / Gräschke
Früher Startschuss auf der Grünen Woche

„Tag des offenen Hofes“ 2020 eingeläutet

Artikel20.01.2020

Kuh Karla läutete gestern mit Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner auf der Internationalen Grünen Woche die „Tage des offenen Hofes“ 2020 ein. Aber nicht bei einem Rundgang durch die Messehallen, sondern gemeinsam mit mehr als 2.000 jungen Menschen aus den ländlichen Räumen. Sie waren gestern zur Jugendveranstaltung des BDL in den CityCube Berlin gekommen und machten mit ihren Klatschpappen lautstark deutlich, wie wichtig diese Dialogoffensive auch für sie ist...

Mehr
BDL / Gräschke
BDL zum 63. Mal auf der Grünen Woche

Brückenbau à la Landjugend

Artikel15.01.2020

Was wäre ein ErlebnisBauernhof ohne Landjugend? Ein Hof ohne Zukunft. Aber die Sorge ist unbegründet. Wir sind dabei. – Zwar mit dem kleinsten Stand in der Halle 3.2, aber der hat es in sich“, so die BDL-Bundesvorsitzende Kathrin Muus. Denn dort geht es vor allem darum, was junge Menschen auf dem Land bewegt: ihre Zukunft. Zehn Quadratmeter reichen aus, um ein Stück Land auf das Messegelände nach Berlin zu holen. Und da in diesem Jahr die Bayerische Jungbauernschaft den Stand ausrichtet... Zu den ersten Gästen zählten auch zwei Bundesministerinnen.

Mehr
BDL / Gräschke
Mit Labelsalat, Gummistiefeln & Maibaum fürs Land

Landjugend auf der Grünen Woche 2020 in Berlin

Artikel16.12.2019

„Große Politik wird meist in der Stadt gemacht. Auch für die ländlichen Räume. Darum ist es wichtig, dass wir auch dort Ausrufezeichen setzen und dafür sorgen, dass klar wird, warum die Zukunft der Städte nicht ohne die Zukunft der ländlichen Räume gedacht werden darf“, so Sebastian Schaller. Das wird der BDL-Bundesvorsitzende mit seiner Amtskollegin Kathrin Muus, mit Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und mehr als 2.500 jungen...

Mehr
Hermann & Richter / Pixabay
BDL mahnt am Tag des Ehrenamtes Achtsamkeit an

Sich auf die Schulter klopfen

Artikel05.12.2019

„Ständig erreichbar, zeitlich flexibel, belastbar und wertestabil. Führerschein ist von Vorteil.“ Der BDL-Bundesvorsitzende zitiert hier keine beruflichen Anforderungen. Vielmehr beschreibt Sebastian Schaller den Alltag der ehrenamtlich Aktiven in seinem Verband: „Ehrenamt ist zwar eine Berufung, aber seine Anforderungen gleichen einer Berufstätigkeit. Trotzdem engagieren sich rund 100.000 junge Menschen mit Überzeugung und Leidenschaft fürs Land im BDL – und das auch rund um die Uhr.“

Mehr
DBJR / Blickwinkel
BDL zur Jugendstrategie der Bundesregierung

Ein Schritt für Jugend

Artikel04.12.2019

„Plötzlich ist da, was lange als unmöglich erschien: eine ressortübergreifende, vom gesamten Bundeskabinett verabschiedete Jugendstrategie“, so der Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL), Sebastian Schaller. Obwohl sein Verband seit Jahren darauf drängt, Jugendpolitik als Querschnittsaufgabe zu begreifen und der Lebensphase Jugend mehr Aufmerksamkeit zu zollen, kam der Startschuss der Jugendstrategie mit dem Dank der Bundeskanzlerin doch etwas plötzlich.

Mehr
BDL
Landwirtschaftsdialog mit Bundeskanzlerin in Berlin

Gemeinsam Umdenken

Artikel02.12.2019

Einen Ruck hat die Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. heute im Kanzleramt gefordert. „Es braucht einen Ruck in der Gesellschaft, um zu verstehen, dass Landwirtschaft ein wichtiger Bestandteil dieser Gesellschaft ist und um umzudenken, nämlich vom Selbstverständlichen zum Regionalen“, so Kathrin Muus heute beim Landwirtschaftsdialog mit Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Berlin.

Mehr
Landjugendverband Schleswig-Holstein
BDL warnt vor Verzerrung des Modellvorhabens

„Hauptamt stärkt Ehrenamt“ braucht Barometer

Artikel29.11.2019

„Unsere Forderung wird Realität“, freut sich Sebastian Schaller angesichts des Startschusses des Modellvorhabens „Hauptamt stärkt Ehrenamt“. Allerdings sieht der Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. Optimierungsbedarf. Aus Perspektive seines Jugendverbandes als großer Träger von Ehrenamt müsse bei Vorgehensweise und Umsetzung nachjustiert werden...

Mehr
Newbie Award 2019
Wettbewerb für innovative Hofnachfolger und landwirtschaftliche Start-ups

Jetzt bewerben! Für den Newbie-Award 2020

Artikel28.11.2019

„Einen Neuanfang in der Landwirtschaft hinzulegen - dazu gehört nicht nur die richtige Idee, sondern auch eine gehörige Portion Tatendrang und verdammt viel Wissen! Diese Art des Unternehmertums wollen wir belohnen“, so Mara Walz, stellvertretende Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. Gemeinsam mit der Fachhochschule Südwestfalen und dem f3-Agrarportal farm.food.future...

Mehr
BDL / Gräschke
Fehlverhalten in der Landwirtschaft nicht dulden

BDL: Schluss mit schwarzen Schafen

Artikel06.11.2019

Der BDL ruft den landwirtschaftlichen Berufsstand auf, Fehlverhalten in den eigenen Reihen entschlossen entgegenzutreten. Er warnt vor falscher Solidarität mit rechtswidrigen und nicht fachgerechten Handlungen. „Wer Missstände durch Schweigen mitträgt, macht sich passiv mitschuldig“, heißt es in dem „Positionspapier zum Umgang mit Fehlverhalten in der Landwirtschaft“, das ...

Mehr
Drittes kostenloses Webinar von BZL und BDL am 4. Dezember

Online-Marketing für den agrarischen Einstieg

Artikel06.11.2019

Mit der zündenden Geschäftsidee in der Landwirtschaft durchstarten. Wie gelingt das am besten? „Am 4. Dezember setzen wir unsere Webinar-Reihe für landwirtschaftliche EinsteigerInnen fort“, verspricht Stefan Schmidt. Der stellvertretende BDL-Bundesvorsitzende des Bundes weiß um die Brisanz des Marketings: „Wenn Existenzen in der Landwirtschaft gegründet werden, kann das über Durchbruch oder Scheitern einer Unternehmung entscheiden.“

Mehr
BDL / Marer
Gelungener Vertiefungskurs im Gruppendolmetschen

Sprache überwindet Mauern

Artikel05.11.2019

Drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall hat der Bund der Deutschen Landjugend die neuere deutsch-deutsche Geschichte genutzt, um einmal mehr Brücken zu bauen. Denn nur wer sich der Geschichte bewusst sei, könne über Grenzen hinweg vermitteln, sagt BDL-Vize Anna Hollenbach: „Das macht unseren Aufbaukurs im Gruppendolmetschen, der die Dolmetsch-Praxis mit Geschichtsvermittlung verbindet, so besonders.“

Mehr
BDL / Gräschke
BDL: Nachjustierung bei Engagementstiftung

Noch kein weiter Wurf

Artikel29.10.2019

„Wer Engagement unterstützen möchte, muss die Strukturen stärken, in denen sich die Menschen engagieren.“ Das steht für den BDL-Bundesvorsitzenden Sebastian Schaller fest. Darum sei es gut, dass die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt es in den Bundestag geschafft hat. Allerdings sieht er die Gefahr, dass parallel zu bestehenden zivilgesellschaftlichen Strukturen in neue investiert wird.

Mehr
Landwirtschaftlicher Berufsstand in Gefahr

Sprich mich an!

Artikel23.10.2019

„Nicht der Unmut treibt die Landwirte auf die Straße, sondern die Sorge, dass die Landwirtschaft in Deutschland keine Zukunft mehr hat“, so der Vorstand des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. Er ruft zum Dialog auf. „Sprich mich an!“ heißt es jetzt bei den Junglandwirtinnen und Junglandwirten in den sozialen Netzwerken. Gemeinsam werben sie für gegenseitigen Respekt und Verständnis in der Gesellschaft.

Mehr
BDL
BDL mit Erntekrone beim Politischen Erntedank in Berlin

Zukunft mit Landwirtschaft

Artikel16.10.2019

„Der Dank für die Ernte wird der Bevölkerung immer fremder. Das ist ein Problem. Zeigt es doch, wie weit die Landwirtschaft von den Menschen entfernt ist“, stellte der BDL-Bundesvorsitzende Sebastian Schaller gestern im BMEL klar. Damit sich das ändert, wolle sein Verband den gesellschaftlichen Dialog voranbringen: einen Dialog, in dem sich alle Beteiligten – egal ob sie...

Mehr
BDL / Gräschke
Bund der Deutschen Landjugend feiert 70. Geburtstag

Optimistisch in die Zukunft

Artikel14.10.2019

Ohne die vielen, vielen ehrenamtlich Aktiven in unseren 18 Landesverbänden könnten wir heute nicht auf 70 Jahre Bund der Deutschen Landjugend zurückblicken. Ihr in den Orts-, Kreis-, Bezirksgruppen – ihr auf Landesebene wart es, die unseren Verband durch sieben Jahrzehnte getragen haben. Dafür gebührt jedem Einzelnen ein riesiges Dankeschön. Danke!!!! Für euer Engagement.“

Mehr
BDL / Gräschke
BDL will friedvolles Miteinander von Kulturen und Religionen

NEIN zu Rechtsextremismus

Artikel10.10.2019

Der Bund der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) setzt sich für Menschenwürde und Toleranz, für gegenseitigen Respekt, Gleichberechtigung und ein friedvolles Miteinander ein. „Zu unserer Gesellschaft gehören verschiedene Kulturen und Religionen selbstverständlich dazu. Wir verurteilen Gewalt, Hass und Hetze“, so der BDL-Bundesvorstand.

Mehr
BDL / Gräschke
Landjugendkrone aus dem Rheinland im Bundestag

Unverzichtbar für die Zukunft

Artikel25.09.2019

Weizen und Gerste, Hafer und Dinkel hat die Rheinische Landjugend (RLJ) in die Erntekrone gebunden, die sie gemeinsam mit dem BDL dem Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft übergeben hat. Eingebunden sind auch Wünsche und Hoffnungen, die das Kunstwerk hochpolitisch machen.

Mehr
Landjugend beim Buergerfest des Bundespraesidenten
BDL
BDL beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Zukunft statt Wegducken

Artikel05.09.2019

„Die Erntekrone, die wir beim Bürgerfest des Bundespräsidenten gebunden haben, ist ein Symbol für Sorge, Hoffnung und Dank. Da ist zum einen die Sorge, dass immer mehr Menschen für selbstverständlich nehmen, was hart erkämpft und erarbeitet wurde. Das gilt für unsere Demokratie genauso wie für die Landwirtschaft“, sagt Kathrin Muus,...

Mehr
Pixabay / Altmann
BDL: Mehr Unterstützung für internationalen Austausch

#internationalheart

Artikel02.09.2019

„Die Welt kommt heute nicht mehr nur direkt ins Wohnzimmer - wir tragen sie den ganzen Tag bei uns: in unserer Hosen- oder Handtasche“, so Anna Hollenbach. Die stellvertretende Vorsitzende im Bund der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. ist da keine Ausnahme: Nachrichten, Posts in unserer Timeline oder Videos geben ihr auf dem Smartphone täglich Einblicke in andere Länder, Kulturen und Lebenslagen.

Mehr
BDL / Gräschke
BDL mit Erntekrone beim Bürgerfest des Bundespräsidenten

Einladung ins Schloss

Artikel20.08.2019

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt am 30. und 31. August 2019 zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. Im Mittelpunkt des Festes steht das vielfältige Engagement ehrenamtlich aktiver Menschen in Deutschland. Der Bund der Deutschen Landjugend ist mit eigenem Pavillon dabei. Dort wird der größte Jugendverband im

Mehr
BDL
BDL drängt auf Reform des Solidaritätszuschlags

Soli-Scharade beenden

Artikel13.08.2019

„Das klingt nach Stoff für einen Krimi, statt nach konstruktiver Zusammenarbeit“, so Sebastian Schaller. Der Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. hält das Hin und Her beim Abschaffen des Solidaritätszuschlags, das jetzt in der Androhung einer Verfassungsklage gipfelt, für ein kontraproduktives Sommertheater,...

Mehr
BDL / Walz
Daumendrücken für den "Junglandwirt des Jahres"

BDL-Jurorin beim Ceresaward

Artikel31.07.2019

Jetzt sind es nur noch drei: Axel Roth (23) aus Coburg, Magdalena Zelder (31) aus Wittlich-Bombogen und Hendrik Wolper (25) aus Einbeck-Salzderhelden stehen in der Kategorie Junglandwirte im CeresAward-Finale. „So unterschiedlich ihre Betriebe auch sind, eins haben alle drei Bewerber gemeinsam: Sie brennen für die Landwirtschaft“,

Mehr
BDL / Gräschke
Artikel27.06.2019

Tosender Beifall begrüßte die republikweit besten Nachwuchskräfte der Grünen Berufe beim Deutschen Bauerntag. Bei dem Verbandstreffen in Sachsen wurden die SiegerInnen des diesjährigen Berufswettbewerbes der deutschen Landjugend geehrt. Sie hatten sich im Finale durchgesetzt und gezeigt, was das Motto „Grüne Berufe #landgemacht: Qualität. Vertrauen. Zukunft.“ bedeutet. Die republikweit 24 Besten...

Mehr
BDL, Carina Gräschke
Leidenschaftliche Tischkussionen beim Junglandwirtelunch

Mit eigener Kommunikation aus der Filterblase

Artikel26.06.2019

„Wir müssen uns nicht verstecken. Ganz im Gegenteil: Wir Junglandwirte müssen unsere eigenen Wege suchen, um unsere Arbeit noch öffentlicher zu machen“, so Stefan Schmidt, stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V.: „Nur mit eigener Kommunikation kommen wir aus der Filterblase“, fasste er die

Mehr
BDL
BDL votiert für Moped-Fahrerlaubnis ab 15 Jahre

Radwegenetz auf dem Land ausbauen

Artikel19.06.2019

„Eigenständig von A nach B kommen - das ist ein wichtiger Bestandteil unserer Selbstbestimmung“, so Sebastian Schaller. Doch das sei, so der Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V., für viele junge Menschen in ländlichen Regionen ein alltägliches Problem: „Wenn kein Bus zur Ausbildungsstelle fährt, kann die...

Mehr
Junglandwirtelunch auf dem Deutschen Bauerntag

Echter Dialog statt halbe Wahrheit

Artikel11.06.2019

„Wir als Junglandwirte und Jungwinzer wissen, dass unsere tägliche Arbeit einen Mehrwert für die Gesellschaft hat. Beispielsweise durch den Erhalt von Kulturlandschaften und die damit einhergehende Wertschöpfung durch Tourismus oder die Landschaftspflege sowie Förderung der Biodiversität“, so der stellvertretende Vorsitzende vom...

Mehr
Packendes Finale beim 34. Berufswettbewerb der deutschen Landjugend

Starkes Miteinander - starke Siege

Artikel06.06.2019

Heimvorteil gibt es beim deutschen Finale des Berufswettbewerbes der deutschen Landjugend (BWB) nicht. Zwar bringen die Bayern, die in der Haus- und Forstwirtschaft, in der Tier- und Landwirtschaft in der Region am Ammersee angetreten sind, die meisten Titel nach Hause; aber im baden-württembergischen Nordheim, dem Austragungsort...

Mehr
Finale in Nordheim und der Region am Ammersee beginnt

Endspurt im Berufswettbewerb der deutschen Landjugend

Artikel03.06.2019

Heute und in den nächsten Tagen treffen sich in Baden-Württemberg und Bayern die 115 besten Nachwuchskräfte der Haus- und Forstwirtschaft, des Weinbaus sowie der Land- und Tierwirtschaft aus der ganzen Republik. „Was mich besonders freut: In jeder Sparte sind Frauen beim Finale des Berufswettbewerbes am Start - insgesamt 35“, so...

Mehr
BDL: Danke für Beteiligung #landgemacht

Trotz Rekordsumme unbezahlbar

Artikel27.05.2019

„Danke“, sagt Sebastian Schaller, „danke, dass ihr ans Land glaubt, dass ihr die Gemeinschaft lebt, danke, dass ihr euch für andere und auch für uns selbst einsetzt, damit unsere Heimat lebens- und liebenswert bleibt“, bedankt sich der Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. bei den vielen ehrenamtlich Aktiven,...

Mehr
BDL-Bundesvorstand zum morgigen Tag der Artenvielfalt

Biodiversität gemeinsam bewahren

Artikel21.05.2019

„Der Schutz der Artenvielfalt geht uns alle an. Wir als Gesellschaft haben gemeinsam die Verpflichtung, die Biodiversität zu erhalten. Dabei geht es nicht ausschließlich um den ländlichen Raum, sondern auch um die urbanen Gebiete“, betont die Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) e.V., Kathrin Muus. Stellvertretend...

Mehr
BDL / Gräschke
Startschuss für 34. Berufswettbewerb

Grüne Berufe #landgemacht

Artikel05.02.2019

BWB-Schirmherrin Julia Klöckner eröffnete am 5. Januar 2019 den 34. Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend: „Das Nachwachsen einer ausreichenden Anzahl an Fachkräften ist eine der entscheidenden Zukunftsfragen der Landwirtschaft in Deutschland - und des ländlichen Raums insgesamt. Die agrarischen Berufswettbewerbe sind deshalb von herausragender Bedeutung.“

Mehr
BDL / Gräschke
Bundesweiter „Tag des offenen Hofes“ mit über 500 Veranstaltungen gestartet

Startschuss für „Wochenende der Landwirtschaft“

Artikel08.06.2018

In ganz Deutschland hieß es beim Tag des offenen Hofes am 9. und 10. Juni 2018: Raus auf den Acker, rein in den Stall. Zahlreiche Bauernfamilien öffneten ihre Hoftore. Bundesweit fanden mehr als 500 Veranstaltungen statt.

Mehr