News

Tag des offenen Hofes bundesweit am 8. und 9. Juni

Landwirtschaft hautnah

Artikel28.05.2024

Am 8. und 9. Juni öffnen landwirtschaftliche Betriebe in ganz Deutschland ihre Tore zum „Tag des offenen Hofes“. Das Wahlwochenende ist ideal, um vor oder nach der Stimmabgabe echte Landwirtschaft und die Menschen dahinter kennenzulernen. Dafür sorgen Landwirte, LandFrauen und Landjugend. Ihr Angebot: Sich selbst ein Bild von der Landwirtschaft machen. Wie sonst auch werden am Tag des offenen Hofes in Milchviehbetrieben Kühe gefüttert und gemolken...

Mehr
Bundesweite Landjugend-Engagementwochen zum 75.

Start: Hand in Hand fürs Land

Artikel24.05.2024

„Es kribbelt in den Händen“, sagt Theresa Schmidt begeistert. Das geht nicht nur ihr so, sondern vielen, vielen Landjugendlichen in der ganzen Republik. Endlich fällt der offizielle Startschuss für „Hand in Hand fürs Land“. Ab 24. Mai werden die Ärmel hochgekrempelt, um die bundesweiten Planungen zum 75. Geburtstag ihres Jugendverbandes mit Leben zu füllen. „Dass wir noch lange nicht zum alten Eisen gehören, beweisen unsere Ehrenamtlichen jeden Tag“...

Mehr
Niedersächsische Landjugend
Für Frieden, mehr Transparenz und Austausch

Hand in Hand für Europa

Artikel21.05.2024

Mit „Hand in Hand für Europa“ hat der BDL konkrete Forderungen für die Europawahlen auf den Tisch gelegt. „Der Angriffskrieg auf die Ukraine und der Krieg in Gaza machen meiner Generation mehr als deutlich, wie wertvoll Frieden ist“, so Ruschmeyer. Daher fordert der BDL auf, die Errungenschaften und Werte der Europäischen Union sichtbarer zu machen und entschlossen zu vertreten. Europaabgeordnete...

Mehr
Umweltbewusst zum Deutschen Landjugendtag

Im Sonderzug nach Jübek

Artikel17.05.2024

„Ein Sonderzug fährt zum 39. Deutschen Landjugendtag nach Jübek. Und natürlich bringt er unsere Reisenden auch wieder zurück“, so Maike Delp. Die BDL-Vize wird auch einsteigen: „Ganz einfach, weil diese umweltfreundliche Reiseoption Abwechslung, fachlichen Austausch und Spaß verspricht!“ Mehr als 500 Landjugendliche haben das WüHo-Ticket gelöst. Der Sonderzug nach Schleswig-Holstein ist komplett ausgebucht...

Mehr
Artikel16.05.2024

Der Zugang zu Land ist eine der größten Hürden für junge Landwirtinnen und Landwirte, die sich mit Herz und Leidenschaft eine Existenz aufbauen wollen. „Das Problem verschärft sich seit Jahren. Nicht nur in Deutschland", beobachtet Stefan Schmidt, stellvertretender Vorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL). Landwirtschaft ist sehr kapitalintensiv und wird immer teurer. „Steigende Produktionskosten und oft nicht angemessene Erzeugerpreise...

Mehr
Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis

Wir belohnen Engagement fürs Land

Artikel13.05.2024

Heute geht der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis in seine zwölfte Runde. Ausgeschrieben vom Bund der Deutschen Landjugend (BDL) und der R+V Versicherung können sich Jugendliche und Jugendorganisationen ab sofort um den mit 10.000 Euro dotierten Preis bewerben. Preiswürdig sind kleine und große, zukunftsweisende und kreative Ideen fürs Land, wenn sie 2023 oder 2024 umgesetzt wurden und für die Menschen vor Ort einen Unterschied machen...

Mehr
Jubiläumsaktion fördert den Zusammenhalt vor Ort

Wette mit Ministerin Paus

Artikel03.05.2024

Es geht um eine Million. Um eine Million Stunden ehrenamtliches Engagement der Landjugend bei der BDL-Jubiläumsaktion „Hand in Hand fürs Land“. Damit will der BDL das stetige Engagement junger Menschen für ihre Heimat feiern. Der Jugendverband wird ein Dreivierteljahrhundert alt. Zum 75. Geburtstag wollen sie der Gesellschaft mit guten Taten und Wettaktionen ein Geschenk machen und haben mit der Bundesjugendministerin Lisa Paus gewettet...

Mehr
Zukunftskommission Landwirtschaft setzt Beratungen fort

Gemeinsam in der Transformation Mehrwert schaffen

Artikel01.05.2024

Die Zukunftskommission Landwirtschaft hat in ihrer Sitzung am 30. April den Entwurf ihres Eckpunktepapiers zu den von den Regierungsfraktionen aufgeworfenen Fragen weiter bearbeitet und dabei gemeinsame Lösungsansätze formuliert. Seit den ZKL-Empfehlungen vor drei Jahren ist das Handeln noch dringlicher geworden: Der Klimawandel und der Verlust von Artenvielfalt schreiten weiter und schneller voran....

Mehr
Bundesmitgliederversammlung in Heilbronn

Neuer Vorsitzender gewählt

Artikel29.04.2024

Neuanfang und Kontinuität. Dafür steht der neue BDL-Vorstand, der am Sonntag in Heilbronn gewählt wurde. Bundesvorsitzende bleibt Theresa Schmidt. An ihrer Seite wird Lars Ruschmeyer den Jugendverband führen. Er ist Niedersachse wie sein Vorgänger Jan Hägerling, der nicht mehr kandidierte. Auch Sebastian Dückers, seit 2020 stellvertretender Vorsitzender, stellte sich nicht mehr zur Wahl. Ruschmeyer kommt von einem Milchviehbetrieb zwischen Bremen und...

Mehr
Anmeldeschluss für 39. Deutschen Landjugendtag naht

Segel für den DLT setzen

Artikel24.04.2024

Langsam wird es eng. Wer beim Deutschen Landjugendtag (DLT) in Jübek dabei sein will, muss sich bis 30. April anmelden. Unter dem Motto „Segel setzen. Flagge zeigen“ wird der Ort nahe der dänischen Grenze vom 14. bis 16. Juni 2024 Bühne für das bundesweite Treffen junger Menschen sein. Im Kreis Schleswig-Flensburg werden nicht nur Segel gesetzt, sondern auch Ideen, Träume und die Zukunft der Landjugend. Das ist dem Landjugendverband Schleswig-Holstein...

Mehr
Gefragte BDL-Expertise im Ernährungsausschuss

Austausch im Bundestag

Artikel23.04.2024

Gestern saß die Landjugend im wahrsten Sinne im Mittelpunkt! Vier junge Landwirt:innen und Jungwinzerinnen des BDL trafen auf 16 Abgeordnete des Ernährungsausschusses des Bundestages. Und zwar 120 Minuten lang zu vier wichtigen Themen. Ein hochpolitisches Speeddating! Kristin Antweiler, Stefan Schmidt, Maike Delp und Theresa Schmidt haben ihre praktische Expertise, Landjugendsicht und -Forderungen eingebracht. 20 Minuten pro Laju...

Mehr
Neue Züchtungstechniken

BDL: Zeitvorsprung nicht verspielen

Artikel19.04.2024

Hitzetoleranter Weizen, nährstoffeffiziente Kartoffeln, pilzresistente Weinreben: Neue Züchtungstechniken können Nutzpflanzen widerstandsfähiger gegen die Folgen des Klimawandels machen. Damit beschäftigt sich seit vorigem Sommer die Europäische Union. Damit hat sich auch der BDL beschäftigt. Für ihn ist klar: Landwirtschaft und Weinbau müssen sich mit Sorten ausstatten können, die mit dem rasant fortschreitenden Klimawandel klarkommen...

Mehr
Zukunftskommission Landwirtschaft vermittelt weiter

Austausch mit Bundeskanzler

Artikel11.04.2024

„Die Zukunftskommission Landwirtschaft steht für den fairen Ausgleich von Interessen in aufgeregten Zeiten.“ Die Mitglieder der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) haben sich heute mit Bundeskanzler Olaf Scholz über den aktuellen Stand ihrer Arbeiten ausgetauscht. Seit Wochen arbeiten die Mitglieder der Zukunftskommission intensiv an einem Eckpunktepapier, das aktuelle Empfehlungen zur Zukunft der Landwirtschaft in schwierigen Zeiten enthält...

Mehr
Artikel09.04.2024

Die Mitwirkenden der Denkwerkstatt Jugendgerechte Mobilitätspolitik appellieren an die politisch Verant­wortlichen auf allen Ebenen, Jugendinteressen in der Verkehrspolitik künftig stärker als bisher zu berücksichtigen und Jugendliche selbst an Planung und Umsetzung zu beteiligen. „Der ÖPNV muss für alle einfach, erreichbar und schnell sein. Er muss elternunabhängige Mobilität erlauben – in Stadt und Land“, sagt BDL-Vize Anne-Kathrin Meister. Eine solche Verkehrspolitik...

Mehr
Parlamentarischer Abend des BDL

Landjugend mit starkem Signal fürs Land

Artikel25.03.2024

Geduld, Wissen und der Mut, sich in den politischen Diskurs zu begeben, lohnen sich. Das wurde beim Parlamentarischen Abend des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) am 21. März mehr als deutlich. Denn zum geplanten Beginn waren keine Abgeordneten da. Die jungen Engagierten verstanden, dass die namentliche Abstimmung im Bundestag ihre Gäste verhinderte. Gelassen und zuversichtlich warteten rund 50 Landjugendliche mit fünf Tischen und fünf Themen...

Mehr
Stellungnahme zu menschenfeindlichen Parolen

Nein zu Fremdenfeindlichkeit!

Artikel16.02.2024

Der Bund der Deutschen Landjugend verurteilt und bedauert zutiefst den fremdenfeindlichen Vorfall vom Donnerstag, den 8. Februar 2024 im Rahmen des Faschingsumzugs in Landsberg durch Mitglieder einer teilnehmenden Landjugendgruppe. „Wir bitten um Entschuldigung bei allen Menschen mit Migrationshintergrund, den Veranstaltenden und den Bürgerinnen und Bürgern von Landsberg...

Mehr
Landjugend auf der Grünen Woche 2024 – eine Bilanz

Offen und gesprächsbereit

Artikel31.01.2024

„Wir stehen für Dialog und Veränderung. Nicht gegen uns. Mit uns muss die Zukunft auf dem Land gestaltet werden. Der Wille dazu war wie unsere Gesprächsbereitschaft an unserem Landjugendstand auf dem ErlebnisBauernhof zu spüren. Genau wie auf großer Bühne im CityCube vor mehr als 2000 von uns“, bedanken sich Theresa Schmidt und Jan Hägerling für den Brücken bauenden Landjugendauftritt auf der Grünen Woche. Der hat nicht nur die beiden BDL...

Mehr
Grüne Woche: BDL-Jugendforum

Ein Rabbiner, ein Imam und die Landjugend

Artikel29.01.2024

„Was weiß ich über Islam und Judentum? Und ist das, was ich weiß, auch richtig?“ Das sind Fragen, die viele umtreiben und denen Sebastian Dückers beim Jugendforum des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) am 22. Januar auf den Grund geht. Dafür hat sich der Jugendverband zwei kompetente Gesprächspartner eingeladen. Offen und humorvoll berichten Imam Ender Cetin und Rabbiner Igor Itkin der Landjugend von ihrem Alltag als Vertreter ihrer Religionen...

Mehr
Hitziger Junglandwirt:innen-Kongress auf der Grünen Woche

Nachhaltige Lieferketten

Artikel25.01.2024

„Für die Landjugend ist klar, dass Importe und Handel nicht zulasten von Menschenrechten und Umweltzerstörung gehen dürfen. Wir in Deutschland haben eine globale Verantwortung. Wir sind von Ressourcen abhängig, die wir hier nicht haben. Nicht auf Kosten anderer“, stellt die BDL-Bundesvorsitzende Theresa Schmidt gleich zum Auftakt klar. Wie Dr. Philipp Spinne sieht sie die Chance, auf diese Weise auf lange Sicht nachhaltige Lieferketten und Mindeststandards...

Mehr
Klartext bei der Jugendveranstaltung mit zwei Minister:innen

Wir wollen Zukunft

Artikel25.01.2024

„Wir brauchen eine Politik, die sich für uns und unsere Zukunft einsetzt. Und das demokratisch! Eine Alternative gibt es für uns nicht.“ Klare Worte von Theresa Schmidt vor rund 2.000 Landjugendlichen aus der ganzen Republik. „Landjugend ist bunt, nicht braun“, fährt die BDL-Bundesvorsitzende fort. Erst als das unüberhörbare Klatschpappengewitter abebbt, kann sie unter lautstarker Zustimmung ergänzen, dass „Gewalt, Extremismus oder persönlich Angriffe bei uns keinen Platz haben.“ Gemeinsam mit ihrem...

Mehr
Artikel24.01.2024

Kuh Karla gab am Sonntag das Startzeichen für den „Tag des offenen Hofes 2024“. Gemeinsam mit Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir und Bundesfamilienministerin Lisa Paus spannte sie auf der Grünen Woche den Schirm für die bereits zum 16. Mal stattfindende Aktion für Transparenz und sachlichen Austausch in der Landwirtschaft auf. Nicht bei einem ihrer Rundgänge durch die Messehallen, sondern mit den rund 2.000 jungen Menschen aus den ländlichen Räumen, die zur BDL-Jugendveranstaltung...

Mehr
Grüne Woche: Landjugendstand

Nur echt mit „E(r)nte gut, alles gut“

Artikel18.01.2024

Enten auf dem ErlebnisBauernhof auf der Grünen Woche? Die gehören in diesem Jahr zum BDL-Stand, auch wenn sie weder Eier noch Fleisch, sondern Aufmerksamkeit und spannenden Austausch versprechen. Mit ihnen macht die Landjugend Rheinland-Nassau jenseits der anhaltenden Agrarproteste auf sich aufmerksam. „Unser Stand ist das beste Beispiel für das Engagement auf dem Land: auf die Beine gestellt von jungen Ehrenamtlichen aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz“, lobt BDL-Vize...

Mehr
Agrarprotest: Zu viel ist zu viel

BDL zeigt Finanzminister die Gelbe Karte

Artikel16.01.2024

Bei der großen Kundgebung „Zu viel ist zu viel“ war die Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend vor dem Bundesfinanzminister auf der Rednerliste. Vor dem Brandenburger Tor und unter Applaus der rund 10.000 Demonstrierenden zeigte Theresa Schmidt dem Finanzminister die gelbe Karte. Als Verwarnung sozusagen. Werde ab jetzt fair gespielt und die angekündigten Einsparungen beim Agrardiesel zurückgenommen, bleibe die angekündigte rote Karte in der Tasche...

Mehr
Artikel15.01.2024

Auch wenn sie für viele nicht greifbar sind, betreffen sie das tägliche Brot: Lieferketten. Die heimische Landwirtschaft hängt von ihnen ab. Aber wie stark setzen sie die Landwirtschaft unter Druck? Wie sieht es aus im Lieferketten­karussell? Darum geht es beim Junglandwirt:innen-Kongress auf der Grünen Woche in Berlin, zu dem BDL und DBV am 20.1. einladen. Mit Gästen aus (Land)Wirtschaft und Politik diskutiert der agrarische Nachwuchs, welche regionalen Lösungsansätze existieren...

Mehr
Volles Programm vom 19. bis 22.01.

Landjugend auf der Grünen Woche in Berlin

Artikel10.01.2024

Für den BDL fängt das neue Jahr, anders als sonst mit Protestaktionen im ganzen Land an. Viele seiner Aktiven protestieren gegen die Kürzungen der deutschen Bundesregierung, die Landwirtschaft und ländliche Räume bedrohen. Dennoch lädt der Jugendverband ein, ihn auf der Grünen Woche in Berlin zu besuchen. Der BDL hat ein eigenes Messeprogramm „ Landjugend auf der Grünen Woche“. Während der kompletten Messezeit lässt sich Landjugend auf dem ErlebnisBauernhof in Halle 3.2 erleben...

Mehr
Landwirtschaftliche Jugendverbände beziehen Stellung

Ja zu bäuerlichem Protest, Nein zu rechter Hetze

Artikel05.01.2024

Vier landwirtschaftliche Jugendverbände wenden sich vor dem Hintergrund der bäuerlichen Proteste besorgt an Politik und Gesellschaft: Das Ausmaß der Aktionen zeigt, dass Landwirtinnen und Landwirte seit Jahren mit dem Rücken zur Wand stehen. Trotzdem rufen die agrarischen Jugendverbände dringend dazu auf, mit Anstand und Haltung zu demonstrieren. Auslöser der Proteste waren die geplanten Kürzungen im Bereich Agrardiesel und Kfz-Steuer für Landwirtschaft...

Mehr
Jubiläum: 75 Jahre Landjugend

Bundesjugendministerin ist Schirmherrin

Artikel03.01.2024

„Unsere Ideen und Sicht in die Politik zu tragen, gelingt uns inzwischen ziemlich gut“, freut sich Theresa Schmidt. Sie ist die Vorsitzende des größten Jugendverbands im ländlichen Raum, der in diesem Jahr seinen 75. Geburtstag feiert. Der Bund der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) vertritt seit 1949 die Interessen junger Menschen und trägt sie in die Gesellschaft und den Bundestag. Für das Jubiläumsjahr hat der BDL sich vorgenommen, die Regionen zu beschenken...

Mehr
Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL)

Kritik an einseitiger Belastung für Agrarwirtschaft

Artikel20.12.2023

In ihrer Besprechung mit Minister Cem Özdemir am 19.12.2023 hat die ZKL geschlossen ein starkes Signal an die Bundesregierung gesendet. Sie fordert erneut eine ernsthafte Befassung der Bundesregierung und des Parlaments mit ihren Empfehlungen sowie die Entwicklung entsprechender Maßnahmen zur künftigen Ausgestaltung eines nachhaltigen Agrar- und Ernährungssystems. Diese müssen auch unter erschwerten finanzpolitischen Bedingungen transformations...

Mehr
Jugendarmut bekämpfen, Zukunftsperspektiven fördern

Jeder Mensch ist wertvoll

Artikel06.12.2023

„Armut macht unsichtbar. Weil Betroffene keine Lobby haben, weil sie sich nicht beteiligen können, weil sie sich notgedrungen zurückziehen. Das dürfen wir keinem Kind und keinem Jugendlichen zumuten“, fordert Sebastian Dückers. Der BDL-Vize rückt damit die tägliche Notlage jedes vierten jungen Menschen hierzulande in den Fokus und stellt sich an ihre Seite. „Junge Menschen, die in Armut aufwachsen, sind oft lebenslang benachteiligt“, sagt er. Armut macht keinen Halt vor der vermeintlichen Idylle...

Mehr
EU-Kommission sorgt für Zeitdruck und Bürokratiemonster

Nährwerte auf Weinetiketten

Artikel30.11.2023

Die Uhr tickt. Ab 8.12. ist die Angabe von Nährwerten und Zutaten auf Weinetiketten verpflichtend. Das schreibt die europäische Lebensmittel-Informationsverordnung vor. Bis zwei Wochen vor Inkrafttreten hat die EU-Kommission noch über offene Fragen diskutiert. Nicht nachvollziehbar für den BDL. Verlässlichkeit für die Landwirtschaft geht anders. „Wir stehen ganz klar für mehr Verbraucherschutz“, sagt Maike Delp. „Aber dafür brauchen wir nicht nur unbürokratische Vorgaben, sondern auch Zeit, um...

Mehr
Zukunftszeichen für Landwirtschaft und Weinbau

Verordnungsentwurf gekippt

Artikel23.11.2023

„Natürlich müssen wir die Umwelt schützen. Weniger Pflanzenschutzmittel sind mehr. Aber das geht nur mit uns und nicht mit einer Verbotspolitik“, sagt BDL-Vize Maike Delp. Das hat der Bund der Deutschen Landjugend vor der Abstimmung gesagt. Dazu stehen die Junglandwirt:innen und Jungwinzer:innen im BDL heute. Mit 299 gegen 207 Stimmen ist der Verordnungsentwurf zur nachhaltigen Verwendung von Pflanzenschutzmitteln (SUR) vom EU-Parlament gekippt worden. „Ein Zukunftszeichen für Landwirtschaft...

Mehr
Nachbesserung statt Zukunftsklau im Weinbau

BDL: SUR darf nicht vom EU-Verhandlungstisch

Artikel16.11.2023

„Wir haben unsere Expertise mehrfach auf dem Tablett serviert. Aber die scheint in Straßburg und Brüssel genauso wenig zu interessieren wie unsere Zukunft.“ Ein harsches Urteil, das Maike Delp mit Blick auf die anstehende Entscheidung des EU-Parlaments über die Sustainable Use Regulation (SUR) da fällt. In jetziger Form gefährdet der Verordnungsentwurf zur nachhaltigen Verwendung von Pflanzenschutzmitteln rund ein Drittel der deutschen Rebflächen...

Mehr
BDL / Meister
Bundesmitgliederversammlung bekennt Farbe

BDL: Nie wieder ist jetzt!

Artikel15.11.2023

„Wir erteilen Antisemitismus eine klare Absage. Das ist nicht neu, sondern unsere grundsätzliche Haltung im Bund der Deutschen Landjugend. Neu ist das Positionspapier dazu, das unsere Mitgliederversammlung am Wochenende beschlossen hat“, sagt Maike Delp. Die Terrorangriffe von Hamas und Islamischem Dschihad auf Israel haben die Landjugend geschockt, berichtet die stellv. BDL-Bundesvorsitzende weiter. Der größte Jugendverband im ländlichen Raum...

Mehr
BDL warnt vor weiterem Verschleudern von Jugend-Engagement

Teilerfolg der Verbände

Artikel09.11.2023

„Ob du am Ende richtig stehst …, weißt du, wenn nach dem Haushaltsbe­schluss im Bundestag das Licht ausgeht.“ Sarkastisch formuliert Jan Hägerling für den BDL. Der Jugendverband hatte sich zusammen mit anderen Verbänden und Organisationen für die Rücknahme von Kürzungen im Kinder- und Jugendplan eingesetzt. Im Haushaltsausschuss haben die Abgeordneten zumindest die angekündigten Kürzungen für die Jugendverbände zurückgenommen. Ob es dabei bleibt, wird die Bereinigungssitzung...

Mehr
Kürzungen schaden der Demokratie

Gegen GAK-Einsparungen

Artikel27.10.2023

„Das ist Sprengstoff.“ Der BDL hält die angekündigten Kürzungen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) für brandgefährlich. Rund 40 Prozent will der Bund hier 2024 einsparen und obendrein den Sonderrahmenplan „Förderung der ländlichen Entwicklung“ streichen. „Bevor der Bundestag darüber final entscheidet, muss klar sein, was das fürs Land und die Menschen bedeutet“, sagt BDL-Vize Meister. Kürzungen wie diese bedingen, dass die gesellschaftliche und demokratische Teilhabe der Menschen in...

Mehr
Was hat CEJA mit mir zu tun?

Webseminar zu Junglandwirt:innen

Artikel23.10.2023

„Die Anliegen von Junglandwirtinnen und Junglandwirten müssen überall Gehör finden, weil sie es sind, die mit ihren Entscheidungen die Landwirtschaft der Zukunft gestalten. Die Vorgaben der EU rahmen die Agrarpolitik der Mitgliedsstaaten ein. Sie betreffen uns also tagtäglich bei der Arbeit“, stellt Anne-Kathrin Meister klar. „Darum ist es wichtig, dass wir als Deutsche uns in Europa fachlich, aber auch politisch einmischen. Darum ist der BDL nicht nur Mitglied im europäischen Junglandwirt:innen-Rat CEJA...

Mehr
Landjugend-Erntekrone für die Bundesjugendministerin

Lebensadern der Demokratie

Artikel18.10.2023

Erntekronen reisen eher selten in Zügen. Auch für die Landjugend Hochemmingen war die fast zwölfstündige Bahnreise eine Herausforderung. Aber sie schulterten ihre Krone im wahrsten Sinne des Wortes, um mit der Bundesjugendministerin ins Gespräch zu kommen und Erntedank zu feiern. Dem traditionell gebundenen Kunstwerk aus Triticale und Weizen waren die Strapazen bei der Übergabe am späten Montagnachmittag dann genauso wenig anzusehen wie den badischen Landjugendlichen. Sie hatten für Lisa Paus...

Mehr
Erntekrone aus Sachsen-Anhalt

Eine Hausaufgabe für die Abgeordneten

Artikel11.10.2023

„Kurz haben wir überlegt, ob wir nur eine halbe Erntekrone überbringen. Weil die Ernte nicht gut war und die Rahmenbedingungen für die Landwirtschaft nicht stimmen, weil bei Jugendverbänden und der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes gekürzt werden soll. Kurz: Weil unsere Zukunft auf dem Spiel steht“, so die BDL-Bundesvorsitzende im Bundestagsausschuss für Landwirtschaft und Ernährung. „Doch wir stecken den Kopf nicht in den Sand...

Mehr
Artikel04.10.2023

„Beim Einkaufen im Supermarkt fällt es noch nicht auf. Aber die Schweinehaltung in Deutschland ist vom Aussterben bedroht.“ Für diese drastische Einschätzung braucht Stefan Schmidt keine Statistiken. Aber sie belegen, was der stellv. BDL-Bundesvorsitzende seit längerem beobachtet: Die Zahl der Schweinehalter ist seit dem Jahr 2000 um 86,6 Prozent zurückgegangen, auf deutschlandweit 16.900. Der Junglandwirt befürchtet, dass noch viele folgen werden, weil die Politik die falschen Signale...

Mehr
60 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Ein intensiver Sommer des Miteinanders

Artikel18.09.2023

Wer Bund der Deutschen Landjugend sagt, muss auch deutsch-französische Freundschaft sagen. Das steht für Anne-Kathrin Meister fest. „Der 1963 unterzeichnete Élysée-Vertrag legte den Grundstein für das Deutsch-Französische Jugendwerk. Seither haben fast 9,5 Millionen junge Menschen an diversen Austauschprogrammen des Jugendwerks teilgenommen. „Unser Verband war von Anfang an dabei", sagt BDL-Vize Anne-Kathrin Meister...

Mehr
BDL-Jungwinzer:innen für verantwortungsvollen Umgang mit Wein

Alkoholpolitik muss differenzieren

Artikel11.09.2023

In der aufkeimenden Diskussion um Alkoholpolitik in der EU und Deutschland positionieren sich die Jungwinzer:innen im Bund der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) entschieden für eine ausgewogene Herangehensweise. Die BDL-Vize Maike Delp betont die Notwendigkeit, sowohl das Bewusstsein für das Missbrauchspotential von Wein zu schärfen als auch den Wert dieses Kulturguts zu wahren. „Alkoholpolitik rückt immer stärker in den Fokus der EU-Kommission...

Mehr
Regierung will bei Jugendverbandsarbeit sparen

Für junge Menschen, gegen inhaltslose Kürzungspolitik

Artikel07.09.2023

Genau 4,5 Millionen Euro sollen im Kinder- und Jugendplan des Bundes gekürzt werden. So steht es im Haushaltsentwurf der Bundesregierung. Dabei hatte der Bundestag die seit 2019 entstandene Finanzierungslücke bei den Jugendverbänden im vorigen Jahr als Bedarf bestätigt. Eine Randnotiz im Haushaltsplan des Bundesjugendministeriums. Mehr nicht. „Das ist ein Offenbarungseid der Ampelkoalition, die versprochen hatte, Strukturpolitik für Kinder und Jugendliche...

Mehr
BDL als Juror beim CeresAward 2023

Unterwegs bei den Finalist:innen

Artikel08.08.2023

„Sie führen drei komplett unterschiedliche Betriebe, stehen vor ganz anderen Herausforderungen und meistern sie auf eigene Art. Das zu sehen, macht Mut für die Landwirtschaft der Zukunft.“ Anne-Kathrin Meister spricht über die drei jungen Unternehmer:innen, die es in der Kategorie Junglandwirt:innen in die Endauswahl für den CeresAward geschafft haben. Die stellvertretende BDL-Vorsitzende vertritt die größte deutsche Junglandwirt:innen-Organisation in dessen Jury...

Mehr
BDL will mehr Anerkennung und Beteiligung der Jüngeren

„Jugend kommt zu kurz“

Artikel25.07.2023

„Wir engagieren uns mit Leidenschaft: für unser Dorf, in der Gemeinschaft. Diesen kontinuierlichen Einsatz gilt es anzuerkennen“, sagt Theresa Schmidt. Umso mehr, da die jungen Generationen politisch gerade zu kurz kommen, wie verschiedene aktuelle Erhebungen deutlich zeigen. Dabei übernehmen junge Menschen viel Verantwortung. Sie sind leistungsbereit, teilen die gleichen Werte wie vorherige Generationen. Die BDL-Bundesvorsitzende sieht aber auch, dass...

Mehr
Vom 14. bis 16. Juni 2024

Segel setzen. Flagge zeigen.

Artikel19.07.2023

Nur noch 332 Mal schlafen, dann wird Jübek zur Landjugendhauptstadt der Republik. Vom 14. bis 16. Juni 2024 ist der Kreis Schleswig-Flensburg Gastgeber des 39. Deutschen Landjugendtages (DLT). Mehr als 1000 junge Menschen aus ganz Deutschland werden dazu in Schleswig-Holstein erwartet. Alle zwei Jahre veranstaltet einer der 18 BDL-Landesverbände das dreitägige Bundestreffen. „Eigentlich. Der letzte DLT liegt fünf Jahre zurück. Niemand gedacht, dass so viel Zeit zwischen zwei Landjugendtagen liegen...

Mehr
BDL Expertise in Sachsen Engagement im Bundestag gefragt

Land ist anders

Artikel12.07.2023

„Nachteilige Strukturen auf dem Land bedrohen die Demokratie“, so Sebastian Dückers vergangene Woche im Deutschen Bundestag. Der stellvertretende BDL-Bundesvorsitzendestützt sich dabei nicht nur auf die eigenen Erfahrungen, sondern auch auf das aktuelle Monitoring der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt. Vom Unterausschuss „Ehrenamtliches Engagement“ eingeladen, legte der BDL-Vize den Abgeordneten Handlungsempfehlungen auf den Tisch. Engagement könne und dürfe nicht die staatlichen...

Mehr
BDL-Aktion für die Landwirtschaft

Ein Shirt für die Haushaltsverhandlungen

Artikel05.07.2023

„Wer nicht nur Erlebnisbauernhöfe, sondern Ernährungssicherheit »Made in Germany« will, muss handeln. Die Ergebnisse von Borchert- und Zukunftskommission Landwirtschaft müssen umgesetzt werden. Jetzt!“ Der BDL hat beim Deutschen Bauerntag zu ungewöhnlichen Maßnahmen gegriffen, damit klar wird, dass die Zukunft der deutschen Landwirtschaft und die Versorgung mit deutschen Lebensmitteln auf dem Spiel steht. Vor den großen Landmaschinen in Münster hatte er eine makabre Szene inszeniert...

Mehr
Artikel30.06.2023

„Der Ausbau von Solarenergie in Deutschland ist notwendig. Da sind wir uns einig“, so Stefan Schmidt beim Junglandwirt:innen-Treff des Deutschen Bauerntages. „Das Wie ist die zentrale Frage, die uns heute umtreibt. Agri-Photovoltaikanlagen versprechen viele Vorteile, das Wissen darüber auch“, sagte der BDL-Vize. Zugleich ging es in der bestens besuchten Veranstaltung auch darum, die abstrakte Energiepolitik von jungen Fachleuten aus der Praxis auf Umsetzbarkeit und Wirtschaftlichkeit zu prüfen...

Mehr
Artikel29.06.2023

Tosender Beifall begrüßte heute die besten deutschen Nachwuchskräfte der grünen Berufe beim Deutschen Bauerntag auf der Bühne. Bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Bauernverbandes in Münster wurden die Siegerinnen und Sieger des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend geehrt. Sie hatten sich in der vergangenen Woche beim Bundesentscheid in Essenheim und Echem durchgesetzt und gezeigt, was das Motto „Grüne Berufe sind voller Leben. Mit Herz und Hand – smart fürs Land"...

Mehr
Gräschke / BDL
Sieger:innen des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend

Die grünen Stars 2023

Artikel22.06.2023

Junge Frauen machen das Rennen. Sie stellten zwar weniger als 30 Prozent derer, die sich für das Finale des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend qualifiziert hatten. Ihr Anteil an denen, die mit Gold, Silber oder Bronze nach Hause zurückkehren, liegt jedoch bei knapp 43 Prozent. Das ist neuer Rekord und zeigt die Leistungsstärke des weiblichen Berufsnachwuchses. Insgesamt hatten sich 107 junge Frauen und Männer aus der grünen Berufsbranche für den Bundesentscheid qualifiziert. Genau 20 Azubis...

Mehr
Wer sind die besten Nachwuchskräfte der Grünen Berufe?

Finale in Echem

Artikel20.06.2023

Die Stämme sind aufgestellt, die Fläche für den Grünlandstriegel abgesteckt, die Lehrküche auf Hochglanz poliert – Echem und Lüneburg sind bestens gerüstet, wenn am Dienstagnachmittag endlich der praktische Teil des Bundesentscheids im Berufswettbewerb der deutschen Landjugend beginnt. Seit Montag sind die bundesweit besten Nachwuchskräfte aus Land- und Hauswirtschaft, Forst- und Tierwirtschaft in Echem, um ihre Besten zu küren. 107 für das Finale qualifiziert: 84 treten in Echem, 23 in Essenheim (Weinbau) an...

Mehr
Artikel19.06.2023

„Sie werden in den nächsten Tagen Weinbaugeschichte schreiben“, so begrüßte die stellv. BDL-Bundesvorsitzende Maike Delp am Montagabend die besten 23 Jungwinzerinnen und Jungwinzer der Republik auf dem Weingut Braunewell (Rheinhessen). Unter dem Motto „Grüne Berufe sind voller Leben: Mit Herz und Hand – smart fürs Land“ werden die Nachwuchskräfte in den nächsten Tagen ihr Wissen und Können beweisen, um im Bundesentscheid des Berufswettbewerbs der deutschen Landjugend ihre Besten...

Mehr
Tobi Kellner, Agri-Photovoltaik Versuchsanlage des Fraunhofer ISE bei Heggelbach, CC BY-SA 4.0
Junglandwirt:innen-Treff beim Deutschen Bauerntag 2023

Power von Sonne und Boden

Artikel12.06.2023

„Landwirtinnen und Landwirte sind schon immer wahre Multitalente“, so Stefan Schmidt: „Nicht zuletzt sind wir durch die Erzeugung Erneuerbarer Energien immer mehr an der Energiewende beteiligt.“ Doch die Entwicklung stimmt den BDL-Vize nicht nur positiv. Um die politischen Ausbauziele bei Photovoltaikanlagen zu erreichen, werden massiv Flächen benötigt und der Preiskampf um diese verschärft sich. Der Junglandwirt:innen-Treff am 29.6...

Mehr
Ausbildung und Zukunftschancen für Jungwinzer:innen verbessern

Abwärtstrend umkehren

Artikel05.06.2023

„Der Rückgang der Ausbildungszahlen im Weinbau ist dramatisch“, sagt Maike Delp angesichts der jüngst vom Bundesinstitut für Berufsbildung veröffentlichten Daten. Die Zahl der Neuverträge im Ausbildungsberuf Winzer:in ist 2022 auf den niedrigsten Wert seit zwei Jahrzehnten gesunken. Allein der leicht gestiegene Anteil der weiblichen Auszubildenden lässt sich positiv bewerten. „Knapp fünf Prozent mehr als im Vorjahr – der einzige Trend in dieser Statistik, der Mut macht“, so die stellv. Bundesvorsitzende...

Mehr
Artikel30.05.2023

Vergangene Woche war es soweit. Der Countdown für „Hand in Hand fürs Land“ hat begonnen. „Von jetzt an zählen wir die Tage, bis im Mai 2024 Tausende Landjugendliche aus der ganzen Republik anpacken und für ihre Heimat aktiv werden“, freut sich die BDL-Bundesvorsitzende Theresa Schmidt. Nicht ganz uneigennützig, gehe es doch nach der Pandemie bedingten Durststrecke der vergangenen Jahre auch darum, das Gefühl des Zusammenhalts, der gemeinsamen Stärke und des langjährigen aufeinander...

Mehr
Artikel22.05.2023

Für die einen ist der Berufswettbewerb der deutschen Landjugend jetzt zu Ende, für die anderen fängt er erst richtig an. Drei Monate nach der Eröffnung und knapp 10.000 Teilnehmende später stehen die besten grünen Nachwuchskräfte in jedem Bundesland fest. Sie haben sich für das deutsche Finale qualifiziert. Nach spannenden Landesentscheiden geht es nun auf nationaler Ebene weiter, um die Champions in Weinbau, Land-, Tier-, Haus- und Forstwirtschaft zu küren. In der zweiten Junihälfte beginnt das Finale...

Mehr
Artikel15.05.2023

„Das 49-Euro-Ticket ist eine gute Sache, aber für mich lohnt es sich nicht“, beschreibt Anne-Kathrin Meister den Grundtenor in den Landstrichen, in denen kein Zug hält. „Die Freude über das Deutschland-Ticket ist bei uns geteilt“, zieht die BDL-Vize eine erste Bilanz. Das liege am vergleichsweise schlechten Angebot des öffentlichen Verkehrs auf dem Land. Außerhalb der Regionen, die mitgut getakteter Bahn punkten, verpufft das Ticket in der Fläche. Der BDL befürchtet zudem, dass Investitionen in den Ausbau...

Mehr
Nein zu weniger Perspektiven

Ja zu weniger Pflanzenschutz

Artikel08.05.2023

„Wir lassen uns nicht den Weinberg unter den Füßen wegziehen. Ohne angemessenen Pflanzenschutz verschwinden diese Kulturlandschaften und unsere Lebensgrundlage“, sagt Maike Delp. Sie bezieht sich auf die aktuellen EU-Kommissionspläne und den Bericht der EU-Abgeordneten Sarah Wiener zur Reduzierung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln. Besonders im Weinbau sorgt der Entwurf der EU-Verordnung „Sustainable Use Regulation“ (SUR) für Kontroversen. Jungwinzer und Jungwinzerinnen, die in sensiblen Gebieten arbeiten, fürchten...

Mehr
Artikel24.04.2023

Fast auf den Tag genau 30 Jahre nach der ersten Bumi im Osten Deutschlands traf sich Landjugend aus der ganzen Republik wieder in Mecklenburg-Vorpommern. Dort ging es am Wochenende um die gemeinsame Arbeit im BDL, um die Ausrichtung des Verbandes, um mehr Politik fürs Land und bundesweit wichtige Projekte der nächsten zwei Jahre. 2024 wird für den BDL im Zeichen des Austausches und Anpackens stehen. Denn im EU-Wahljahr heißt es Ärmel-Hochkrempeln und gemeinsam einen runden Geburtstag...

Mehr
Was Jugendarmut und Gentechnik gemeinsam haben

Vor der Position steht die Auseinandersetzung

Artikel03.04.2023

Fakten, Argumente, Statistiken… Was so trocken klingt, hat in den BDL-Arbeitskreisen gerade richtig Wirbel verursacht. Aber ohne geht es nicht. Sie werden geprüft, bewertet und in die Arbeit einbezogen. Und zwar lange bevor die Bundesmitgliederversammlung Positionen verabschiedet, um die Interessen junger Menschen in ländlichen Regionen in politischen Diskussionen zu tragen. Das verbindet Jugendarmut und Gentechnik. Beide Themen bewegen Jugend auf dem Land.

Mehr
Parlamentarischer Abend des BDL

„Mehr Politik fürs Land“

Artikel29.03.2023

„Was wir wollen, wissen wir: Ländliche Räume, die jungen Menschen Heimat und Zukunftsperspektiven bieten.“ Mit dieser klaren Botschaft läutete der BDL-Bundesvorsitzende Jan Hägerling am Dienstag den Parlamentarischen Abend ein. Nach zwei Jahren Pandemie bedingter Pause trafen sich Bundestagsabgeordnete und politisch Verantwortliche, Landjugendliche und Gäste befreundeter Verbände in Berlin, um sich auf Augenhöhe über „Mehr Politik fürs Land“ auszutauschen. Mittendrin Claudia Müller, die Parlamentarische Staatssekretärin...

Mehr
BDL / Gräschke
Artikel22.02.2023

Wie vielfältig das Engagement im größten Jugendverband im ländlichen Raum ausfällt, lässt sich allein an den bundeszentralen Qualifizierungsangeboten im BDL ablesen. Ob Veranstaltungs- oder Projektmanagement, Politik, Mitbestimmung oder Organisationsentwicklung: Vieles lässt sich mit und von der Landjugend lernen. „Wir vermitteln wichtige Qualifikationen und Kompetenzen, die unseren Jugendverband und die Gesellschaft voranbringen...

Mehr
BDL / Gräschke
Berufswettbewerb 2023 in Rotenburg / Wümme eröffnet

Grüner Nachwuchs am Start

Artikel06.02.2023

„Der Berufswettbewerb ist genau das Richtige für junge Leute, die ihre Zukunft in den Grünen Berufen sehen. Wer teilnimmt, gewinnt“, so Theresa Schmidt heute bei der feierlichen Eröffnung in Niedersachsen. Die BDL-Bundesvorsitzende sagt das nicht nur den 72 jungen Menschen, die beim Bundesauftakt an den Berufsbildenden Schulen Rotenburg starten, sondern allen Teilnehmenden an diesem Fort- und Weiterbildungsprojekt...

Mehr
BDL / Gräschke
Grüne Woche gefüllt mit Landjugend-Engagement

Landjugend trotzt der Ecke

Artikel30.01.2023

„Danke für diesen überwältigenden Landjugendauftritt auf der Grünen Woche.“ Das kann BDL-Vize Maike Delp nicht oft genug sagen. Der Zusammenhalt der Landjugend haben nicht nur sie und den Bundesvorstand begeistert. Jeder ihrer Gäste – egal ob bei Jugendforum oder Junglandwirt:innen-Kongress, bei Jugendveranstaltung oder Landjugendball – habe gespürt, „dass wir gemeinsam für die Zukunft der ländlichen Räume und der Landwirtschaft einstehen“...

Mehr
BDL-Jugendforum mit CDU-Vize-Generalsekretärin

Die Kommunalpolitik aufmischen

Artikel27.01.2023

Der direkte Draht sei ihr besonders wichtig, sagt Christina Stumpp beim BDL-Jugendforum auf der Grünen Woche. Der größte Jugendverband im ländlichen Raum hatte die 35-jährige Mutter und Bundestagsabgeordnete eingeladen. So erleben die rund 100 geladenen Landjugendlichen am 23. Januar in Berlin eine nahbare Politikerin, die sich ehrlich für den Lebensalltag und die Einschätzungen junger Menschen vom Land interessiert...

Mehr
Grüne Woche: Hessische Landjugend mit gelungener Weltpremiere

Ehrenamt rettet Gemeinschaftszentrum

Artikel26.01.2023

„‘S wird Zeit, dass de erwachsen wirst. Du bist 17 verdammt noma!“ Das forderte Mutter Sabine in bestem Hessisch gleich in der ersten Szene des Stücks, das am Wochenende auf der Grünen Woche seine Premiere feierte. Was es eigentlich heißt, erwachsen zu werden, Verantwortung übernehmen und für sich selbst gerade stehen, zeigten rund 30 ehrenamtlich Aktive der Hessischen Landjugend auf großer Berliner Bühne. Realitätsnah und unterhaltsam entführten sie...

Mehr
BDL macht mit 2.500 Landjugendlichen Druck

Das Land ist der Schlüssel

Artikel26.01.2023

„Die Aufmerksamkeit, die wir politisch bekommen, verdanken wir euch! Eurem Einsatz vor Ort!!“ Lautstarker Applaus von rund 2.500 jungen Engagierten aus dem ganzen Bundesgebiet begleitet die Worte von Theresa Schmidt und Jan Hägerling. Er trägt die beiden BDL-Bundesvorsitzenden in den politischen Austausch mit Silvia Bender, der Staatssekretärin im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). „Engagement und Wille allein sind nicht genug“, sagt Theresa Schmidt...

Mehr
Junglandwirt:innen-Kongress auf der Grünen Woche

Zukunftstechnologien als Chance

Artikel24.01.2023

„Halbwissen ist gefährlich. Dem können wir nur mit Informationen begegnen.“ Mit diesen Worten läutet Theresa Schmidt den Junglandwirt:innen-Kongress ein. Der Berufsnachwuchs scheint das genauso zu sehen wie die BDL-Bundesvorsitzende. Etwa 200 junge Fachleute sind am ersten Messesamstag gekommen, um mehr über Laborfleisch zu erfahren und sich darüber auszutauschen, ob dieses als Konkurrenz, Chance oder Tod der Tierhaltung zu betrachten ist...

Mehr
Keine Eintagsfliegen - die Ernst-Engelbrecht-Greve-Preise 2023

Abkupfern erwünscht

Artikel22.01.2023

„Landjugend bewegt das Land! Das ist kein leerer Slogan, sondern wird von uns landauf, landab gelebt. Das beweisen die vielen 1a-Bewerbungen für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2023“, so BDL-Vize Anne-Kathrin Meister. Gemeinsam mit der R+V Versicherung vergab der größte Jugendverband im ländlichen Raum heute in Berlin die mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Auszeichnung. Die Jury, in der mit Fynn Engelbrecht-Greve auch die Familie des Namensgebers vertreten war, hatte sich für drei Siegerprojekte...

Mehr
BDL zum 64. Mal mit Stand auf der Grünen Woche

Landjugend bringt’s

Artikel16.01.2023

Selbst Korn mahlen oder quetschen? Mit Ausdauer und Muskelkraft können das auf der Internationalen Grünen Woche alle. Denn auf dem ErlebnisBauernhof ist der Bund der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) am Start. Mit einer Mühle, einer Quetsche, jeder Menge Getreide und einer Bushaltestelle holen die jungen Leute ein Stück Heimat in die Stadt. „Dazu gehört der Geruch, wenn das Korn aufbricht, aber auch das Lebensgefühl, etwas bewegen und erreichen zu können“, sagt BDL-Vize Maike Delp...

Mehr
Artikel11.01.2023

Am 22. Januar ist es endlich soweit. Bei der BDL-Jugendveranstaltung auf der Grünen Woche wird das Geheimnis des Ernst-Engelbrecht-Greve-Preises 2023 gelüftet. Mehr als tausend Landjugendliche werden dabei sein, wenn der mit 10.000 Euro dotierte Preis zum elften Mal vergeben wird. „Anders als vor zwei Jahren, jetzt endlich wieder auf richtiger Bühne, vor richtigem Publikum“, freuen sich die BDL-Bundesvorsitzenden Theresa Schmidt und Jan Hägerling. Zwei Jahre musste die Landjugend ohne ihren...

Mehr
Junglandwirt:innen-Kongress zu Laborfleisch

Internationale Grüne Woche: Zukunft der Tierhaltung

Artikel05.01.2023

Noch gehört Laborfleisch nicht zu den gängigen Lebensmitteln. Was bedeutet diese Innovation für Junglandwirte und Junglandwirtinnen? Ist sie Konkurrenz, Chance oder Tod der Tierhaltung? Um all diese Fragen und noch viel mehr geht es beim Junglandwirt:innen-Kongress auf der Internationalen Grünen Woche 2023. Nach zweijähriger Pandemiepause laden BDL und Deutscher Bauernverband wieder gemeinsam ein. „Viele junge Tierhalterinnen und Tierhalter...

Mehr
Artikel19.12.2022

Am 6. Februar ist es soweit: Für die Nachwuchskräfte der Grünen Branche beginnt der Berufswettbewerb der deutschen Landjugend 2023. Endlich können Jugendliche, die in der Land- oder Hauswirtschaft, dem Weinbau, der Forst- oder Tierwirtschaft in Aus- bzw. Fortbildung sind, wieder ihre Besten küren. Anmeldungen sind in den entsprechenden Berufs- oder Fachschulen, beim Landjugend- oder Kreisbauernverband möglich. „Ohne ihre Arbeit gibt's kein Finale, keine Sieger und Siegerinnen...

Mehr
Özdemir beruft Theresa Schmidt und Moritz Tapp

Für die Zukunft der Landwirtschaft

Artikel14.12.2022

Theresa Schmidt ist Mitglied der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL), die heute in Berlin tagt. Die BDL-Bundesvorsitzende folgt dem Ruf von Bundesminister Cem Özdemir. Gemeinsam mit dem ebenfalls berufenen Moritz Tapp von der BUNDjugend vertritt sie die junge Generation in dem Gremium. Sie folgt auf Kathrin Muus, deren Mitarbeit an den grundlegenden und zukunftsweisenden Empfehlungen für die Transformation des Agrar- und Ernährungssystems prägend war...

Mehr
BDL / Schlee
BDL streitet mit BUNDjugend und DGB-Jugend gegen Ausgrenzung

Jugend muss an den Tisch

Artikel07.12.2022

Pläne für die Verkehrswege der Zukunft schmieden ohne uns? Ohne Jugend? Ohne die nächste Generation?“ Jan Hägerling ist genervt. Der BDL-Bundesvorsitzende sorgt sich angesichts der Riege der Teilnehmenden beim neuesten Dialogprozess der Bundesregierung um die Lernfähigkeit der Regierung. Wie oft müssen politische Fehler eigentlich wiederholt werden, bis sich etwas verändert?Dieses Mal hat das Bundesministerium für Digitales und Verkehr mehr als 160 Verbände...

Mehr
Nachlese zum „Tag des offenen Hofes“

Mit dem Hofquiz gewinnen

Artikel16.11.2022

Emmer gehört zum ersten von Menschen angebauten Getreide. Das haben fast alle gewusst, die in diesem Jahr einen Tag des offenen Hofes besucht und beim Hofquiz mitgemacht haben. Gewinnchancen hatte aber nur, wer alle elf Fragen richtig beantwortet hatte. Und das waren bei dem Wissenstest nur wenige. „Vermutlich waren es die Menschen, die mit den Landwirten und Landwirtinnen ins Gespräch gekommen sind. Wer weiß schon auf Anhieb, wie viele Ferkel eine Sau pro Wurf zur Welt bringt? Oder...

Mehr
BDL legt mit Teil 3 der Junglandwirt:innen-Studie nach

Die wahren Zukunftsbäuerinnen

Artikel14.11.2022

Agrarische Verbände sind oft Männerdomänen. Woran das liegt und wie sich das ändern lässt, ergründet der BDL in Teil 3 seiner Junglandwirt:innen-Studie. „Die gute Nachricht ist: Frauen werden nicht aktiv ausgeschlossen, wenn es um agrarisches Ehrenamt geht. Die schlechte: Es gibt Strukturen, die Frauen indirekt oder direkt den Zugang erschweren“ so BDL-Vize Stefan Schmidt. Die Neuerscheinung zeigt nicht nur das Potenzial des ehrenamtlichen Engagements von...

Mehr
Landjugend-Erntekrone für die Bundesjugendministerin

Zusammenhalt braucht viele Hände

Artikel03.11.2022

Sie hat Gewicht: Die Erntekrone für die Bundesjugendministerin Lisa Paus war nicht nur schwer von Weizen und Gerste, sondern auch von den Sorgen, die Landjugend umtreiben. Für den BDL ist die Krone in diesem Jahr vor allem ein Symbol für den Frieden und den Kampf gegen den Hunger. Darauf verweist auch ihr begleitendes Erntedank-Statement, das sie Paus am Dienstag überreichten. Im Austausch mit der Ministerin kam die Rede immer wieder auf die Herausforderungen...

Mehr
BDL kritisiert EU-Gesetzentwurf zum Einsatz von Pflanzenschutz

Nachhaltigkeit im Weinbau geht anders

Artikel21.10.2022

„Das ist kein Spiel. Das ist bitterer Ernst, der die Zukunft vieler deutscher Jungwinzer und Jungwinzerinnen gefährdet,“ so Maike Delp zum Vorschlag der EU-Kommission, den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln pauschal zu halbieren und in „empfindlichen Gebieten“ ganz zu verbieten. Für die BDL-Vize steht außer Frage, dass der Weinbau nachhaltiger arbeiten muss. Aber dafür brauche es gemeinsam ausgehandelte Lösungen statt strikter Verbots- und Verordnungspolitik...

Mehr
24. BDL-Bundesbildungswoche vernetzt und stärkt

Gelungener Aufbruch

Artikel18.10.2022

„Wir sind guten Mutes, auch wenn der Schuh an einigen Stellen drückt. Denn wir sind nicht nur viele, wir packen gemeinsam an: für Landjugend und fürs Land. Das endlich mal wieder zu spüren, hat uns ordentlich vorangebracht“, fasst Sebastian Dückers die 24. Bundesbildungswoche des BDL zusammen. Hinter dem BDL-Vize liegt eine turbulente Biwo in Berlin, die sich fast wie ein Neuanfang anfühlte, nachdem sie pandemiebedingt zwei Mal nur online möglich war. Fünf Oktobertage lang hatten sich...

Mehr
BMEL/ Photothek
Wandel der Landwirtschaft drängt

Doppelt preisgekrönt: Mut zum Diskurs

Artikel17.10.2022

Zwei starke Preise gehen an Kathrin Muus (BDL) und Myriam Rapior (BUNDjugend), die in der Zukunftskommission Landwirtschaft (ZKL) die Jugendverbände vertreten haben. Mit Courage und Offenheit haben sie die Übereinkunft zwischen Umweltschutz, Gesellschaft und Landwirtschaft erst möglich gemacht. Gerade ehrte der Bundeslandwirtschaftsminister beide mit der Professor Niklas-Medaille, Ende Oktober werden sie vom Bundespräsidenten mit dem Ehrenpreis...

Mehr
Rheinische Erntekrone für den Ernährungsausschuss

Für die Zukunft der Landwirtschaft

Artikel12.10.2022

Der Altersdurchschnitt im Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft sank heute Morgen beträchtlich. Der BDL war mit der Rheinischen Landjugend zu Gast und überbrachte dem Ausschuss mit der Erntekrone die dringliche Bitte, der fortschreitenden Flächenversiegelung entgegenzutreten und sich vehement für die Umsetzung der Empfehlungen der Zukunftskommission Landwirtschaft stark zu machen. Die Abgeordneten nahmen die Aufforderung...

Mehr
Noch für Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis bewerben

Zugabe! Bis 31. Oktober!

Artikel12.10.2022

Die Bewerbungsfrist für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis wurde um zwei Wochen verlängert. Bis 31. Oktober 2022 können sich junge Menschen, zu zweit oder in Gruppen, mit ihren kreativen Aktionen für den renommierten Engagement-Preis bewerben. Insgesamt 10.000 Euro sind für echten Jugend-Einsatz fürs Land zu vergeben. Kein Projekt ist zu groß, keins zu klein. Wenn junge Menschen im Jahr 2021 oder 2022 das Landleben ein Stück besser gemacht, sich für andere engagiert oder die Grünen Berufe ins...

Mehr
Engagementpreis fürs Land: Bewerbungsfrist endet

Eure Chance auf 10.000 Euro

Artikel06.10.2022

„Schluss mit dem Aufschieben. Eure Bewerbung für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis kann nicht mehr lange warten. Am 16. Oktober endet die Bewerbungsfrist. Bis dahin können noch Projekte und Aktionen eingereicht werden, die euer Dorf, die Grünen Berufe oder die ländliche Gemeinschaft voranbringen. Insgesamt 10.000 Euro werden vergeben“, so BDL-Vize Anne-Kathrin Meister. Das Online-Formular ist schnell ausgefüllt. Dazu Bilder oder Links zu Zeitungs- oder Social-Media-Beiträgen. Einfacher geht's kaum!

Mehr
Niedersächsische Landjugend
Artikel16.09.2022

"Von der Rally geht ein Signal für die europäische Landjugend aus, sich für die Nachhaltigkeit ihrer Lebensräume stark zu machen. Das wird jede und jeder hier weitertragen. Denn die Herausforderungen ähneln sich – egal ob in Slowenien, in Finnland oder England. Packen wir es an“, so der BDL-Vorsitzende Jan Hägerling nach der European Rally in Nienburg. Super auf die Beine gestellt von der Niedersächsischen Landjugend trafen sich mehr als 60 Landjugendliche aus....

Mehr
Artikel12.09.2022

Immer mehr Ställe stehen leer. Tierhalter und Tierhalterinnen geben auf. Und das, obwohl ihnen der tierwohlfreundliche Umbau der Nutztierhaltung am Herzen liegt und politisch längst beschlossene Sache ist. „Seit zwei Jahren liegen die vom Kompetenznetzwerk Nutztierhaltung erarbeiteten Empfehlungen vor. Trotz breiter gesellschaftlicher und politischer Akzeptanz sind wir keinen Schritt weiter“, kritisiert BDL-Vize Stefan Schmidt. Da ist es erst einmal ein gutes Zeichen, wenn das ...

Mehr
Bis 16. Oktober für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis bewerben!!!

10.000 Euro für jugendlichen Einsatz fürs Land

Artikel04.08.2022

Warum nicht die Sommerzeit nutzen, bevor es im Herbst eng wird, weil alles auf einmal kommt? Ihr habt die Ideen fürs Land und setzt sie auch um – für euch, für eure Heimat. Wir können euch dabei mit bis zu 10.000 Euro unterstützen. Denn so hoch ist der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis dotiert“, so BDL-Vize Meister. Gemeinsam mit der R+V-Versicherung will der größte Jugendverband im ländlichen Raum damit jugendliches Engagement fürs Land belohnen.

Mehr
Artikel27.07.2022

Wer wird das Rennen machen? Christian Reichle (25) aus Ottobeuren, Martina Hopf (31) aus Gaal (Österreich) oder Stefan Golze (33) aus Dassel? Alle drei können sich Chancen auf den CeresAward in der Kategorie Junglandwirte ausrechnen. „Schon diese Auswahl war enorm schwer, weil es viele echt beeindruckende Bewerbungen gab“, stellt Anne-Kathrin Meister fest. Die stellv. BDL-Bundesvorsitzende vertritt die größte deutsche Junglandwirt:innen-Organisation in der Jury für den CeresAward 2022.

Mehr
BDL fordert massiven ÖPNV-Ausbau

Nachfolger für 9-Euro-Ticket

Artikel12.07.2022

„Der politische Wille macht möglich, was wir seit Jahrzehnten fordern: mit einem Ticket quer durchs Land.“ Anne-Kathrin Meister hat sich oft genug durch den uneinheitlichen Tarifdschungel gekämpft, um diese Qualität des 9-Euro-Tickets schätzen zu können. Gleichzeitig fordert die stellvertretende BDL-Bundesvorsitzende jetzt umgehend nachzulegen, um ländliche Regionen nicht abzuhängen. Dem BDL war es schon vor der Klimakrise ein Herzensanliegen, nahtlose Mobilität über Landkreisgrenzen und Verkehrsver­bünde hinweg möglich zu machen...

Mehr
Umbau der Tierhaltung solide finanzieren

BDL gegen Kürzung der regulären GAK-Mittel

Artikel06.07.2022

„Wer ländliche Entwicklung haben möchte, darf die GAK-Mittel nicht zu Gunsten einer realitätsfernen Schuldenbremse opfern“, sagt die BDL-Bundesvorsitzende Schmidt und fordert mit Nachdruck, den Umbau der Nutztierhaltung solide zu finanzieren. Lange gab es in der Ampel Streit darüber, wie der Umbau finanziert wird. Jetzt soll eine Umschichtung innerhalb der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) es für den Anfang richten. Statt für diese zusätzliche...

Mehr
ZKL-Empfehlungen umsetzen! Schnell!

Konsens der Zukunftskommission ist keine Luftnummer

Artikel04.07.2022

„Wir lassen uns nicht für dumm verkaufen. Wir wollen die Umsetzung der Ergebnisse der Zukunftskommission Landwirtschaft. Und zwar jetzt!“ Theresa Schmidt ist nicht nur ungeduldig, die BDL-Bundesvorsitzende ist sauer: „Ein Jahr sind die ZKL-Empfehlungen jetzt alt. Ihrer Umsetzung sind wir keinen Schritt nähergekommen. Die Tage vergehen mit Rosinenpickerei und politischen Versprechungen. Da wird mit unserer Zukunft, der Zukunft von Junglandwirt:innen gespielt!...

Mehr
Europäischer Landjugendtag

Rally-Staffelstab ist in Niedersachsen

Artikel20.06.2022

„Nach zwei Jahren digitalen Treffens und Tagens freuen wir uns auf einen europäischen Landjugendtag mit echten Begegnungen. Die Niedersächsische Landjugend macht‘s möglich. Sie lädt zur European Rally nach Nienburg ein“, kündigt BDL-Vize Sebastian Dückers an. 65 Jahre nach Gründung des Europäischen Landjugendver­bandes RYEurope ist er wieder bei uns zu Gast. Über 100 Vertreter:innen aus mehr als 20 Landjugend­verbänden werden vom 31. Juli bis 7. August zur Rally erwartet...

Mehr
Junglandwirt:innen-Treff beim Deutschen Bauerntag 2022

Perspektivwechsel zur Ernährungssicherung

Artikel15.06.2022

Ein aufwühlender Perspektivwechsel für die Junglandwirtinnen und Junglandwirte war der Junglandwirt:innen-Treff. Fruchtwechsel, Flächenstilllegung, Düngerverfügbarkeit sind nur einige der Stichworte, die dem Nachwuchs spürbar unter den Nägeln brannten. Den erhofften Blick in die Glaskugel gab es nicht, aber viele Fakten zu den sich abzeichnenden Entwicklungen in Politik und auf dem Markt, die Verena Laquai vom Thünen-Institut lieferte...

Mehr
Artikel15.06.2022

Der Junglandwirt:innen-Gerd 2022 geht an den Landesbauernverband in Baden-Württemberg. Auch wenn die Auszeichnung zeigt, welcher Landesbauernverband bei der Förde­rung der jungen Generation eine verhältnismäßig gute Figur abgibt, besteht Nachholbedarf. Das beweist „Die Junglandwirt:innen-Studie“ des BDL, das offenbart die Tatsache, dass fünf der 19 anwesenden Verbände überhaupt keinen agrarischen Nachwuchs zum Deutschen Bauerntag mitgebracht haben. „Das muss sich ändern...

Mehr
Politische Debatte beim Startschuss „Tag des offenen Hofes“

Zeitenwende auch in der Agrarpolitik?

Artikel10.06.2022

Beim Bundesauftakt „Tag des offenen Hofes“ diskutierten Verbände, Politik und Praxis über regionale Landwirtschaft zwischen Welternährung und Klimaschutz. Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine sieht der gastgebende Betriebsleiter Andreas Löding es kritisch, wenn Flächen aus der Produktion genommen werden. Gerade in Gunstregionen müsse jeder Hof seinen Teil dazu beitragen, die Versorgungslage zu entspannen, ohne dass die Umwelt darunter leidet...

Mehr
„Tag des offenen Hofes“ am 11. und 12. Juni

Bundesweit echte Landwirtschaft erleben

Artikel07.06.2022

Landwirtschaft anfassen, entdecken und mit allen Sinnen erleben – all das bietet der „Tag des offenen Hofes“. Nach pandemiebedingter Pause ist es 2022 endlich wieder soweit: Landwirtinnen und Landwirte, LandFrauen und Landjugend laden am kommenden Wochenende ein, die heimische Landwirtschaft und die Menschen dahinter persönlich kennenzulernen. Egal ob Groß oder Klein, Alt oder Jung, Familie oder Single – beim Besuch können sie sich ein eigenes Bild...

Mehr
Junglandwirt:innen-Treff beim Deutschen Bauerntag 2022

Ernährung in Europa sichern

Artikel30.05.2022

Am 15. Juni 2022 kommt der agrarische Nachwuchs morgens halb acht zum Junglandwirt:innen-Treff zusammen. Unter dem Motto „Ernährung in Europa sichern“ laden BDL und Deutscher Bauernverband gemeinsam zur Frühstücks-Version ihrer traditionellen Junglandwirt:innen-Veranstaltung ein. „Ernährungssicherheit war schon immer wichtig, wenn über Landwirtschaft gesprochen wird“, so BDL-Vize Stefan Schmidt. „Mit Covid19-Pandemie und dem anhaltenden Krieg in der Ukraine hat sie eine...

Mehr
Gemeinsame Forderungen von Jugendfeuerwehr und Landjugend

Echte Zukunft für junge Menschen auf dem Land

Artikel23.05.2022

Ein Bildungsticket, jugendgerechte Verkehrskonzepte, digitale Versorgung als Teil der Daseinsvorsorge und WLAN-Hotspots, die dauerhaft funktionieren… – diese und noch mehr Forderungen stellen die Deutsche Jugendfeuerwehr (DJF) und der Bund der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) ab heute: und zwar zusammen. Sie fordern "Echte Zukunft für junge Menschen auf dem Land". Das gemeinsame Positionspapier ist ein Novum und doch naheliegend...

Mehr
BDL-Position zur Photovoltaik

Energiewende mit Junglandwirt:innen

Artikel20.05.2022

„Keine Solaranlagen auf fruchtbares Ackerland.“ Das ist eine Kernforderung des BDL. Zugleich will die größte Junglandwirt:innen-Organisation Vorrang für landwirtschaftliche Produktion auf Landwirtschaftsflächen, um eine sichere Versorgung mit Lebensmitteln und Agrarrohstoffen zu ermöglichen. So steht es im Positionspapier „Photovoltaikanlagen auf Landwirtschaftsflächen“, das die BDL-Bundesmitgliederversammlung beschlossen hat. „Keine Frage, wir befürworten den Ausbau der erneuerbaren Energien...

Mehr
Jetzt bewerben für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2023

Ihr bewegt das Land?

Artikel16.05.2022

Heute fiel der Startschuss für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2023. Bereits zum elften Mal schreiben sie den nach dem früheren BDL-Vorsitzenden und langjährigen Landwirtschaftsminister Schleswig-Holsteins benannten Preis aus. Sein Urenkel gehört zur Jury, die entscheiden wird, wer im nächsten Januar im Rampenlicht steht. „Wenn junge Menschen mit ihrem Engagement Landleben gestalten, wollen sie damit keinen Blumentopf gewinnen. Aber das sollen sie. Ihre kreativen Projekte und Aktionen verdienen...

Mehr
Jugendaustausch mit Özdemir

Unsere Zukunft – unsere Landwirtschaft

Artikel13.05.2022

Eins ist nach dem Austausch der Jugendverbände mit Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir am Mittwochabend klar: Junglandwirtinnen und Junglandwirte sollen nicht zweifeln, ob es sich lohnt, in die Landwirtschaft zu investieren. „Der Minister hat zugesagt, uns nachfolgenden Generationen Sicherheit geben und alle Zweifel aus dem Weg räumen zu wollen. Das nehmen wir beim Wort! Wir lassen uns nicht auf die Warteliste setzen. Wenn uns mehr Mitwirkung versprochen wird, werden wir diese auch...

Mehr
Artikel10.05.2022

Die Zukunft des Weinbaus beginnt jetzt. Für den BDL jedenfalls. Das zeigt sein neues Positionspapier „Jungwinzer:innen stärken – Zukunft gestalten – Weinbau sichern“. Von den Delegierten auf der Bundesmitgliederversammlung in Bad Dürkheim beschlossen, ist der Titel zugleich Programm. „Für uns steht fest: Wir brauchen eine verbindlich gestaltete Weinbaupolitik, damit wir unsere Zukunft planen können“, so die stellv. BDL-Bundesvorsitzende und Jungwinzerin Maike Delp...

Mehr
Einstimmiger Beschluss der Bundesmitgliederversammlung

Aufruf zur Solidarität mit der Ukraine

Artikel04.05.2022

Am Wochenende hat die BDL-Bundesmitgliederversammlung um Formulierungen gerungen, diskutiert und schließlich den Aufruf zur Solidarität mit der Ukraine einstimmig beschlossen. Darin fordert er die uneingeschränkte Unterstützung für alle Flüchtenden, einen sofortigen Waffenstillstand, den Stopp des unmenschlichen Angriffskriegs der Russischen Föderation und umgehende Friedensverhandlungen...

Mehr
Wechsel an der BDL-Führungsspitze

Neue Bundesvorsitzende aus Hessen

Artikel02.05.2022

Die neue Vorsitzende des BDL heißt Theresa Schmidt. Die 25-Jährige tritt in die Fußstapfen von Kathrin Muus, die nicht mehr kandidierte. An der Seite des Niedersachsen Jan Hägerling, der wiedergewählt wurde, führt jetzt die hessische Agrarstudentin den größten Jugendverband im ländlichen Raum. Ebenfalls neu im Bundesvorstand ist Maike Delp aus Rheinland-Pfalz. Die 25-jährige Jungwinzerin ist stellvertretende Vorsitzende der Landjugend RheinhessenPfalz. Sie hat...

Mehr
Artikel27.04.2022

Landwirtschaft zeigen, wie sie wirklich ist. Darum geht es am Wochenende 11. und 12. Juni beim bundesweiten „Tag des offenen Hofes“. Damit lassen sich Brücken bauen, Wissen vermitteln und Vertrauen schaffen. Die Pandemie lässt die Tage des offenen Hofes wieder zu. Egal, ob großes Hoffest oder kleine Feldführung – jede Aktion ist willkommen, um Menschen aus der Stadt auf dem Land neue Ein- und Ansichten zur heutigen Landwirtschaft zu vermitteln...

Mehr
Jungwinzer:innen-Kongress

Schulterschluss statt neue Gräben

Artikel20.04.2022

Bio, Ehrenamt und medialer Hype im Weinbau – das waren die bewegenden Zukunftsthemen des ersten Online-Jungwinzer:innen-Kongresses. Gemeinsam mit dem Deutschen Weinbauverband (DWV) hatte der Bund der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) am 11. April zu einer Drei-Session-Veranstaltung eingeladen und dafür mit ECOVIN Bundesverband Ökologischer Weinbau e.V., Deutscher Raiffeisenverband e.V. und Vinissima Frauen und Wein e.V. kooperiert...

Mehr
Landwirtschaft produziert Frieden

Kein ideologisches Gezerre

Artikel21.03.2022

„Überall wird derzeit über Spritkosten lamentiert. Über Hunger und Ernährungs­sicherheit wird kaum gesprochen und noch weniger darüber, wie Energie- und Nahrungsproduktion zusammenhängen“, beobachten Kathrin Muus und Jan Hägerling. Der Ukraine-Krieg , der sich zu einer humanitären Katastrophe ausweitet, Klimawandel und Pandemie zeigen, wie krisenanfällig unsere Gesellschaft und das Agrar- und Ernährungssystem sind. Steigende Preise für Kraftstoffe, für Dünge- und Futtermittel...

Mehr
Aufruf des BDL-Bundesvorstands

Solidarität mit der Ukraine

Artikel14.03.2022

Wir setzen uns dafür ein, dass sich die Geflüchteten aus der Ukraine hier willkommen fühlen. Wir rufen alle unsere Mitglieder, Landjugendgruppen und Menschen auf dem Land ebenfalls dazu auf und bieten unsere Netzwerke zur Unterstützung an. Gemeinsam werden wir das uns Mögliche tun, um den Betroffenen zur Seite zu stehen und dem Angriff auf den Frieden in Europa entgegenzutreten. Konkrete Hilfe kann darin bestehen, dass die Geflüchteten auf dem Land freundlich und einfühlsam aufgenom­men werden...

Mehr
Webseminar für Junglandwirt:innen

Pflanzenschutzapplikationen optimieren

Artikel03.03.2022

„Chemischer Pflanzenschutz wird in der Landwirtschaft zwar heiß diskutiert, aber ohne geht es nun mal in der Landwirtschaft nicht. Ein Auto kann auch nicht ohne Treibstoff fahren“, sagt Stefan Schmidt. Der BDL-Vize kennt den Spagat zwischen ernährungssichernden Ertrag und Umweltschutz: „Wir sind überzeugt, dass das eine das andere nicht ausschließt. Genau da setzt unser Webseminar am 22. März an.“

Mehr
Artikel01.03.2022

Wer seine Zukunft im Weinbau sieht, kommt am BDL-Jungwinzer:innen-Kongress am 11. April nicht vorbei. „Konkret und praxisnah geht es um Bio, Ehrenamt und den Hype um Winzerinnenbetriebe“, umreißt BDL-Vize Mara Walz schon mal kurz das Programm, mit dem ihr Jugendverband das Nachwuchspublikum im Rahmen des 64. Internationalen Kongresses des Deutschen Weinbauverbandes (DWV) begeistern will. „Das passt nur auf den ersten Blick...

Mehr
Kurt Bouda / Pixabay
BDL zur Ausweitung roter Gebiete

Das Gegenteil von Planungssicherheit

Artikel25.02.2022

„Geheim? Eine Regierung, die sich Transparenz auf die Fahnen geschrieben hat, hält ihren bei der EU eingereichten Entwurf zur Neuausweisung stark mit Nitrat belasteter Gebiete geheim?“ Das will Stefan Schmidt nicht in den Kopf. „Wie sollen Landwirte und Landwirtinnen planen, wenn sie nicht wissen, ob sie in die sogenannten roten Gebiete fallen?“, fragt sich der stellv. BDL-Bundesvorsitzende...

Mehr
Noch wenige freie Plätze für BDL-Sprachferien

Französisch-Lernen im Tandem

Artikel22.02.2022

Mit den Sommerferien kommen auch die zweiwöchigen Tandem-Sprachkurse des BDL näher. Ende Juli haben 14- bis 17-Jährige erneut die Chance, im Miteinander mit Gleichaltrigen aus Frankreich einen sehr persönlichen Zugang zu Sprache und Kultur unserer Nachbarn zu bekommen. Denn beide Kurse finden in Deutschland und Frankreich statt. Noch gibt es einige freie Plätze, um von und mit französischen Muttersprachler:innen...

Mehr
BDL-Position zu Photovoltaik kommt

Auf den Boden kommt es an

Artikel18.02.2022

Mit den Entscheidungen, die jetzt für große Solaranlagen getroffen werden, müssen künftige Generationen leben. Sie tragen zur Energiewende bei, wirken sich aber auch auf diejenigen aus, die in den nächsten Jahrzehnten in der Landwirtschaft die Ruder übernehmen. Diese Entscheidungen allein dem Markt zu überlassen, ist aus BDL-Sicht kontraproduktiv. Wenn 2030 bis zu 200 Gigawatt Strom aus Solaranlagen erzeugt werden sollen, heize das den ohnehin hohen Flächenfraß...

Mehr
Gemeinsam das Land stärker machen

Qualifizierung mit Qualität

Artikel17.02.2022

Quer durch die Republik und jedes Wochenende unterwegs wäre, wer alle Qualifizierungsangebote des BDL wahrnehmen wollte. „Politisch Gehör finden und unsere Interessen vertreten ist unser Auftrag“, macht Jan Hägerling deutlich. „Doch das lernt man nicht im Schlaf“, weiß der erfahrene BDL-Bundesvorsitzende selbst nur zu gut. „Die Qualifizierungsangebote, die unsere Landesverbände jedes Jahr auf die Beine stellen, unterstützen uns Ehrenamtliche...

Mehr
BDL-Webseminar für Junglandwirt:innen

KI, Robotics, digitale Daten...

Artikel07.02.2022

Die digitale Landwirtschaft steht am 1. März 2022 ab 18 Uhr im Fokus des nächsten BDL-Webseminars. Gemeinsam mit der R+V Versicherung und dem Agrotech Valley Forum e.V. (AVF) will er eine Brücke schlagen: zwischen dem Einsatz von KI und Robotics in Feld und Stall - und der Versicherungsbranche. „Der Agrarsektor steckt mitten im digitalen Wandel, und betrifft alle Betriebsbereiche“, sagt Stefan Schmidt, „aber wie lässt sich dieser angesichts der ständigen Veränderungen...

Mehr
Volles Haus im Landjugenddorf auf der Grünen Woche

Fast wie in echt

Artikel31.01.2022

Trubeliges Landjugendgefühl, politische Auseinandersetzung, herzliche Wiedersehensfreude, gemeinsames Lachen und neue Leute treffen – all das gelang bei der digitalen BDL-Jugendveranstaltung spielerisch leicht. „Natürlich hätten wir uns lieber in echt gesehen“, räumt BDL-Vize Mara Walz wehmütig ein, aber wir hatten „einen richtigen Landjugend-Treffpunkt und vieles im digitalen Dorf haben wir noch gar nicht entdeckt“. In enger Kooperation von Landes- und Bundesebene...

Mehr
Büdenbender beim Jugendforum

Botschafterin der dualen Berufsausbildung

Artikel27.01.2022

Heimat ist für Elke Büdenbender immer noch das Dorf in Nordrhein-Westfalen, wo sie aufgewachsen ist. „Da bin ich groß geworden, das hat mich geprägt, da geht mir das Herz auf“, sagt die Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier beim BDL-Jugendforum und hat damit die Landjugend schon fast gewonnen... Für die stellvertretende BDL-Bundesvorsitzende Anne-Kathrin Meister, die das neue Landjugendfernseh-Format am Wochenende moderierte, ist Heimat ebenfalls...

Mehr
BDL-Neuerscheinung: Die Junglandwirt:innen-Studie, Teil 2

Luft nach oben

Artikel25.01.2022

„Der grüne Berufsnachwuchs hat Bock aufs Ehrenamt.“ Der jetzt vorliegende Teil 2 der Junglandwirt:innen-Studie des BDL bestätigt damit, was Stefan Schmidt schon lange ahnte. Die Daten zeigen aber auch: „Junge Leute lassen sich mit sinnvollen Angeboten für den eigenen Verband gewinnen – mit Angeboten, bei denen sie etwas «bewegen» können. Viele wollen sich beispielsweise zeitlich flexibel oder agil in Projekten engagieren. Da ist noch viel Luft nach oben“, gibt...

Mehr
Landjugend macht digitale Grüne Woche 2022

Sechs-Quadratkilometer-Stand

Artikel17.01.2022

Aus dem Landjugendstand auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) ist ein Landjugenddorf geworden. Und aus den 20 Quadratmetern, die der BDL 2022 mit der Westfälisch-Lippischen Landjugend (WLL) auf dem Berliner Messegelände gestalten wollte, wurden sechs Quadratkilometer. Die digitale Ausstellungsfläche der Landjugend ist also 300.000 Mal größer als ursprünglich auf dem ErlebnisBauernhof geplant. Kein Wunde...

Mehr
Landjugend macht digitale Grüne Woche 2022

„First Lady“ Elke Büdenbender beim BDL-Jugendforum

Artikel14.01.2022

Sie ist die erste in ihrer Familie, die studieren konnte – nach ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau. Und sie kommt vom Land. Jetzt ist Elke Büdenbender die Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Am 22. Januar ist sie ab 15 Uhr persönlich zu Gast beim BDL-Jugendforum - im Gespräch mit BDL-Vize Anne-Kathrin Meister und zugeschalteter Landjugend. Schnell noch anmelden und mit eigenen Fragen dabei sein.

Mehr
JamesQube / Pixabay
BDL gegen Nachhaltigkeitslabel für Atomstrom

Falsches Signal der EU

Artikel12.01.2022

„Atomenergie wird nicht umweltfreundlicher, wenn sie ein grünes Mäntelchen bekommt“, stellt Jan Hägerling fest. Der BDL-Bundesvorsitzende hält nichts von den Plänen der EU-Kommission, Atomkraft als nachhaltige Energiequelle einzustufen. „Wir sind dagegen, sie in die sogenannten EU-Taxonomien aufzunehmen. Kernenergie ist keine grüne, zukunftsfähige Geldanlage. Das schadet dem Ausbau der Erneuerbaren Energien und...

Mehr
Landjugend macht digitale Grüne Woche 2022

Weltpremiere zur besten Sendezeit

Artikel11.01.2022

Wenn wir nicht auf die große Bühne können, weil es die auf der Grünen Woche 2022 nicht gibt, bauen wir uns selbst eine. Und auf der gibt es unsere Jugendveranstaltung mit einer Weltpremiere wie in den Jahren vor der Pandemie“, so BDL-Vorsitzende Kathrin Muus. Wenn sich am 21.1.2022 um 20 Uhr die Vorhänge öffnen, läutet Landjugend ihre Grüne Woche feierlich ein (Einlass ab 19 Uhr). Auf einer Online-Plattform mit zwei Kinosälen...

Mehr
Landjugend macht digitale Grüne Woche 2022

Junglandwirt:in sucht wirkungsvolles Engagement

Artikel05.01.2022

„Wir müssen da radikal sein. Wenn‘s ums Ehrenamt und das Land geht, muss es voran gehen.“ Stefan Schmidts Botschaft ist knapp, klar und unmissverständlich. Der BDL zaudert nicht lang. Auch wenn das 15. Zukunftsforum Ländliche Entwicklung präsent besser wäre, ist der BDL digital mit der Fach­veranstaltung „Nachwuchs Ehrenamt – Was will die neue Generation?“ dabei, um die Ergebnisse seiner Junglandwirt:innen-Studie...

Mehr