Content Header

Mehr Politik fürs Land

Wir fordern #MehrPolitikfürsLand, damit junge Menschen auch in Zukunft auf dem Land leben wollen und können. Der BDL hat dazu seine Forderungen zusammenzutragen. Jetzt geht es darum, sie zu verbreiten und zu diskutieren, zu ergänzen und schließlich umzusetzen. Kurzum: #MehrPolitikfürsLand zu leben.

Forderungen fürs Land

Der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. - das sind du und ich, das sind rund 100.000 junge Menschen aus ganz Deutschland. Ländlicher Raum ist Heimat für uns - der Ort zum Leben. Und damit es so bleibt, setzen wir alles daran, Lebens- und Bleibeperspektiven für junge Menschen in ländlichen Räumen zu schaffen und zu erhalten.

Aktuelles

BDL-Position zur Photovoltaik

Energiewende mit Junglandwirt:innen

Artikel20.05.2022

„Keine Solaranlagen auf fruchtbares Ackerland.“ Das ist eine Kernforderung des BDL. Zugleich will die größte Junglandwirt:innen-Organisation Vorrang für landwirtschaftliche Produktion auf Landwirtschaftsflächen, um eine sichere Versorgung mit Lebensmitteln und Agrarrohstoffen zu ermöglichen. So steht es im Positionspapier „Photovoltaikanlagen auf Landwirtschaftsflächen“, das die BDL-Bundesmitgliederversammlung beschlossen hat. „Keine Frage, wir befürworten den Ausbau der erneuerbaren Energien...

Mehr
Jetzt bewerben für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2023

Ihr bewegt das Land?

Artikel16.05.2022

Heute fiel der Startschuss für den Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis 2023. Bereits zum elften Mal schreiben sie den nach dem früheren BDL-Vorsitzenden und langjährigen Landwirtschaftsminister Schleswig-Holsteins benannten Preis aus. Sein Urenkel gehört zur Jury, die entscheiden wird, wer im nächsten Januar im Rampenlicht steht. „Wenn junge Menschen mit ihrem Engagement Landleben gestalten, wollen sie damit keinen Blumentopf gewinnen. Aber das sollen sie. Ihre kreativen Projekte und Aktionen verdienen...

Mehr
Jugendaustausch mit Özdemir

Unsere Zukunft – unsere Landwirtschaft

Artikel13.05.2022

Eins ist nach dem Austausch der Jugendverbände mit Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir am Mittwochabend klar: Junglandwirtinnen und Junglandwirte sollen nicht zweifeln, ob es sich lohnt, in die Landwirtschaft zu investieren. „Der Minister hat zugesagt, uns nachfolgenden Generationen Sicherheit geben und alle Zweifel aus dem Weg räumen zu wollen. Das nehmen wir beim Wort! Wir lassen uns nicht auf die Warteliste setzen. Wenn uns mehr Mitwirkung versprochen wird, werden wir diese auch...

Mehr

Nachwuchsprobleme in Verbänden sind hausgemacht. Gewagte These oder einfach Humbug? Der BDL geht dieser Frage in seiner Junglandwirt:innen-Studie auf den Grund. Nicht ganz uneigennützig.

Mehr
Tag des offenen Hofes
BDL / Gräschke

Zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe machen beim bundesweiten "Tag des offenen Hofes" mit, um echte Landwirtschaft zu zeigen und Brücken zu bauen. Macht ihr mit?

Mehr

Jetzt bewerben! Egal ob Ortsgruppe oder junge Aktive - euer Einsatz fürs Land zählt. Insgesamt 10.000 Euro gibt's für coole Aktionen junger Menschen in 2021 und 2022.

Mehr

Termine