Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis

...ist ein Geldpreis, der mit insgesamt 10.000 Euro dotiert ist. Eine Jury aus Mitgliedern der R+V-Versicherung, des BDL-Vorstandes und externen Sachkundigen - aus verschiedenen Bundesministerien - sichtet und bewertet die  eingesandten Bewerbungen. Der oder die Ernst-Engelbrecht-Greve-Preise werden im Rahmen der Internationalen Grünen Woche übergeben. Die Auszeichnung von BDL und R+V Versicherung wird alle zwei Jahre verliehen und wird im Mai 2020 das nächste Mal ausgeschrieben.

Wir belohnen Ideen fürs Land

Das Lebensmotto von Ernst Engelbrecht-Greve war die Veränderung des ländlichen Raumes und der Landwirtschaft. Als Ziel formulierte er es so: „Den Strukturwandel fördern, aber nicht erzwingen“. In dieser Tradition steht der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis:

  • Er ist dem ländlichen Raum gewidmet,
  • er fördert Kreativität und knüpft dabei an Traditionen an,
  • er sendet Impulse aus, fördert den Strukturwandel und belohnt kreative Ideen.


Der Bund der Deutschen Landjugend und die R+V Versicherung sind gemeinsam Träger dieses Preises. Beide unterstützen auf diesem Wege die Verbesserung von Lebens- und Bleibeperspektiven für junge Menschen in den ländlichen Räumen. Durch diese Auszeichnung werden herausragende und innovative Projekte, Aktionen und Maßnahmen in den Bereichen regionale Entwicklung, Grüne Berufe und Jugendarbeit gefördert.

Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis Regionale Entwicklung

Regionale Entwicklung umfasst dabei sowohl die (Mit-)Gestaltung des eigenen Dorfes als auch der jeweiligen Region. Dabei kann es beispielsweise um kommunalpolitische Beteiligung, berufliche Orientierung, Imagekampagnen oder Aktionen zur Fremdenfreundlichkeit gehen.

Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis Grüne Berufe

Im Spektrum Grüne Berufe sind JunglandwirtInnen, aber auch JungwinzerInnen, ForstwirtInnen, HauswirtschafterInnen... angesprochen. Preisverdächtig sind unter anderem kreative Kooperationsformen, neue Ansätze im Spektrum des unternehmerischen Handelns, des Marketings...

Ernst-Engelbrecht-Greve-Preis Jugendarbeit

Der Bereich Jugendarbeit umfasst frische Ansätze bei der Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche in den ländlichen Räumen. Hierzu gehören nicht nur neue Ansätze im Bereich der interkulturellen Jugendarbeit, sondern auch Aktionen zum Thema „Ehrenamt“, kreative Wege in der Jugendgruppenarbeit und offenen Jugendarbeit oder kulturelle Jugendarbeit im ländlichen Raum…