Petition für bessere Geburtshilfe auf dem Land

Geburtshilfe. Im ländlichen Raum. Jetzt!

Petition des Deutscher LandFrauenverband e​.​V. untersützen

Im ländlichen Raum schließen immer mehr Geburtsstationen ohne alternatives Angebot. Gut erreichbare Geburtshilfe im ländlichen Raum ist nicht mehr gewährleistet. „Wenn die Wehen einsetzen und der Weg zur nächsten Entbindungsstation lang ist, weil die geburtsmedizinische Versorgung weggespart wurde, wächst das Risiko für Schwangere und ihre ungeborenen Kinder mit jedem Streckenkilometer“, sagt der BDL-Bundevorsitzende Jan Hägerling. Deshalb unterstützt der BDL die Petition des Deutschen LandFrauenverbandes an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn: „Geburtshilfe. Im ländlichen Raum. Jetzt!" und schließen uns der Forderung nach wohnortnaher geburtsmedizinischer Versorgung und Hebammenbetreuung auf dem Land an. „Geburtshilfe in ländlichen Räumen geht uns alle an. Das ist keine Frauensache, keine Männersache - sie ist Menschensache“, stellt Jan Hägerling klar. Jede Unterschrift zählt.

Hier geht's zur Petition