Arbeitskreise

Seismograph und Denkfabrik

Mit Leidenschaft und Spaß Zukunft gestalten

Auf Bundesebene gibt es drei Arbeitskreise, die sich mit den Schwerpunkten des BDL auseinandersetzen: Jugend- und Gesellschaftspolitik, Weinbaupolitik und Agrarpolitik. Sie beraten drängende Themen, die für die Zukunft junger Menschen im ländlichen Raum wichtig sind, aus zuweilen sehr unterschiedlicher Perspektive. Dabei schmoren sie aber nicht im eigenen Saft, denn sie laden sich ExpertInnen ein, nehmen unterschiedliche Ansichten unter die Lupe und suchen in der Diskussion nach einer gemeinsamen Linie. Damit sind sie Meinungsbildner für und Seismograph im Verband. Als solche bereiten sie mögliche Positionierungen des BDL vor, die von der Bundesmitgliederversammlung beraten und beschlossen werden können. Zugleich sind die regelmäßigen Sitzungen der Arbeitskreis wichtig für den Austausch zwischen Landes- und Bundesebene, zwischen Älteren und Jüngeren, Ak-Neulingen und "alten Hasen. Ihr habt Lust mitzuarbeiten? Dann teilt das eurem BDL-Mitgliedsverband mit. Er delegiert die TeilnehmerInnen.