Publikationen

Hier findet ihr alle gedruckten Veröffentlichungen des BDL. Das BDLspezial – das Fachmagazin der Landjugend gibt’s zweimal jährlich. Wer es nicht nur online lesen will, sondern auch in Papierform im Briefkasten haben möchte, kann eine E-Mail an info(at)landjugend(dot)de schicken. Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderte BDLspezial macht nicht nur optisch was her, sondern schaut aus unterschiedlichen Perspektiven auf Themen, die der Landjugend am Herzen liegen. Daneben gibt der BDL eine Reihe von Broschüren heraus, die ihr hier ebenfalls online lesen und herunterladen könnt.
Viel Spaß und Anregungen beim Lesen!

BDLspezial

BDLspezial Digitale Welten

BDLspezial 1/2019: Digitale Welten

Könnt ihr euch vorstellen, einen Chip unter der Haut zu tragen, der Schlüssel und Kreditkarte ersetzt? Und somit immer das Wichtigste dabeizuhaben? Tausende SchwedInnen haben die reiskornkleinen Dinger bereits zwischen Daumen und Zeigefinger, die Fahr- und ID-Karte ersetzen und mit denen sie bezahlen können. Das passt zu dem skandinavischen Land, das 2023 bargeldlos sein will. Wäre das was für euch? Praktisch ist das auf jeden Fall. Und bis zum Smartphone, das auf oder unter dem Fingernagel klebt, ist es dann auch nicht mehr weit. Technisch ist vieles möglich. Wir müssen entscheiden, ob und wie wir das wollen – jeder für sich, aber auch für uns als Landjugend. Wie können wir digital so zusammenwirken, dass wir unsere Stärken tärken und unsere Schwächen schwächen? Welche Regeln brauchen wir, welche Kompetenzen und welche technischen Voraussetzungen? Darum geht es in dieser Ausgabe des BDLspezial.

Publikation als PDF herunterladen
BDLspezial Europa

BDLspezial 2/2018: Europa

BDLspezial (B)isst Du billig

BDLspezial 1/2018: (B)isst du billig?

Isst du billig? Bist du billig? Zwei Fragen, die in der Natur des BDL liegen, denn die gehen Landjugend, JunglandwirtInnen und JungwinzerInnen genauso an wie Ehrenamtliche. Jeder weiß, alles im Leben hat seinen Preis. Doch wer bestimmt diesen? Das hat sich der BDL vor fast zehn Jahren schon einmal gefragt und mit der Kampagne "(B)Isst du billig?" eine kleine Lawine losgetreten. Seither hat sich zwar viel verändert, aber Wertebewusstsein ist mehr denn je gefragt.

Publikation als PDF herunterladen
BDLspezial Wahlspezial

BDLspezial 2/2017: WAHLspezial

Na, wie ist euch der Döner am liebsten? Mit frischem Salat oder Hühnchen? Mit Lamm, Schaf oder Käse? Mit oder ohne Zwiebel? Und die Sauce im Fladenbrot? Knoblauch, süßsauer oder scharf? Du wählst, was reinkommt. Das gilt auch für den Bundestag. Denn in unserem neuen Landjugendmagazin geht es nicht um die Füllung des hierzulande gut integrierten Döners, sondern um die Zukunft.

Publikation als PDF herunterladen
BDLspezial Rechtsextremismus in den ländlichen Räumen

BDLspezial 1/2017: Rechtsextremismus in den ländlichen Räumen

Die Welt ist in Unordnung geraten. Die Herausforderungen wirken angesichts des Rechtsrucks so groß, dass viele sich klein vorkommen. Da hilft nur eins, auf den gesunden Menschenverstand vertrauen, egal wie groß die Versuchung ist, nach einfachen Lösungen zu greifen. Wie das gelingen kann und viel mehr lest ihr im neuen BDLspezial.

Publikation als PDF herunterladen
BDLspezial Heimat

BDLspezial 3/2016: Heimat

Na, wie ist euch der Döner am liebsten? Mit frischem Salat oder Hühnchen? Mit Lamm, Schaf oder Käse? Mit oder ohne Zwiebel? Und die Sauce im Fladenbrot? Knoblauch, süßsauer oder scharf? Du wählst, was reinkommt. Das gilt auch für den Bundestag. Denn in unserem neuen Landjugendmagazin geht es nicht um die Füllung des hierzulande gut integrierten Döners, sondern um die Zukunft.

Publikation als PDF herunterladen
BDLspezial Grün

BDLspezial 2/2016: Grün

Nachhaltigkeit ist ein Trendwort, nachhaltige und grüne Produkte gibt es überall zu kaufen, vom Kaffee bis zum Smartphone, bei Tante Emma, im Späti, Discounter und Großmarkt. Wie läßt sich nachhaltig leben und warum sollten wir das? Hat grün sein immer etwas mit Nachhaltigkeit zu tun? Lasst euch überraschen!

Publikation als PDF herunterladen
BDLspezial jugend.macht.land.

BDLspezial 1/2016: #jml2015

#jml2015 ist vorbei? Das BDL-Jahresprojekt vielleicht, nicht jedoch unser Einsatz fürs Land. Das extradicke Heft lässt Aktionen erneut aufleben und schaut nach vorn.

Publikation als PDF herunterladen

Flyer, Broschüren und weitere Publikationen

70 Jahre BDL - Gelebte Landjugendgeschichte 1949 - 2019

70 Jahre auf 70 Seiten? Das ist für die Landjugend definitiv zu wenig, wie sich beim Lesen der BDL-Chronik zeigt. Trotzdem transportiert sie viel vom Verbandsleben und Landjugenderfahrungen, von deutscher Geschichte und ehrenamtlichem Engagement. Nicht alles in jedem Jahr, sondern Stück für Stück lässt sich verfolgen, wie sich der BDL sich zu dem demokratischen Jugendverband entwickelt hat, der er heute ist. Die Jubiläumsaktion #landgemacht von 2019 ist da ein gutes Beispiel für den Gestaltungswillen, mit dem der BDL seit 1949 unsere Gesellschaft prägt. Ob als Gründungsmitglied des Deutschen Bundesjugendrings, beim Zusammenfinden neuer Landjugendgruppen vor Ort (bis heute übrigens) oder beim endgültigen Erwachsenwerden 2016, als der BDL sich vom Deutschen Bauernverband löste und als eingetragener Verein eigenständig wurde – stets ging es um die Sache, engagierten sich junge Menschen fürs Land.

Publikation als PDF herunterladen

Mutmacher. Impulse für den Umgang mit Rechtspopulismus

Die BDL-Argumentationshilfe für deine Tasche. Klar, diese Broschüre kann nicht jede denkbare Situation behandeln, in der dir populistische Sprüche begegnen. Vermutlich wirst du sie in dem Moment, in dem du sprachlos bist, nicht dabei haben. Auf jeden Fall ist sie ein kleiner Werkzeugkasten, aus dem du dich bedienen kannst: um in Gesprächen reagieren zu können oder in Diskussionen erst gar nicht in unangenehme Situationen zu geraten. Und falls doch, soll sie dir helfen, möglichst cool zu bleiben.

Publikation als PDF herunterladen

Schweigen heißt Zustimmung

Auf 260 Seiten setzt sich der größte Jugendverband im ländlichen Raum in der Neuauflage seiner Studie mit der demokratiefeindlichen Ideologie auseinander. Er nimmt die Entwicklungen und Erscheinungsformen des Rechtsextremismus hierzulande in den Blick und stellt sich offensiv gegen die schleichende Vereinnahmung der Dörfer durch Rechtsextreme. Schon 2008 hatte der BDL ein klares „NEIN zu Rechtsextremismus und Rassismus“ beschlossen und ein Jahr später seine Studie „Es wächst nicht einfach Gras drüber. Rechtsextremismus in ländlichen Räumen. Eine Arbeitshilfe“ veröffentlicht, die für viel Aufsehen sorgte. Seit zwei Jahren beschäftigt sich der Jugendverband erneut intensiv mit dem Thema und setzt sich auch mit den veränderten Bedingungen und Diskussionen im Zuge des Anstiegs der Flüchtlingszahlen und den ersten Wahlerfolgen der Alternative für Deutschland (AfD) auseinander. Erscheinungsjahr: 2017

Publikation als PDF herunterladen

Kostprobe vom Berufswettbewerb der Deutschen Landjugend

Kochen wie eine Siegerin. Mit diesem Heft geht das und sogar, wenn ihre Gäste unter Lebensmittelunverträglichkeiten wie z.B. Gluten leiden. Denn in dem Heft verraten alle Finalistinnen des Berufswettbewerbes der deutschen Landjugend 2017 mindestens eins ihrer Rezepte, nach denen sie beim Bundesentscheid in Güstrow gekocht haben. Im Juni waren dort die besten Hauswirtschafts-Azubis der Bundesrepublik an den Start gegangen. Sie hatten sich nach den Vorentscheiden an den Schulen schließlich bei ihrem Landesentscheid für das Finale qualifiziert. Erscheinungsjahr: 2017

Publikation als PDF herunterladen

Hofnachfolge und Existenzgründung in der Landwirtschaft

Voll mit Informationen rund um Finanzierungsmöglichkeiten, Vertragsgestaltung und Beratungsangebote ist die Broschüre von 2015 ein Muss für alle, die sich zum Thema Betriebsübergabe informieren wollen. Auf 52 Seiten werden nicht nur Hinweise für interessierte junge Menschen auf der Suche nach einem geeigneten landwirtschaftlichen Betrieb gegeben, sondern auch mögliche Konflikte bei Hofnachfolge und Existenzgründung thematisiert. Unterstützung gibt die Broschüre auch bei der Suche nach der richtigen Bank und möglicher Förderung. Arbeitshilfen, Kontaktadressen und weiterführende Hinweise runden die Publikation ab. Wer einen eigenen Betrieb übernehmen oder gründen möchte, findet darin spezifische Informationen und konkrete Lösungsansätze.

Publikation als PDF herunterladen

Ziel 2030

ZieL 2030 – das ist die ZukunftsInitiative Landwirtschaft des BDL. Dafür hat der Jugendverband AkteurInnen aus dem ganzen Spektrum der Landwirtschaft eingeladen, um in mehreren Konferenzen gemeinsame Positionen zur Zukunft der Landwirtschaft zu erarbeiten. Erscheinungsjahr: 2012

Publikation als PDF herunterladen

Grüner Jobgipfel

Der BDL und die Landjugend Berlin Brandenburg hatten VertreterInnen aller in Brandenburg an grüner Ausbildung Beteiligten zum Grünen Jobgipfel in den Landtag in Potsdam eingeladen, um Ausbildung neu zu verhandeln. Die 20-seitige Broschüre informiert im Detail über das Modellprojekt. Erscheinungsjahr: 2006

Publikation als PDF herunterladen