Deutsch-Französische Programme

Nach Frankreich mit dem BDL!

In Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk

Ihr wollt Französisch von und mit Gleichaltrigen lernen? Euch in interkultureller Konfliktbearbeitung üben oder euch als GruppendolmetscherIn ausbilden lassen? - All das ist mit dem Bund der Deutschen Landjugend e.V. möglich. Gemeinsam mit Partnerorganisationen aus dem In- und Ausland veranstaltet der BDL Seminare, Reisen, Fort- und Weiterbildungen.

Wir pflegen eine enge und langjährige Partnerschaft mit dem Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW), welches den Großteil unserer Angebote fördert. Der BDL e.V. ist anerkannte Zentralstelle des DFJW. Ein Kernbereich unserer Arbeit als Zentralstelle ist die Unterstützung von Engagement im ländlichen Raum bei der Organisation von deutsch-französischen Begegnungen, Fachaustauschen oder Städtepartnerschaften. Auch möglich sind Projekte mit einem dritten Partnerland oder auch Kooperationen mit Organisationen jenseits von Frankreich (mehr dazu in unserer Rubrik „internationaler Austausch“).

Wenn ihr also in einem Verein, etc. aktiv seid, könnt ihr bei Bedarf eure Projektideen mit uns besprechen und dann über uns einen Förderantrag beim DFJW stellen.

Arbeit beim Partner - AbP

Bewerbungen aus Frankreich für dieses einjährige DFJW-Programm nehmen wir sehr gern entgegen. Es bietet die Chance, durch Mitarbeit bei uns in der Geschäftsstelle viel über Projektorganisation zu lernen.

Unsere internationale Brückenbauerin Sophie Cunin ist eure Ansprechpartnerin im internationalen Bereich. Als pädagogische Mitarbeiterin des DFJW und langjährige Expertin deutsch-französischer Austausche steht sie euch gern zur Seite bei der Planung internationaler Projekte. Unterstützt wird sie dabei von Bea Marer aus dem Bereich Interkulturelles Lernen.

Unsere Angebote im Überblick

Mit einem Tandem Fahrrad fahren – das geht nur, wenn beide in die Pedale treten und auf das Gleichgewicht achten. So funktioniert auch ein Tandem-Sprachkurs: beide kommen nur voran, wenn sie als Team zusammenarbeiten und sich einig sind über Rhythmus und Richtung. Hier erfahrt ihr mehr über das Programm...

Lernt mit uns Techniken für konsekutives Dolmetschen. Wir bieten Fortbildungen, Vertiefungen und Vorbereitung auf ein DFJW-Zertifikat. Hier erfahrt ihr mehr...

Wir trainieren mit euch kollegiale Beratung und Konfliktanalyse im interkulturellen und mehrsprachigen Kontext. Mehr dazu erfahrt ihr hier...

Ansprechpersonen

Sophie Cunin

Pädagogische Mitarbeiterin für den deutsch-französischen (DFJW) und internationalen Jugendaustauschs.cunin@landjugend.de+4930 235 993 5-50

Bea Marer

Mitarbeiterin im Bereich Interkulturelles Lernenb.marer@landjugend.de+4930 235 99 35-51