Grüne Woche

17. bis 26. Januar 2025: Treffpunkt Landjugendstand

Das Land in die Stadt holen – das macht der BDL seit 1957 mit wenigen Ausnahmen auf jeder Grünen Woche. Im Jahr 2023 brachten Lajus aus dem Rheinland und Württemberg-Hohenzollern ihre Heimat nach Berlin. Im Jahr 2024 war die Landjugend Rheinland-Nassau am Start. Unter dem Motto "E(r)nte gut, alles gut!" hat sie da echt viel vorbereitet, um mit euch und den anderen Messegästen über die Zukunft von Landjugend und Landwirtschaft ins Gespräch zu kommen. Das war keineswegs eine trockene Angelegenheit. Im Jahr 2025 wird sich die Landjugend Württemberg-Baden auf der GW präsentieren. Wir sind schon gespannt! Also unbedingt auf dem ErlebnisBauernhof (Halle 3.2) besuchen. Und eins noch: Wer vorher ein Ticket für den Landjugendball erworben hat, spart bei der Tageskarte für die Grüne Woche 6 Euro! 

Auch die Niedersächsische Landjugend ist auf der #IGW2025 wieder mit ihrer Genuss versprechenden Kartoffelscheune dabei. Diese ist in Halle 20 zu finden.

 

Mehr Landjugend auf der Grünen Woche 2024

Landjugend auf der Grünen Woche 2024 – eine Bilanz

Offen und gesprächsbereit

Artikel31.01.2024

„Wir stehen für Dialog und Veränderung. Nicht gegen uns. Mit uns muss die Zukunft auf dem Land gestaltet werden. Der Wille dazu war wie unsere Gesprächsbereitschaft an unserem Landjugendstand auf dem ErlebnisBauernhof zu spüren. Genau wie auf großer Bühne im CityCube vor mehr als 2000 von uns“, bedanken sich Theresa Schmidt und Jan Hägerling für den Brücken bauenden Landjugendauftritt auf der Grünen Woche. Der hat nicht nur die beiden BDL...

Mehr
Grüne Woche: BDL-Jugendforum

Ein Rabbiner, ein Imam und die Landjugend

Artikel29.01.2024

„Was weiß ich über Islam und Judentum? Und ist das, was ich weiß, auch richtig?“ Das sind Fragen, die viele umtreiben und denen Sebastian Dückers beim Jugendforum des Bundes der Deutschen Landjugend (BDL) am 22. Januar auf den Grund geht. Dafür hat sich der Jugendverband zwei kompetente Gesprächspartner eingeladen. Offen und humorvoll berichten Imam Ender Cetin und Rabbiner Igor Itkin der Landjugend von ihrem Alltag als Vertreter ihrer Religionen...

Mehr
Hitziger Junglandwirt:innen-Kongress auf der Grünen Woche

Nachhaltige Lieferketten

Artikel25.01.2024

„Für die Landjugend ist klar, dass Importe und Handel nicht zulasten von Menschenrechten und Umweltzerstörung gehen dürfen. Wir in Deutschland haben eine globale Verantwortung. Wir sind von Ressourcen abhängig, die wir hier nicht haben. Nicht auf Kosten anderer“, stellt die BDL-Bundesvorsitzende Theresa Schmidt gleich zum Auftakt klar. Wie Dr. Philipp Spinne sieht sie die Chance, auf diese Weise auf lange Sicht nachhaltige Lieferketten und Mindeststandards...

Mehr

Ein Rückblick: Landjugend auf der Grünen Woche 2023

BDL / Gräschke
Grüne Woche gefüllt mit Landjugend-Engagement

Landjugend trotzt der Ecke

Artikel30.01.2023

„Danke für diesen überwältigenden Landjugendauftritt auf der Grünen Woche.“ Das kann BDL-Vize Maike Delp nicht oft genug sagen. Der Zusammenhalt der Landjugend haben nicht nur sie und den Bundesvorstand begeistert. Jeder ihrer Gäste – egal ob bei Jugendforum oder Junglandwirt:innen-Kongress, bei Jugendveranstaltung oder Landjugendball – habe gespürt, „dass wir gemeinsam für die Zukunft der ländlichen Räume und der Landwirtschaft einstehen“...

Mehr
BDL-Jugendforum mit CDU-Vize-Generalsekretärin

Die Kommunalpolitik aufmischen

Artikel27.01.2023

Der direkte Draht sei ihr besonders wichtig, sagt Christina Stumpp beim BDL-Jugendforum auf der Grünen Woche. Der größte Jugendverband im ländlichen Raum hatte die 35-jährige Mutter und Bundestagsabgeordnete eingeladen. So erleben die rund 100 geladenen Landjugendlichen am 23. Januar in Berlin eine nahbare Politikerin, die sich ehrlich für den Lebensalltag und die Einschätzungen junger Menschen vom Land interessiert...

Mehr
Grüne Woche: Hessische Landjugend mit gelungener Weltpremiere

Ehrenamt rettet Gemeinschaftszentrum

Artikel26.01.2023

„‘S wird Zeit, dass de erwachsen wirst. Du bist 17 verdammt noma!“ Das forderte Mutter Sabine in bestem Hessisch gleich in der ersten Szene des Stücks, das am Wochenende auf der Grünen Woche seine Premiere feierte. Was es eigentlich heißt, erwachsen zu werden, Verantwortung übernehmen und für sich selbst gerade stehen, zeigten rund 30 ehrenamtlich Aktive der Hessischen Landjugend auf großer Berliner Bühne. Realitätsnah und unterhaltsam entführten sie...

Mehr