18 Jan 2020

Der BDL auf der Internationalen Grünen Woche 2020 IGW: JunglandwirtInnen-Kongress

Berlin, hub27, Messedamm 22, Räume Beta 8+9
13:00 15:00
BDL / Gräschke

In diesem Jahr widmet sich der JunglandwirtInnen-Kongress von BDL und Deutschem Bauernverband dem Themenbereich „Labelsalat – Brauchen wir neue Gütesiegel?“. Es gibt immer mehr Gütesiegel für Lebensmittel am Markt, das europäische Biosiegel oder das Regionalfenster sind nur zwei bekannte Beispiele. Gemeinsam haben alle, dass sie unterschiedliche Produktqualitäten und Herstellungsstandards versprechen. Welchen Mehrwert haben Konsumenten und auch Produzenten durch die verschiedenen Siegel? Lohnt sich der Zertifizierungsaufwand überhaupt und wo geht die Reise durch den Labeldschungel hin? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit Prof. Achim Spiller (Georg-August-Universität Göttingen), Robert Pudelko (Leitung CSR Einkauf DE, Kaufland), Carina Konrad (MdB, FDP) und Philipp Duelli (Junglandwirt aus Pfrungen) besprechen. Moderator Christoph Minhoff (Lebensmittelverband Deutschland e.V.) wird das Thema gemeinsam mit euch und den Diskutanten auf dem Podium erörtern.

Für den Zugang zum JunglandwirtInnen-Kongress benötigt ihr eine Zugangskarte zum neuen HUB 27. Diese Karten erhaltet ihr zusammen mit den IGW-Karten. Einen Lageplan zum HUB 27 und das Programm mit detaillierten Informationen findet ihr nachfolgend zum Download.

Nächstliegende Station: Messe Süd (S-Bahn)