AGBs Kartenverkauf

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Kartenshop „Landjugend auf der Grünen Woche“

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

Der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) e.V. versendet die Eintrittskarten auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Die Geschäftsbedingungen gelten bis zu ihrer Änderung, Ergänzung oder Streichung in dieser Fassung für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.

Auf dem jeweiligen Veranstaltungsgelände gelten neben diesen AGB auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich Hausordnung) des jeweiligen Inhabers. Auf diese wird hingewiesen.

§ 2 Leistung und Lieferung

Der Bund der Deutschen Landjugend bietet auf seiner Website Eintrittskarten für Veranstaltungen zur Internationalen Grünen Woche (IGW) an. Diese können von Interessierten online bis zum 7. Januar 2020 bestellt werden. Ab dem 2.12.2019 (Kulturveranstaltung) bzw. 13.12.2019 (Landjugendfete/ Landjugendball) ist diese Bestellung jedoch verbindlich und eine Rückgabe ist ausgeschlossen.

Sofern nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung der Eintrittskarten an die vom Besteller/ von der Bestellerin angegebene Lieferadresse.

§ 3 Rückgaberecht

Der/die BestellerIn hat die Möglichkeit, die bis zum 02.12.2019 bestellten Karten für die Kultur-veranstaltung sowie bis zum 13.12.2019 bestellten Karten für Landjugendfete und Landjugendball auf eigene Kosten an den BDL zurückzusenden. Bei Rückgabe müssen die Karten bis zum 14.12.2019 (Kulturveranstaltung) und 07.01.2020 (Landjugendfete/Landjugendball) in der BDL-Geschäftsstelle eingegangen sein. Es gilt das Eingangsdatum.

Die Rückgabe von Kulturveranstaltungskarten, die nach dem 13.12. 2019 bestellt werden, ist ausgeschlossen. Für Karten für Landjugendfete und Landjugendball, die in der Zeit vom 13.12.2019 bis 07.01.2020 bestellt werden, ist eine Rückgabe ausgeschlossen.

§ 4 Versandkosten

Der BDL e.V. erhebt pro Bestellung bzw. pro Versand eine Versandkostenpauschale von 5,95 EUR inkl. MwSt.

§ 5 Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Der/die BestellerIn hat den Kaufpreis per Über-weisung zu begleichen.

Anfallende Bankgebühren im Auslandszahlungsverkehr sind vom Besteller/von der Bestellerin zu tragen.

Verzug tritt ein, wenn innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung keine Zahlung erfolgt. Bei Zahlungsverzug kann der Bund der Deutschen Landjugend e.V. ein Mahnverfahren entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen einleiten.

§ 6 Datenschutz

Der Bund der Deutschen Landjugend e.V. wird die aus der Geschäftsbeziehung mit dem Besteller/der Bestellerin bekannt gewordenen Daten nur im Rahmen des Vertragszwecks verwenden, vertraulich behandeln und nicht an Dritte weitergeben.

§ 7 Bild - und Tonaufnahmen

Im Rahmen der Veranstaltung können Bild- und Tonaufnahmen für Dokumentationszwecke gemacht werden. Mit ihrer Teilnahme erklären sich die Teilnehmer damit einverstanden, dass sie auf solchen, auch für die Veröffentlichung im Internet vorgesehenen Übertragungen, Video-Aufzeichnungen oder Fotografien abgebildet werden.

§ 8 Ausfall der Veranstaltung

Bei weniger als 10 Anmeldungen oder höherer Gewalt behalten wir uns die Absage der Veranstaltung vor. Wir werden Sie so rechtzeitig wie möglich über einen Ausfall informieren. Gegebenenfalls geleistete Zahlungen erstatten wir Ihnen umgehend.