Grüne Woche kommt

BDL / Gräschke

Landjugend auf der Grünen Woche ist Kult. Nach zwei Jahren mit digitalem Grüne-Woche-Programm geht's im Jahr 2023 endlich unterm Berliner Funkturm weiter. Wer das verpasst, ist selber schuld. Besucht den ErlebnisBauernhof. Da ist gleich am Eingang der Halle der Landjugendstand - eine Kooperation von Rheinischer Landjugend und Landjugend Württemberg-Hohenzollern. Freut euch auf die Landjugendfete in der Columbiahalle und die Weltpremiere bei der BDL-Jugendveranstaltung, für die sich die Hessische Landjugend warm läuft. Seid gespannt auf das Jugendforum und den Junglandwirt:innenkongress. Tanzt beim Landjugendball in die Berliner Winternacht. Das wird gut, wenn ihr dabei seid.

20. bis 29. Januar 2023: Treffpunkt Landjugendstand

Landjugend bringt's
Ministerinnenbesuch auf dem Landjugendstand 2020, den die Bayerische Jungbauernschaft auf die Beine gestellt hat.

Das Land in die Stadt holen – das macht der BDL seit 1957 auf jeder Internationalen Grünen Woche (mit Ausnahme 2021). Im Jahr 2022 gab's stattdessen das digitale Landjugenddorf der Westfälisch-Lippischen Landjugend. Aber 2023 bringen wieder echte Lajus ihre Heimat nach Berlin. Und zwar nicht mit auf Hochglanz polierten Schaubildern, sondern mit echten Landjugendlichen: Rheinische Landjugend und Landjugend Württemberg-Hohenzollern wollen es gemeinsam wissen. Unter dem Motto „Landjugend bringt‘s - regional, nachhaltig und sicher“ planen und bauen sie den Stand, bringen ihn nach Berlin und betreuen ihn schließlich. Authentischer geht’s nicht. Unbedingt vorbeischauen!!!! Ihr findet sie an dem Eingang zum ErlebnisBauernhof, an dem sich auch John Deere tummelt.

UND: Auch die Niedersächsische Landjugend ist auf der #IGW2023 vertreten: Besucht sie in der Kartoffelscheune (Halle 20).

21. Januar 2023: Junglandwirt:innenkongress

Ab 13 Uhr geht’s um Laborfleisch
Beim Junglandwirt:innen-Kongress 2020 ging's um Labels in der Landwirtschaft.

Noch gehört Laborfleisch nicht zu den gängigen Lebensmitteln. Vermutlich ist das aber nur eine Frage der Zeit. Beim Junglandwirt:innenkongresses von BDL und DBV geht es genau darum: „Laborfleisch – Konkurrenz, Chance oder Tod der Tierhaltung?“ Fachleute aus Landwirtschaft, Wissenschaft und Politik treffen auf Junglandwirtinnen und Junglandwirte, um deren Zukunft es geht. Wenn das nicht spannend ist, was dann? Ort und Zugangsregelungen werden noch bekannt gegeben.

Ort: Hub27, Raum beta 8-9, Messegelände Berlin, Jafféstraße 2, Tor 25, 14055 Berlin, GPS: 52°30'11.2"N 13°16'03.9"E Nächstgelegene Station: Messe Süd (S-Bahn)

21. Januar 2023: Landjugendfete

Mit Krachleder und Landjugend Party machen
Krachleder und Landjugend: eine Mischung, die Berlin erbeben lässt.

Das ist die größte Landjugendparty im Januar in Berlin. Für alle mit Landjugend im Blut und der Live-Band Krachleder. Die Musiker wissen, wie sie Stimmung machen. Gemeinsam mit der Landjugend wollen sie der Hauptstadt zeigen, wie das Land feiert. Beste Stimmung ist garantiert. Für guten deutschen Wein sorgen die Jungwinzer:innen aus Rheinland-Nassau. Karten gibt’s im Kartenshop. Schnell bestellen und im Januar dabeisein.

Einlass: ab 19 Uhr Ort: Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin Nächste U-Bahn-Station: Platz der Luftbrücke (U6)

22. Januar 2023: BDL-Jugendveranstaltung

10 Uhr gibt’s große Politik und eine Weltpremiere
Ein Bild, wie aus einer vergangenen Zeit. Bald kommen neue!

Eine Bundesministerin hat ihr Kommen schon zugesagt. Damit bringen nicht nur die beiden BDL-Bundesvorsitzenden große Politik auf die Landjugendbühne. Sie stehen das erste Mal im Rampenlicht der Grünen Woche, um mit dem Landjugend-Publikum #MehrPolitikfürsLand einzufordern. Dann endlich gibt's eine Weltpremiere an: Die Hessische Landjugend fiebert ihrem großen Auftritt entgegen. Der dritte Höhepunkt des Sonntagmorgens in Berlin: die Auszeichnung der Ernst-Engelbrecht-Greve-Preisträger und Preisträgerinnen. 

Achtung! Für die BDL-Jugendveranstaltung werden ebenfalls Eintrittskarten benötigt. Sie gehen den Besteller:innen von Feten- und Ballkarten zu und enthalten einen Code, mit dem sich der Preis einer Tageskarte für die Grüne Woche 2023 auf 10 Euro senken lässt. Solltet ihr Karten benötigen, bitte um Nachricht per Mail an sekretariat@landjugend.de

Einlass: ab 9:30 Uhr Start: 10:00 Uhr Ort: CityCube Berlin, Halle B, Messegelände Nächstgelegene Station: Messe Süd (S-Bahn)

22. Januar 2023: BDL-Kulturveranstaltung

Ku’damm 56 - das Musical

Ein Theaterbesuch am Sonntagsnachmittag? Der BDL macht es möglich. Das Musical zum ZDF-Dreiteiler spielt quasi am Kurfürstendam der 50er Jahre. Es wird getanzt und gesungen, rebelliert und geliebt, gezweifelt und gelacht. Vielleicht gibt's in der Tanzschule Galant, deren bewegte Geschichte den Rahmen gibt, gleich noch ein paar Tipps für den Landjugendball am Montagabend. Tickets gibt's im Kartenshop. ACHTUNG! Die Tickets werden nicht verschickt, sondern im Theater vor Ort verteilt. Daher fallen keine zusätzlichen Versandkosten an. Plant dafür bitte etwas Zeit ein.

Beginn: 15 Uhr Ort: Theater des Westens, Kantstr. 12, 10623 Berlin Nächstgelegene Station: Zoologischer Garten

22. Januar 2023: Niedersachsenfete

Mit der Live-Band „Deep Passion“

Informationen und Kartenverkauf erfolgen nur über die Landjugend Service GmbH der Niedersächsischen Landjugend e.V.

Einlass: 20:30 Uhr Ort: Huxleys Neue Welt, Hasenheide 107-113, 10967 Berlin Nächstgelegene Station: Hermannplatz (U7, U8)

23. Januar 2023: BDL-Jugendforum

13 Uhr mit....
2022: Pandemiekonformes BDL-Jugendforum im Studio mit der Frau des Bundespräsidenten, Elke Büdenbender.

Gregor Gysi war schon da und Elke Büdenbender, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und Norbert Lammert. Wen hättet ihr gern als Gast beim BDL-Jugendforum? Noch stehen die Gesprächspartner:innen für das BDL-Jugendforum nicht fest. Was schon feststeht: Anne-Kathrin Meister wird die Moderation überehmen. Die stellvertretende BDL-Bundesvorsitzende lässt natürlich auch Platz für das Publikum und seine Fragen... Ein Gespräch mit echten Menschen und nicht vor starren Kameras. 

Ort: Hub27, Messegelände Berlin, Jafféstraße 2, Tor 25, 14055 Berlin, GPS: 52°30'11.2"N 13°16'03.9"E Nächstgelegene Station: Messe Süd (S-Bahn)

23. Januar 2023: Landjugendball

Mit „Me & The Beauties“ im charmantesten Saal Berlins
Packt Ballkleid und Anzug ein, um endlich mal wieder elegant und ausgelassen auf der Grünen Woche zu feiern.

Passen Ballkleid und Festanzug noch? Der legendäre Landjugendball auf der Grünen Woche soll wieder im charmantesten Ballsaal Berlins steigen - im Palais am Funkturm, dessen lässige Eleganz perfekt zu den jungen Damen und Herren passt, die so elegant wie ausgelassen zur Live-Musik der Band "Me & The Beauties" tanzen und feiern wollen. Nicht verpassen solltet ihr beim Ball den Auftritt der Tanzgruppe der Hessischen Landjugend – zweifelsohne ein Highlight des Abends. Details zu den Zugangsmöglichkeiten und Zeiten folgen. Ballkarten gibt’s voraussichtlich ab Mitte/Ende November im Kartenshop auf dieser Seite. Schnell bestellen und im Januar dabeisein.

Einlass: ab 19 Uhr Ort: Palais am Funkturm, Eingang Nord, Halle 19, Hammarskjöldplatz 
Nächstgelegende Station: Messe Nord/ICC (S-Bahn)

Ein Rückblick: Landjugend macht digitale Grüne Woche 2022

Volles Haus im Landjugenddorf auf der Grünen Woche

Fast wie in echt

Artikel31.01.2022

Trubeliges Landjugendgefühl, politische Auseinandersetzung, herzliche Wiedersehensfreude, gemeinsames Lachen und neue Leute treffen – all das gelang bei der digitalen BDL-Jugendveranstaltung spielerisch leicht. „Natürlich hätten wir uns lieber in echt gesehen“, räumt BDL-Vize Mara Walz wehmütig ein, aber wir hatten „einen richtigen Landjugend-Treffpunkt und vieles im digitalen Dorf haben wir noch gar nicht entdeckt“. In enger Kooperation von Landes- und Bundesebene...

Mehr
Büdenbender beim Jugendforum

Botschafterin der dualen Berufsausbildung

Artikel27.01.2022

Heimat ist für Elke Büdenbender immer noch das Dorf in Nordrhein-Westfalen, wo sie aufgewachsen ist. „Da bin ich groß geworden, das hat mich geprägt, da geht mir das Herz auf“, sagt die Frau des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier beim BDL-Jugendforum und hat damit die Landjugend schon fast gewonnen... Für die stellvertretende BDL-Bundesvorsitzende Anne-Kathrin Meister, die das neue Landjugendfernseh-Format am Wochenende moderierte, ist Heimat ebenfalls...

Mehr
Landjugend macht digitale Grüne Woche 2022

Sechs-Quadratkilometer-Stand

Artikel17.01.2022

Aus dem Landjugendstand auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) ist ein Landjugenddorf geworden. Und aus den 20 Quadratmetern, die der BDL 2022 mit der Westfälisch-Lippischen Landjugend (WLL) auf dem Berliner Messegelände gestalten wollte, wurden sechs Quadratkilometer. Die digitale Ausstellungsfläche der Landjugend ist also 300.000 Mal größer als ursprünglich auf dem ErlebnisBauernhof geplant. Kein Wunde...

Mehr

Eindrücke vom digitalen Landjugendprogramm auf der IGW 2022

Bilder gibt's natürlich auch! Aber ja, vom Landjugenddorf der Westfälisch-Lippischen Landjugend genau wie ein Blick hinter die Kulissen des Fernsehstudios, aus dem das BDL-Jugendforum mit Elke Büdenbender live gestreamt wurde.

Landjugend auf der digitalen Grünen Woche 2021

BDL-Jugendforum mit Prof. Dr. Lammert, Bundestagspräsident a.D.

Zwei Fragen als Kompass

Artikel26.01.2021

Seine Lust an Perspektivwechseln und sein früh geplatzter Traum, Musiker zu werden, kamen beim BDL-Jugendforum genauso zur Sprache wie sein Vertrauen in die parlamentarische Demokratie, das nach der Stürmung des Capitols in Washington einen Kratzer bekommen hat. Prof. Dr. Norbert Lammert nahm kein Blatt vor den Mund, als die Landjugend den Bundestagspräsidenten a.D. am 23. Januar quasi zu Hause besuchte – online natürlich...

Mehr
Artikel20.01.2021

CO2-Bilanz als Maßstab für die Zukunft – unter diesem Motto fand am 18. Januar der JunglandwirtInnenkongress 2021 statt. Mehr als 75 Interessierte hatten sich eingeloggt und noch lange weiterdiskutieren können. Fakt ist: Klimaschutz in der Landwirtschaft ist unabdingbar. Keine Emission ist zu klein, um sie auf den Prüfstand zu stellen. Jeder Betrieb kann da einen Beitrag leisten. Oder wie der Experte aus dem Thünen-Institut...

Mehr
top agrar
Nachhaltige Nische mit Potenzial

Newbie-Award geht an Wagyu Sauerland

Artikel19.01.2021

Der Newbie-Award geht an Katrin Schütz und Christoph Willeke und ihren Betrieb Wagyu Sauerland. Der Preis, mit dem das Newbie-EU- Netzwerk innovative EinsteigerInnen, Hofnachfolger und agrarische Startups würdigt, wurde beim digitalen JunglandwirtInnenkongress im Rahmen der Internationalen Grünen Woche vergeben. Das Unternehmerpaar...

Mehr